Werbung

Nachricht vom 11.01.2012    

Aktion Schutzengel - Klasse 11a der BBS Wissen nahm Wette an

Die Klasse 11a der Fachschule Sozialpädagogik an der Berufsbildenden Schule Wissen nahm die Wette von Hermann Reeh, Weltladen-Betzdorf an. Sie wurden Wettpartner für die Aktion Schutzengel. Missio Aachen sucht 400.001 Menschen, die sich fotografieren lassen und eine Tüte Mangos kaufen. Ein Protest gegen Sextourismus und Kinderprostitution und Hilfe für die Bauern, die Mangos anbauen. Die Wissener Schülerinnen und Schüler müssen jetzt 100 Mitschüler finden, die mitmachen.

Die Klasse 11a Sozialpädagogik der BBs Wissen nahm die Wette von Hermann Reeh, Weltladen Betzdorf an.

Wissen. Eine ganze Schulklasse konnte Hermann Reeh vom Weltladen Betzdorf als Wettpartner für die Aktion Schutzengel gegen Kinderprostitution und Sextourismus gewinnen.
"Wetten, dass Sie es nicht schaffen, hundert Schülerinnen und Schüler der Berufsbildenden Schule für eine Unterstützung der Aktion Schutzengel zu gewinnen", so das Wettangebot von Hermann Reeh.
Für eine Mitmachen bei der Aktion warb er unter anderem mit einer Aussage des Schriftstellers und Nobelpreisträgers Albert Camus: "Wir können es vielleicht nicht verhindern, dass diese Schöpfung eine Welt ist, in der Kinder gemartert werden. Aber wir können die Zahl der gemarterten Kinder verringern. Und wenn Sie uns dabei nicht helfen, wer soll uns dann helfen?"

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 11a der Fachschule für Sozialpädagogik an der Berufsbildenden Schule (BBS) Wissen gingen auf das Wettangebot ein und werden in den nächsten Wochen bei ihren Mitschülerinnen und Mitschülern für ein Mitmachen werben. Schaffen sie es nicht, müssen sie Mangos auf den Wochenmärkten in Wissen und Betzdorf verkaufen, erreichen sie ihr Ziel, muß Hermann Reeh abermals mit dem Fahrrad zu missio nach Aachen fahren.

"Mit einem Foto und dem Kauf von Mangos können Sie Kindern helfen, die in der Prostitution ums Überleben kämpfen oder sie vor sexueller Ausbeutung bewahren", so Hermann Reeh vom Weltladen Betzdorf zu den Schülerinnen und Schülern.
Vierhunderttausend und einen Menschen sucht das katholische Hilfswerk "missio" , die sich fotografieren lassen und sich als eine Art Bürgerbewegung den 400.000 deutschen Männern entgegenstellen, die jedes Jahr als Sextouristen in die Länder des Südens reisen, um dort billigen Sex auch mit Kindern zu haben.
Da Kinderprostitution in erster Linie ein Armutsproblem ist, beugt der Kauf fair gehandelter Mangos(und anderer fair gehandelter Produkte) der sexuellen Ausbeutung vor.
Philippinische Kleinbauern, die die Mangos anbauen, erhalten vom fairen Handel einen Preis, der es ihnen ermöglicht ihre Familien zu versorgen und ihren Kindern eine Schul- und Berufsausbildung zu finanzieren. „Ein existenzsicherndes Einkommen bewahrt Kinder vor Armut und Elend,“ so Reeh.
Die Klasse 11a hatte Hermann Reeh eingeladen, über Anliegen und Ziele des Fairen Handels zu berichten. Anhand von Texten und kurzen Filmen machte Reeh deutlich, dass Kinder immer dann am meisten leiden, wenn das Einkommen der Eltern nicht ausreiche, um die Existenz der Familien zu sichern. Der faire Handel zahle existenzsichernde Preise und sei somit das beste Mittel, um Kinder vor Elend und Ausbeutung zu schützen.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Aktion Schutzengel - Klasse 11a der BBS Wissen nahm Wette an

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Zahl der Corona-Infizierten im Kreis Altenkirchen steigt

Die Zahl der aktuell positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Altenkirchen ist gestiegen: Derzeit verzeichnet das Gesundheitsamt sechs Infizierte und damit zwei mehr als zu Wochenbeginn.


