Werbung

Pressemitteilung vom 13.06.2024    

"Abenteuer Heimat" im Wildenburger Land

In den hohen Norden des Kreises Altenkirchen führt die nächste Folge von "Abenteuer Heimat", und hier oben im Wildenburger Land an der Grenze zum Bergischen sowie zum Sieger- und zum Sauerland gibt es enorm viel Geschichte zu entdecken.

Die Kreuzkapelle auf dem Schnabelberg bei Crottorf ist eines von zwei Zielen im Rahmen der Exkursion. (Foto: Kreisverwaltung/Dr. Jens Friedhoff)

Kreis Altenkirchen/Friesenhagen. Der Westerwald-Sieg-Tourismus und die Kreisvolkshochschule Altenkirchen laden zusammen mit Historiker Dr. Jens Friedhoff am Sonntag, 23. Juni, zu einer historischen Spurensuche in der St.-Sebastianus-Pfarrkirche in Friesenhagen und der Kreuzkapelle auf dem Schnabelberg in Crottorf ein.

Die geschichtlichen Anfänge der ortsbildprägenden Pfarrkirche reichen bis ins Hochmittelalter zurück. Das heutige Erscheinungsbild sowie die Ausstattung des Sakralbaus werden durch die Umbauten der Barockzeit sowie die Grablege der gräflichen Familie von Hatzfeldt bestimmt, die über Jahrhunderte maßgeblich die Geschichte des Ortes und der Region geprägt haben. Im Rahmen der Führung wird die zu Beginn des 17. Jahrhunderts entstandene Grablege vorgestellt. Sie gehört zu den herausragenden Kunstwerken des Kreises Altenkirchen und spiegelt darüber hinaus eindrucksvoll das adelige Repräsentationsbedürfnis der Renaissancezeit wider.



Eine kleine Wanderung entlang des Kreuzwegs führt von Friesenhagen aus zu der zu Anfang des 18. Jahrhunderts entstandenen Kreuzkapelle auf dem Schnabelberg oberhalb des Schlosses Crottorf. Bei dem Barockbau, der 1895 um eine Grablege des Fürsten Alfred von Hatzfeldt-Wildenburg erweitert wurde, handelt es sich um eine Stiftung der Gräfin Anna Elisabeth von Hatzfeldt-Crottorf. Die barocke Ausstattung der Kapelle wird der in der Mittelrheinregion bedeutsamen Hadamarer Schule, einem Zentrum barocker Bildhauerkunst, zugeschrieben.

Treffpunkt ist um 14.30 Uhr. Für Erwachsene kostet die Teilnahme 5 Euro, für Kinder bis zwölf Jahre 2 Euro, zahlbar vor Ort. Anmeldungen: Kreisvolkshochschule Altenkirchen, Web: vhs.kreis-ak.eu, E-Mail: kvhs@kreis-ak.de, Tel.: 02681-812211. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Kirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Landgericht Koblenz - Urteil wegen Raubüberfall auf Tankstelle in Daaden gesprochen

Koblenz/Daaden. Dem 21-jährigen Angeklagten aus der VG Daaden-Herdorf wird seitens der Staatsanwaltschaft Koblenz vorgeworfen, ...

Medizinische Fachangestellte der BBS Wissen meistern Abschlussprüfung

Wissen. Das erste Jahr ihrer Ausbildung wurde stark durch die Corona-Pandemie beeinflusst. Maskenpflicht, anlasslose Testungen ...

Schneller Käsekuchen mit Streuseln und Obst

Dierdorf. Die Früchte können nach Gusto oder gemäß Saison gewählt werden. Das Foto zeigt den Kuchen mit Äpfeln und Heidelbeeren, ...

Gästeführer stärken ihr Wissen: Weiterbildung erfolgreich abgeschlossen

Kreis Altenkirchen. Im Kreis Altenkirchen übernehmen Gästeführer eine bedeutende Rolle: Sie gewähren Einblicke in alte Häuser ...

Krankenhaus Kirchen: Schließung der Neurologie und ausgedünnte Personaldecke

Kirchen. Laut Aussage der DRK Trägergesellschaft Süd-West vom 17. Juli kommt es nicht nur in Altenkirchen zu weiteren Nachjustierungen, ...

Kleinkraftrad in Herdorf gestohlen - Polizei sucht Zeugen

Herdorf. In der Zeit vom 12. Juli um 20 Uhr bis zum 16. Juli um 13 Uhr ereignete sich in Herdorf ein Diebstahl. Bislang unbekannte ...

Weitere Artikel


Eselkurse Online mit dem Haus Felsenkeller

Altenkirchen. Das erfährt man, wenn man sich das Kurskonzept etwas genauer anschaut. Im einführenden Kurs geht es um "Esel ...

EM-Tippspiel der Kuriere: Halbfinalisten richtig vorhersagen und Gutscheine abstauben

Region. König Fußball wird wieder einmal seine ganze Macht demonstrieren und die Fans quer durch Europa in Ekstase versetzen ...

Wer hat Kassia entführt? Kommissar Galavakis ermittelt: Lesung mit Nikola Vertidi in Montabaur

Montabaur. Dr. Irene Lorisika versprach "Wärme von innen" durch das Thema. Das bestätigten die sonnig-reizvollen Fotografien, ...

St. Sebastianus Schützenbruderschaft Schönstein: Michael Menzel III. ist neuer Schützenkönig

Wissen-Schönstein. Der Tag begann morgens traditionell mit der Begleitung der Fronleichnamsprozession, was die tiefe Verbundenheit ...

Nauberg als Naturschutzgebiet: Das Gleiche soll für den Stegskopf verwirklicht werden

Hachenburg. Die NI feiert diesen Erfolg und betont die Bedeutung der alten Wälder als "Stützpfeiler des Ökosystems". Altbaumbestände ...

Energietipp und Beratungen der Verbraucherzentrale: Im Sommer zu heiß, im Winter zu kalt?

Kreis Altenkirchen. Die Abkühlung einer aufgeheizten Wohnung ist mühsam und teuer. An sehr heißen Tagen sollte vorrangig ...

Werbung