Werbung

Pressemitteilung vom 17.06.2024    

Buch gibt Einblicke in 100 Jahre Schützenverein Leuzbach-Bergenhausen

Pünktlich zum 100-jährigen Bestehen des Schützenvereins Leuzbach-Bergenhausen hat der Verein ein Buch über seine Geschichte erstellt. Basierend auf einer Idee und mehrjährigen Vorarbeit von Rüdiger Flemmer hat sich eine fünfköpfige Arbeitsgruppe seit dem vergangenen Jahr intensiv mit dem Buch beschäftigt.

Die Titelseite des Buchs (Foto: SV Leuzbach-Bergenhausen)

Altenkirchen. Der Schützenverein legt allerdings Wert auf die Aussage, dass es sich um keine Chronik handelt. Ziel sollte es vielmehr sein, das auf Papier zu verewige und somit auf Dauer zu erhalten, was heute noch in Erinnerung ist.

In dem Buch, das durch viele alte und neue Bilder besticht, finden die vielen relevanten Themen des Schützenvereins ihren Platz. Es beginnt natürlich mit der Vereinsgründung im Jahre 1924. Danach geht es um die Entwicklung des Vereins vom rein sportlichen Interesse der damaligen Zeit, der Zusammenarbeit mit der Kyffhäuser Kameradschaft, über die Wiederaufnahme der Aktivitäten im Jahre 1961, bis hin zur heutigen Zeit.

Ohne zu sehr ins Detail zu gehen, werden zum Beispiel die Höhepunkte der Schützenfeste in den letzten 60 Jahren angeschnitten und die Geschichte des Schützenhauses erzählt.
Die ausführenden Organe werden erklärt: Wie stellte sich damals und heute der Vorstand, erweiterte Vorstand und der Festausschuss zusammen? Was waren und sind die Aufgaben? Wer waren die Majestäten über diesen langen Zeitraum?



Auch zeitrelevante Themen, wie zum Beispiel die Stellung der Frau in der Gesellschaft und im Verein, werden behandelt. Die Schützenjugend und deren Entwicklung sind ebenfalls wichtige Themen im Verein, die man hier darstellt.

Nach 150 Seiten über die Geschichte wird sich aber auch dann mit der Gegenwart beschäftigt. Die Feldküche, die "Kanunenstupper", das Ortspokalschießen, die Teilnahme an karnevalistischen Aktivitäten, das Winterfest und auch das Schützennachfest werden erklärt. Natürlich fehlen auch die aktuellen Bilder des Jubiläumsjahres nicht.

Auf insgesamt 203 Seiten wird der Schützenverein Leuzbach-Bergenhausen in den Bereichen seiner aktiven sportlichen Seite, sowie seinem traditionellen Brauchtum beschrieben.

Wer Interesse an dem Buch hat, kann es für 15 Euro bei Dirk Euteneuer unter Telefon: 0151-27062638 bestellen. (PM)



Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Schützenbruderschaft Gebhardshain: Nadine Schmidt ist neue Schützenkönigin

Gebhardshain. Mit dem 370. Schuss, um 18.40 Uhr, wurde der vom Schützenbrudermeister Günter Pauli gefertigte Aar "von der ...

Schützenfest in Wissen startet mit Festplatzeröffnung

Wissen. Über eine Rabatt-Couponaktion haben alle Besucher die Gelegenheit, an allen teilnehmenden Fahr- und Reihengeschäften, ...

BSG Westerwald/Bowhunter Gebhardshain: Zwei Titel bei der Europameisterschaft

Gebhardshain. In insgesamt acht Parcours wurden die fast 1600 Sportler aus ganz Europa an ihre Grenzen geführt. Vier unterschiedliche ...

Geschichte - Wissen im Ausnahmezustand: Rückblick auf das Schützenfest von 1956

Wissen. Das Schützenfest ist seit jeher ein Highlight in der Region Wissen und verwandelt den Ort regelmäßig in einen Ausnahmezustand. ...

Spannung beim Vogelschießen: Vivien Thiele erneut Schützenkönigin bei Tell Kirchen 1876

Kirchen. Am Tag des Vogelschießens versammelten sich die 14 Teilnehmer, um das von Karl Otto Kern und Rico Gerber gebaute ...

FC Kroppacher Schweiz Bruchertseifen feiert sein 50-jähriges Bestehen

Bruchertseifen. Beim Namen des neuen Vereins orientierte man sich an der gleichnamigen Landschaft, welche an den Ort angrenzt ...

Weitere Artikel


Vortrag in Birken-Honigsessen: Von Einzelhöfen zur modernen Gemeinde

Birken-Honigsessen. Böhmer beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Heimatgeschichte der Gemeinde. Nachdem er im vergangenen ...

Almersbach feiert 825 Jahre voller Geschichte und besonderer Rechte

Almersbach. Ortsbürgermeister Klaus Quast, der in diesem Jahr auf 25 Dienstjahre zurückblicken kann, begrüßte die Gäste. ...

Gewinnerin beim Betzdorfer Frühlingsfest freut sich über Balkonkraftwerk

Betzdorf. Eigentlich sollte der oder die Gewinner(in) auf der großen Bühne beim Fest gezogen werden, allerdings machte Petrus ...

Fachtag zur Presse- und Meinungsfreiheit an der Universität Koblenz

Koblenz. Die diesjährigen Jubiläen von 175 Jahren Revolution von 1848/49 und von 75 Jahren Grundgesetz bieten den Anlass, ...

Altenkirchener Kultursalon: Wenn die Erinnerung an Leonard Cohen präsent wird

Altenkirchen. Auf der überdimensionalen Leinwand im Bühnenhintergrund des Altenkirchener Kultursalons ist er zunächst von ...

Seniorenleichtathlet Friedhelm Adorf holt in Erding beim DM Masters drei Titel

Erding/Heupelzen. Erst die Arbeit, dann das Vergnügen: Seniorenleichtathlet Friedhelm Adorf (Heupelzen), der in der Klasse ...

Werbung