Werbung

Wirtschaft | Wissen | Anzeige


Veranstaltungen

Pressemitteilung vom 13.06.2024    

Souveräne IT-Strategie für kleine und mittlere Unternehmen in der Praxis

ANZEIGE | Erfahren Sie von kompetenten Speakern, welche IT-Strategien für kleine und mittlere Unternehmen in der Praxis sinnvoll sind. Unsere Veranstaltung bietet Ihnen fundierte Einblicke und konkrete Best Practices zur Optimierung Ihrer IT-Infrastruktur.

KI generiertes Bild

Wissen. Jeder kennt es: Gerade mal ein scheinbar günstiges Cloud-Abo, damit spart man sich den eigenen Server und viel Aufwand. Sei es das Rechnungswesen, Grafik Tools oder andere geschäftliche Software. Der Siegeszug von Cloud-Anwendungen ist offenbar nicht mehr aufzuhalten. Dabei birgt dieser Trend auch zahlreiche Risiken und Nebenwirkungen. Erfahren Sie von unseren kompetenten Speakern, wo in der KMU-Praxis Fallstricke lauern, wann der Einsatz von Cloud-Diensten Sinn macht und worauf Sie achten müssen.

Open-Source-Nutzung im Mittelstand nimmt deutlich zu. 2019 gaben beispielsweise 71 Prozent der Unternehmen mit einer Beschäftigtenzahl von 200 bis 499 Personen an, OSS im aktiven Betrieb implementiert zu haben, 2021 waren es schon 81 Prozent. Ähnlich sieht es in den nächstkleineren und -größeren Unternehmensgruppen mit einem Zuwachs von sechs respektive sieben Prozent aus. Gleichzeitig ist der Mittelstand seit jeher fest in den Händen von Microsoft und Co. Welcher Betrieb kann schon von sich behaupten, keinen Windows Server, kein MS Office oder generell keine Software von Microsoft, SAP, Apple und anderen Anbietern zu verwenden? Aus gutem Grund? Dies gilt es herauszufinden.

Fachkräftemangel ist in der IT so alltäglich wie in keiner anderen Branche. Welche IT-Abteilung hat genügend Personal? Outsourcing und Dienstleistung bieten sich hier an. Aber zu welchem Preis? Sollte man wirklich das Heft aus der Hand geben? Andererseits: Bekommt man überhaupt eigenes qualifiziertes Personal und zu welchem Preis?

Einen ganzen Abend wird sich den strategischen Fragen rund um die IT gewidmet. Es erwarten Sie drei spannende Vorträge mit drei Sichtweisen. Impulse und Fachwissen frei Haus.

Die Veranstalter laden Sie herzlich zum Sommerevent des Digital-Stammtisch Westerwald/Sieg ein. Dieses findet in Kooperation mit TraForce und der Wirtschaftsförderung Altenkirchen am Dienstag, dem 2. Juli, in Wissen statt.

Thema des Abends:
"Souveräne IT-Strategie für kleine und mittlere Unternehmen in der Praxis"



AK-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

In diesem Event möchten wir Ihnen verschiedene Perspektiven und Lösungsansätze aufzeigen, um eine fundierte Entscheidung für Ihr Unternehmen treffen zu können.

Die Agenda sieht wie folgt aus:

Chancen und Risiken von Free/Libre Open-Source-Software (Stephan Luckow, Open Source- und Community-Botschafter).

Greifbare und umsetzbare IT-Strategien - Warum digitale Souveränität sich nicht nur um Technik dreht (Dr. Carsten Hof, IT-Führungskraft & Unternehmensberater, München und geborener Betzdorfer)

Praxisbeispiel: Die IT (Re-)Evolution – Karl Georg GmbH (Tim Winkel, Geschäftsführer & Dirk Thiel, Leiter IT und Digitalisierung, Karl Georg GmbH).

Im Anschluss folgt eine Panel-Diskussion. Marcus Abel (IBM und Mitorganisator Digital-Stammtisch) leitet die Diskussion mit den Referenten sowie mit Markus Bläser (Geschäftsführer MB Software und Systeme GmbH) und Marc Nilius (Geschäftsführer WP-Wartung24). Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihre Fragen und Anliegen einzubringen und sich mit anderen Unternehmern auszutauschen.

