Werbung

Pressemitteilung vom 15.06.2024    

Erfolgreicher Blutspendetermin in Wissen

Die Rotkreuz-Bereitschaft Wissen hatte wieder zum Blutspenden ins heimische Gymnasium eingeladen. Und gefolgt waren der freundlichen Bitte 102 Frauen und Männer, die sich ihrer Verantwortung gegenüber den Mitmenschen bewusst sind.

Andreas Reuber aus Birken-Honigsessen hat bereits stolze 156 Mal Blut gespendet. Hier wird er gerade von der ehrenamtlichen Rotkreuz-Helferin Nicole Thielman nach dem harmlosen Eingriff versorgt. (Foto: Bernhard Theis)

Wissen. Besonders froh waren die ehrenamtlichen Helfer über die sieben Erstspender: "Sie haben größte Anerkennung verdient!" Besonders gefragt waren wieder Menschen mit der Blutgruppe 0 negativ, heißt es seitens des DRK-Blutspendedienstes West, der auch wieder in Wissen aktiv war. Blutpräparate dieser Gruppe werden eingesetzt, wenn es schnell gehen muss und die Blutgruppe des Patienten vorher nicht getestet werden kann. Nutznießer sind hauptsächlich Schwerkranke und nicht etwa Verletzte. Bezüglich der Erstspender sei es besser geworden, es besteht aber noch "Luft nach oben".

Neue Regelungen
Die letzte Spende muss mindestens 56 Tage zurückliegen. Die Altersgrenze ist längst gefallen: "Auch mit 81 Jahren kann man noch einen halben Liter seines Lebenssafts loswerden." Vor dem harmlosen Eingriff findet ein Arztgespräch statt, bei dem man alle Fragen beantwortet bekommt. In Wissen waren die Rotkreuz-Helfer Nicole Thielmann, Ayleen Kreit, Ulrike Ramseger, Harald Witt und Carsten Henn für die Betreuung der Spender zuständig. Heike Dietz kümmerte sich um die Anmeldungsformalitäten. Als kleine Belohnung und Anerkennung für ihr selbstlosen Tun konnten sich die Spender nach ihrem "Anzapfen" an der Brötchen- und Kaffeetheke bedienen lassen.



Nächster Termin
Der nächste Termin ist für Freitag, 26. Juli, wiederum zwischen 16 Uhr und 20 Uhr im Kopernikus-Gymnasium auf dem Alserberg anberaumt. Empfehlenswert ist eine Anmeldung per Internet, es geht aber auch ohne. (PM)





Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Veranstaltungsrückblicke  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Gästeführer stärken ihr Wissen: Weiterbildung erfolgreich abgeschlossen

Kreis Altenkirchen. Im Kreis Altenkirchen übernehmen Gästeführer eine bedeutende Rolle: Sie gewähren Einblicke in alte Häuser ...

Krankenhaus Kirchen: Schließung der Neurologie und ausgedünnte Personaldecke

Kirchen. Laut Aussage der DRK Trägergesellschaft Süd-West vom 17. Juli kommt es nicht nur in Altenkirchen zu weiteren Nachjustierungen, ...

Kleinkraftrad in Herdorf gestohlen - Polizei sucht Zeugen

Herdorf. In der Zeit vom 12. Juli um 20 Uhr bis zum 16. Juli um 13 Uhr ereignete sich in Herdorf ein Diebstahl. Bislang unbekannte ...

Unter Drogen und ohne Führerschein: Jugendlicher auf getuntem Roller gestoppt

Niederdreisbach. Am Dienstag (16. Juli) um 12.35 Uhr bemerkte eine Streife der Polizei Betzdorf in der "Hauptstraße" von ...

Stadtgutschein Wissen auch von KeepLocal-Insolvenz betroffen

Wissen/Betzdorf/Region. Nicht nur die Stadt Wissen ist vom Insolvenzantrag des Gutscheinanbieters KeepLocal betroffen. Betzdorf ...

"Ostwind"-Star Kenzie Dysli gibt exklusives Pferde-Seminar im Westerwald

Birkenbeul. Am Samstag, 27. Juli, und Sonntag, 28. Juli, bietet die gefragte Pferdetrainerin Kenzie Dysli auf der Reitanlage ...

Weitere Artikel


Am 16. Juni können Interessierte Zinnfiguren in der Museumsscheune Helmenzen gießen

Helmenzen. Nach original Vorbild werden die kleinen Zinn-Nachbildungen (bekannte Persönlichkeiten, Soldaten, Kutschen, Schachfiguren ...

Konzert mit "Vocale Grande" in Birnbach am 22. Juni

Birnbach. Wo andere Musikgruppen mit Instrumentenkoffern und mit viel Technik auflaufen müssen, haben es die acht Sänger ...

"Die Olchis und der Schmuddelhund" vom Koblenzer Puppentheater erobern Altenkirchen

Altenkirchen. Schleime, Schlamm und Hundedreck! Ein Riesenspaß für Olchifans. Die Olchikinder finden ihre Haustiere heute ...

19-Jähriger verursacht unter Alkoholeinfluss einen Verkehrsunfall in Daaden

Daaden. Kurz nach Mitternacht entdeckten Polizeibeamte ein verunfalltes Fahrzeug in der Oberdreisbacher Straße in Daaden. ...

Linie RE 9: Erkrankungen des Personals führen zu Ausfällen

Siegen. Laut einer Mitteilung des Zuginfo NRW-Teams sind verschiedene Fahrten zwischen Schladern (Sieg) und Siegen Hbf betroffen. ...

Jugendliche zeigen Engagement: VG Wissen belohnt Ideen zum Klimaschutz

Wissen. Der Wettbewerb wurde mit Beschluss des VG-Rates schon im Dezember 2021 gestartet, allerdings konnte die Jury durch ...

Werbung