Werbung

Pressemitteilung vom 13.06.2024    

Insolvenzverfahren für Lebenshilfe-Pflegegesellschaft im Landkreis Altenkirchen eingeleitet

Das Amtsgericht Betzdorf hat am 1. Juni das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Lebenshilfe-Pflegegesellschaft im Landkreis Altenkirchen mbH eröffnet. Damit steht die Pflegeeinrichtung, eine 100-prozentige Tochter des Vereins Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V., offiziell vor dem Aus.

Symbolbild (Foto: Pixabay)

Mittelhof-Steckenstein. Für die Verwaltung der Insolvenzmasse wurde Rechtsanwalt Dr. Markus Rödder, Fachanwalt für Insolvenz- und Sanierungsrecht, bestellt. Die Pflegegesellschaft hatte bereits am 4. März einen Eigenantrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens beim Amtsgericht Betzdorf gestellt.

Bis zum 31. Mai konnten Vorstand und vorläufiger Insolvenzverwalter keine tragfähige Lösung finden, um den Weiterbetrieb des Pflegedorfes zu sichern. "Letztlich hat sich leider herausgestellt, dass die Schließung des Pflegedorfes nicht mehr abzuwenden war. Vier Jahre ohne genug Fachpersonal und damit ohne eine für den wirtschaftlichen Betrieb ausreichende Belegung fordern nun ihren Tribut", teilte Rita Hartmann, 1. Vorsitzende des Vereins Lebenshilfe mit.

Mittlerweile haben alle Heimbewohner das Pflegedorf verlassen und wurden in anderen Einrichtungen untergebracht. Die fast 50 Mitarbeiter mussten unter Mitwirkung des Betriebsrats fristgemäß entlassen werden. Sie wurden in Betriebsversammlungen und persönlichen Gesprächen über die aktuelle Situation informiert.

Jochen Krentel, alleinvertretungsberechtigter Prokurist aller Gesellschaften, übernimmt nun die Geschäftsführung der Gesellschaften. Er folgt auf Nikolaus Perlepes, der als Geschäftsführer ausscheidet.



Die finanzielle Lage der übrigen drei Tochtergesellschaften (Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen GmbH, der Westerwald-Werkstätten GmbH und der GSB Gesellschaft für Service und Beschäftigung im Westerwald mbH der Lebenshilfe) und des Vereins selbst bleibt trotz der Insolvenz der Pflegegesellschaft stabil.

Das Pflegedorf hatte im Januar 2020 kurz vor Ausbruch der Corona-Pandemie eröffnet. Aufgrund des eklatanten Mangels an Fachkräften konnte jedoch die für einen wirtschaftlichen Betrieb notwendige Belegung nicht erreicht werden.

Über die Lebenshilfe Altenkirchen
Die Lebenshilfe Altenkirchen wurde 1962 gegründet und vertritt die Interessen von über 400 Mitgliedern mit und ohne Behinderung. Der Verein unterstützt, fördert und begleitet fast 1000 Menschen durch über 500 hauptamtliche und etwa 50 ehrenamtliche Mitarbeiter. Die Arbeit des Vereins ist in vier 100-prozentigen Tochtergesellschaften organisiert. (PM/red)


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Betrug durch falsche Polizeibeamte in Neuwied - Zeugen gesucht

Neuwied. In den frühen Morgenstunden des heutigen Sonntags (21. Juli) wurde eine ältere Dame in Neuwied Opfer eines Betrugs ...

Erstes Zeltlager der Jugendfeuerwehren aus der VG Altenkirchen-Flammersfeld

Güllesheim. Nach einem gemeinsamen Mittagessen wurden zunächst die organisatorischen Dinge erledigt. In der Zwischenzeit ...

Explosion und Brand im Marienthaler Hof - Groß angelegte Übung der Feuerwehr Hamm

Hamm-Marienthal. Im Hotel und Restaurant "Marienthaler Hof" war es zu einem Schadensereignis gekommen. Kurz nach 15.30 Uhr ...

Wiederholungstäter nach doppeltem Ladendiebstahl in Bad Hönningen festgenommen

Bad Hönningen. Der Beschuldigte hielt sich an besagtem Nachmittag im Einkaufsmarkt "Im Mannenberg" in Bad Hönningen auf und ...

Altenkirchen: Drei Halbstarke aus Osteuropa dreschen brutal auf Opfer ein

Altenkirchen. Gegen 0.20 Uhr geriet ein Mann mit einer Gruppe von drei Männern in einen Streit, der schnell eskalierte. Laut ...

Einbruch in Lagerhalle in Mudersbach: Schwarzes Quad gestohlen

Mudersbach. Am Samstagvormittag (20. Juli) wurde bei der Polizei Betzdorf ein Einbruch in eine Lagerhalle in Mudersbach, ...

Weitere Artikel


Rita Pfeifer als Leitung der Kita St. Christophorus Betzdorf-Alsberg verabschiedet

Betzdorf. Ursprünglich hatte Rita Pfeifer andere Pläne für ihren Berufsweg. Sie wollte Friseurin werden. Doch dann entschied ...

Geschwindigkeitskontrollen in Betzdorf: Polizei ahndet 9 Verstöße

Betzdorf. Nach Angaben der Polizei musste eine ähnliche Kontrolle am Vortag an derselben Stelle aufgrund eines flüchtenden ...

Nächtliche Malaktion: Unbekannte malen Zebrastreifen auf L 280

Kirchen-Wehbach. Inmitten der Dunkelheit und Stille wurde eine Straße zum Schauplatz einer eigenartigen Tat. Unbekannte haben ...

Meisterschaftsführung gefestigt: Tom Kalender feiert aus Hamm weiteren ADAC GT Masters-Sieg

Region. Sechs Wochen nach dem Start des ADAC GT Masters in Oschersleben reiste das Championat weiter in die Niederlande. ...

Geführte E-Bike-Tour bis an den Marother Waldsee

Hachenburg. Regelmäßig können die Teilnehmer die malerische Landschaft genießen und interessante Orte entdecken. Die nächste ...

Erbsen statt Münzen: Wie ein Mann mit einem Glas Erbsen 3.544 Euro für das Haus Klotzbach sammelt

Neunkirchen. Klaus Erner hat Erfahrung mit der Schätzmethode. Seit Anfang der 1970er-Jahre lässt er Menschen diverse Glas-Inhalte ...

Werbung