Wenn Sie Unternehmer sind und konkrete Best Practices suchen, dann sind Sie hier genau richtig. Bei diesem Thema gibt es kein Richtig oder Falsch. Networken und Diskutieren Sie gemeinsam beim Catering, wie diese Lösungen auch für Sie sinnvoll eingesetzt werden könnten.

Die Teilnahme ist kostenlos. Da die Plätze für diese Veranstaltung begrenzt sind, bitten wir Sie, sich schnellstmöglich anzumelden. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um sich über die neuesten Entwicklungen zu informieren, sich mit anderen Unternehmern auszutauschen und neue Ideen mit in Ihr tägliches Business zu nehmen.

Datum: Dienstag, 2. Juli 2024, 18.30 Uhr
Ort: 4. Etage und Sommerterrasse des Walzwerks, Walzwerkstraße 24a, 57537 Wissen

Anmeldung: https://digital-ww-sieg.de/anmeldung/

Die Veranstalter freuen sich auf Ihre Teilnahme und einen inspirierenden Austausch! (prm)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Veranstaltungen   Wirtschaft  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Sparkasse überreicht Spende an erfolgreiche Fußballvereine in der Region

Westerburg. In lockerer Runde tauschte man sich über Themen wie Transfers, gegnerische Vereine, Buskosten et cetera aus. ...

Erlebnistag für Sportbegeisterte in Altenkirchen: SRS e.V. und Hotel Glockenspitze laden ein

Altenkirchen. Am Sonntag, 18. August, wird es in Altenkirchen spannend. Der christliche Non-Profit-Sportverein SRS e.V. und ...

Fokus auf Service und Qualität: Westerwald-Brauerei mit erstem Halbjahr 2024 sehr zufrieden

Hachenburg. Sowohl die Kernsorten Hachenburger Pils, Hachenburger Hell als auch die Marke Westerwald-Bräu setzten ihren Positivtrend ...

Freisprechungsfeier der Friseur- und Kosmetik-Innung Rhein-Westerwald

Großmaischeid. Mit einem herzlichen "Willkommen" begrüßte der stellvertretende Obermeister Ingo Schmidt neben den jungen ...

Zehn Jahre "Heimat shoppen" - 3.500 Einzelhändler bei Aktionstagen im September

Koblenz/Ludwigshafen/Mainz/Trier. Das frischere Design soll auch jüngere Kunden auf den Einzelhandel vor Ort aufmerksam machen. ...

Intensives regionales Wirtschaftsgespräch der IHK in Neuwied

Neuwied/Region. Kristina Kutting, Regionalgeschäftsführerin der IHK für die Landkreise Altenkirchen und Neuwied, sowie Harald ...

Weitere Artikel


Alkoholisierter Fahrer verursacht Unfall auf Landesstraße 270

Krunkel. Laut Polizei kam der 35-jährige Pkw-Fahrer am Donnerstag (13. Juni) ausgangs einer Linkskurve von der Straße ab. ...

Unbekannte entwenden am helllichten Tag Teile von Motorroller in Altenkirchen

Altenkirchen. Bei der Glockenspitze in Altenkirchen kam es am Donnerstag (13. Juni) zu einem unerwarteten Vorfall. Zwischen ...

Erneut Welle von betrügerischen Schockanrufen - Maschen entwickeln sich weiter

Region. Unbekannte Täter kontaktieren Bürger telefonisch und versuchen, mittels falscher Geschichten an ihre Wertgegenstände ...

Sommerfest mit "Tag der offenen Tür" in der Tagespflege und im Seniorenwohnen "Uhrturm" in Dierdorf

Dierdorf. Bei sonnigem Wetter kamen viele interessierte Besucher, um die moderne Anlage, eine Musterwohnung und die Räumlichkeiten ...

Jubiläumsturnier "Rasenzauber": 140 Jahre VfL Hamm/Sieg

Hamm. Die E-Jugend der Fußballabteilung hatte anlässlich des Jubiläums und des Abschlusses der Saison 23/24 zum Rasenzauber ...

Sommerkonzert demonstrierte die musikalische Vielfalt der IGS Betzdorf-Kirchen

Betzdorf. Dazu hatten die Musiklehrer Tanja Röhrig, André Becker und Andreas Klein die passenden Musikstücke ausgewählt. ...

Werbung