Werbung

Pressemitteilung vom 17.06.2024    

Mehr Menschen in Arbeit bringen: Martin Diedenhofen besuchte Jobcenter in Altenkirchen

Im Jobcenter für den Kreis Altenkirchen war kürzlich der heimische Bundestagsabgeordnete Martin Diedenhofen (SPD) zu Gast. Vor Ort betonte er: "In vielen Branchen fehlen Arbeitskräfte. Deswegen müssen wir zum einen mehr Arbeitskräfte aus dem Ausland anwerben und zum anderen mehr arbeitslose Menschen hier vor Ort in Arbeit bringen."

Im Jobcenter für den Kreis Altenkirchen war kürzlich der heimische Bundestagsabgeordnete Martin Diedenhofen (SPD) zu Gast. (Foto: Abide Murtezi)

Altenkirchen. Um dieses Ziel zu erreichen, ist er immer wieder mit Verantwortlichen in der Region im Austausch. So war er erst kürzlich im Jobcenter Neuwied und ist fortlaufend im Gespräch mit der heimischen Wirtschaft.

Noch dazu macht er in Berlin Druck und lobt Vorhaben wie den Job-Turbo der Bundesregierung. Dieser schafft die Voraussetzungen dafür, dass Geflüchtete schneller in Arbeit kommen. Ein wichtiger Schritt, so Diedenhofen. Er erklärt: "Die Regeln in unserem Land haben es bisher erschwert, dass zu uns geflüchtete Menschen schnell arbeiten können. Das haben wir geändert und auch jetzt den Job-Turbo auf den Weg gebracht. Sprache und Arbeit sind essenziell für die Integration."

Bei seinem Besuch des Jobcenters Altenkirchen sprach Diedenhofen mit Geschäftsführer Heiner Kölzer und der stellvertretenden Geschäftsführerin Ramona Mittler. Herausforderungen und Hürden bei der Arbeitsvermittlung waren Themen, die unter anderem besprochen wurden.



Diedenhofen bedankte sich für den riesigen Einsatz auch aller Mitarbeiter, die etwa durch die neuen Aufgaben in Bezug auf Geflüchteten aus der Ukraine stark gefordert waren und auch weiterhin sind. "Sie haben ein enormes Pensum und arbeiten dieses unter hohem Einsatz ab, dafür haben Sie unseren Respekt verdient!", so Diedenhofen. Einig war man sich, dass bei Reformen auf der politischen Ebene Pragmatismus und Praxisnähe unabdingbar sind. (PM)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Politik


Erwin Rüddel (CDU): Erfolgreiche Nachhaltigkeitspolitik nur mit starken Kommunen

Berlin/Region. "Kommunen sind die tragenden Säulen unserer Nachhaltigkeitspolitik. Sie sind nicht nur Vorreiter in der Kreislaufwirtschaft, ...

Erwin Rüddel (CDU): Ampel darf Jagdpolitik nicht weiter ideologisieren

Berlin/Neuwied/Altenkirchen. "Jäger spielen eine zentrale Rolle in der Pflege unserer Kulturlandschaften", so Rüddel. "Die ...

Bund fördert Sanierung der Ernst-Röver-Orgel in Daaden

Daaden. Die fachgerechte Konservierung und Restaurierung der 1908 erbauten Orgel kann nun durch die finanzielle Unterstützung ...

"Fake News" über Wissener Baustellen-Situation: CDU Wisserland ruft zur Sachlichkeit auf

Wissen. Robert Leonards, Vorsitzender des CDU-Gemeindeverbands Wisserland, erklärt hierzu: "Zugegebenermaßen ist die Baustellen-Situation ...

Leserbrief zum Kreistag Altenkirchen: "Schöne Bilder wichtiger als Herzensanliegen?"

LESERBRIEF. "Die Verwurzelung im Kreistag ist mir als Landtagsabgeordnete ein Herzensanliegen! Hier ist unser Lebensmittelpunkt. ...

Erwin Rüddel kündigt Bewerbung um neues Bundestagsmandat an

Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen. Das habe mehrere Gründe: "Geprägt von der bitteren Wahlniederlage 2021 hätte ich mir damals ...

Weitere Artikel


Bauarbeiter im Kreis Altenkirchen bekommen jetzt eine "Schippe voll Lohn" obendrauf

Kreis Altenkirchen. Die IG BAU Koblenz-Bad Kreuznach spricht von einem "Lohn-Plus, das die Arbeit deutlich attraktiver" mache: ...

Nach der Wahl: Stichwahlen im Kreis Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Die Situation der anstehenden Stichwahlen sorgt für Spannung und eine zweite Wahlrunde in der betroffenen ...

Verkehrsunfall auf der B 62 zwischen Roth und Oettershagen – zwei verletzte Fahrerinnen

Roth. Die Leitstelle Montabaur alarmierte neben den First-Respondern einen Rettungswagen zur Einsatzstelle. Vor Ort zeigte ...

Sicher mit dem E-Bike unterwegs: Fortbildungskurs in Daaden

Daaden. In Theorie und Praxis werden (wahlweise) an drei Terminen die Themen Fahrtechnik und Radeinstellungen, Akku- und ...

Viertes Disc Golf-Turnier der Lebenshilfe Altenkirchen im Parc de Tarbes

Altenkirchen. Aus den Einrichtungen Altenkirchen und Wissen nahmen 31 Sportler wiederholt am Frisbee-Golf-Turnier in der ...

75 Jahre FFW Katzwinkel: Jubiläumsfest im Zeichen von Kameradschaft und Leidenschaft

Katzwinkel. Stolz blickt die Freiwillige Feuerwehr Katzwinkel Löschzug III (FFW Katzwinkel) der Verbandsgemeinde (VG)-Feuerwehr ...

Werbung