Werbung

Nachricht vom 17.06.2024    

Nach der Wahl: Stichwahlen im Kreis Altenkirchen

Von Katharina Kugelmeier

Nach den Kommunalwahlen steht fest, dass es zu Stichwahlen beim Amt des Ortsbürgermeisters oder Ortsvorstehers kommen wird. Entweder wurde eine Stimmengleichheit zwischen den Kandidaten festgestellt oder keiner der Bewerber konnte die erforderlichen 50 Prozent der Stimmen erreichen.

Symbolfoto (Foto: Pixabay)

Kreis Altenkirchen. Die Situation der anstehenden Stichwahlen sorgt für Spannung und eine zweite Wahlrunde in der betroffenen Gemeinde. Trotz der Vielzahl an Ortsgemeinden ist im Kreis Altenkirchen nur eine Ortsgemeinde von einer Stichwahl betroffen. In Helmenzen wird es nach den Kommunalwahlen zu einer Stichwahl kommen, da keine klare Entscheidung durch die Wähler getroffen wurde. Bei der Auszählung der Stimmen wurde ein exakter Gleichstand festgestellt, eine absolute Seltenheit, die zeigt, dass wirklich jede einzelne Stimme zählt.

Folgende Kandidaten treten zu einer Stichwahl an:
Helmenzen: Timo Herrmann und Klaus Schneider

Die Bürger dieser Gemeinde werden somit am 23. Juni erneut zur Wahlurne gebeten, um zwischen den beiden Kandidaten eine endgültige Entscheidung zu treffen. Die Stichwahlen sind ein ungewöhnliches Ereignis in der lokalen Politik und zeigen, wie knapp und spannend die Wahlentscheidungen in manchen Gemeinden ausfallen können. Bei einer Stimmengleichheit kann eine einzige Stimme das Zünglein an der Waage sein.



Die Kandidaten der Stichwahlen müssen nun erneut um das Vertrauen der Wähler werben, um die Mehrheit für sich zu gewinnen. Die Bürger sind aufgerufen, sich erneut aktiv an der Wahl zu beteiligen und ihre Stimme für den Kandidaten abzugeben, von dem sie sich die besten Lösungen und die größte Kompetenz für die Leitung ihrer Gemeinde erhoffen.

Die Stichwahlen bieten die Möglichkeit, eine klare Entscheidung herbeizuführen und die Zukunft der Ortsgemeinden in die Hände des favorisierten Kandidaten zu legen. Die Ergebnisse der Stichwahlen werden mit Spannung erwartet und in dem Artikel mit den Ergebnissen der Wahlen der Verbandsgemeinden veröffentlicht. Um die Navigation zu erleichtern, haben wir diesen Artikel bei dem Ortsnamen der Kandidatenauflistung verlinkt.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Kommunalwahl 2024  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Politik


Erwin Rüddel (CDU): Erfolgreiche Nachhaltigkeitspolitik nur mit starken Kommunen

Berlin/Region. "Kommunen sind die tragenden Säulen unserer Nachhaltigkeitspolitik. Sie sind nicht nur Vorreiter in der Kreislaufwirtschaft, ...

Erwin Rüddel (CDU): Ampel darf Jagdpolitik nicht weiter ideologisieren

Berlin/Neuwied/Altenkirchen. "Jäger spielen eine zentrale Rolle in der Pflege unserer Kulturlandschaften", so Rüddel. "Die ...

Bund fördert Sanierung der Ernst-Röver-Orgel in Daaden

Daaden. Die fachgerechte Konservierung und Restaurierung der 1908 erbauten Orgel kann nun durch die finanzielle Unterstützung ...

"Fake News" über Wissener Baustellen-Situation: CDU Wisserland ruft zur Sachlichkeit auf

Wissen. Robert Leonards, Vorsitzender des CDU-Gemeindeverbands Wisserland, erklärt hierzu: "Zugegebenermaßen ist die Baustellen-Situation ...

Leserbrief zum Kreistag Altenkirchen: "Schöne Bilder wichtiger als Herzensanliegen?"

LESERBRIEF. "Die Verwurzelung im Kreistag ist mir als Landtagsabgeordnete ein Herzensanliegen! Hier ist unser Lebensmittelpunkt. ...

Erwin Rüddel kündigt Bewerbung um neues Bundestagsmandat an

Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen. Das habe mehrere Gründe: "Geprägt von der bitteren Wahlniederlage 2021 hätte ich mir damals ...

Weitere Artikel


Verkehrsunfall auf der B 62 zwischen Roth und Oettershagen – zwei verletzte Fahrerinnen

Roth. Die Leitstelle Montabaur alarmierte neben den First-Respondern einen Rettungswagen zur Einsatzstelle. Vor Ort zeigte ...

Aktualisiert: Stromausfall in weiten Teilen Altenkirchens - Ursache nun bekannt

Verbandsgemeinde Altenkirchen. Durch einen technischen Defekt an einem 20-kV-Mittelspannungskabel kam es am Montag (17. Juni) ...

Triumph für Sportschützinnen Rott-Wied: Dreifach Gold bei den Landesmeisterschaften

Rott. Großer Jubel brach aus, als die Sportschützinnen Rott-Wied von den Landesmeisterschaften zurückkehrten. Die Schützinnen, ...

Bauarbeiter im Kreis Altenkirchen bekommen jetzt eine "Schippe voll Lohn" obendrauf

Kreis Altenkirchen. Die IG BAU Koblenz-Bad Kreuznach spricht von einem "Lohn-Plus, das die Arbeit deutlich attraktiver" mache: ...

Mehr Menschen in Arbeit bringen: Martin Diedenhofen besuchte Jobcenter in Altenkirchen

Altenkirchen. Um dieses Ziel zu erreichen, ist er immer wieder mit Verantwortlichen in der Region im Austausch. So war er ...

Sicher mit dem E-Bike unterwegs: Fortbildungskurs in Daaden

Daaden. In Theorie und Praxis werden (wahlweise) an drei Terminen die Themen Fahrtechnik und Radeinstellungen, Akku- und ...

Werbung