Region, Artikel vom 09.07.2020

LKW bleibt an Kreuzung in Pracht stecken

LKW bleibt an Kreuzung in Pracht stecken

Um die Mittagszeit kam der Verkehr auf der L 267 Ortseingang Pracht am Montag für drei Stunden zum Erliegen. Grund war ein LKW, der sich dort festgefahren hatte. Bei dem Vorfall hatte er auch noch Öl verloren.


Stadthalle Betzdorf: Biergarten öffnet mit neuartigem Konzept

Mit einem neuartigen Konzept, das auf Partner(-firmen) setzt, geht es nun erstmals in der Pandemie mit dem Biergarten an der Stadthalle Betzdorf weiter: Bei einem Pressegespräch am Mittwoch (8. Juli) wurde das Konzept vorgestellt. Am Samstag, 18. Juli, wird der Biergarten dann erstmals in diesem Jahr seine Pforten aufsperren. Danach und noch bis Ende September an drei Tage in der Woche – freitags und samstags von 16 bis 22 Uhr, sonntags von 11 bis 17 Uhr.


Drogen in Wissen: Auf frischer Tat ertappt und alles geleugnet

Beamten der Polizeiwache Wissen fiel am Dienstag, 7. Juli, gegen 20.45 Uhr, ein geparkter Pkw Opel Corsa auf, der im Frankenthal auf einem Parkplatz stand. Im Fahrzeug befanden sich drei junge Männer. Die Beamten entschlossen sich, Personen und Fahrzeug zu kontrollieren.


Mit EventPartner wird aus jeder Feier ein Highlight

Wenn einer eine Feier plant, dann sind die drei Geschwister Martina Seel, Thomas und Dirk Broschk von der Firma EventPartner aus Birken-Honigsessen genau die richtigen Ansprechpartner. So langsam laufen die Veranstaltungen wieder an und es darf unter Beachtung der Corona-Richtlinien gefeiert werden. Ob Geburtstag, Sommerfest, Polterabend oder Hochzeit - für jeden Anspruch und jedes Fest bietet EventPartner ein Rundum-Sorglos-Paket mit Feierlaune.




Aktuelle Artikel aus Region


Feuerwehreinsatz wegen Verpuffung: Keller komplett verraucht

Pleckhausen. Einsatzleiter Michael Becker, Wehrführer in Pleckhausen, ließ sofort einen Trupp unter Atemschutz in den Keller ...

Wäller Tour Augst – Zwischen Sporkenburg und Limes

Montabaur. Nach circa 5 Kilometern tritt man in den malerischen Wald am Schlossberg ein, nach weiteren 1,5 Kilometern erblickt ...

Feuerwehr Betzdorf: Ausbildung an der Drehleiter

Betzdorf. Dafür reiste extra ein Magirus-Mitarbeiter an, um die Betzdorfer Kameraden entsprechend an der Drehleiter zu schulen. ...

Freie Plätze beim Qualifizierungskurs für Kindertagespflege

Altenkirchen/Kreisgebiet. Kindertagespflege, so informiert die Kreisverwaltung, ist eine wichtige und anspruchsvolle Alternative ...

Altkleidercontainer in Corona-Zeit nicht befüllen

Pracht. Dieser Bitte sind einige Bürger in Pracht leider nicht nachgekommen „oder die können nicht lesen“, ärgert sich Ortsbürgermeister ...

Neue attraktive Spielgeräte werden in Pracht aufgestellt

Pracht. Dies war für die Gemeindevertreter Grund genug, den Spielplatz mit neuen Spielgeräten zu bestücken. Durch das Bauamt ...

Weitere Artikel


Gewerbsmäßige Hehlerei größeren Stils im Landkreis beendet

Betzdorf. In einem durch die Schutzpolizei Betzdorf bearbeiteten umfangreichen Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes ...

Faustball in Kirchen wird 100 Jahre alt

Kirchen. Der Faustballsport in Kirchen hat eine lange Tradition. Bei dem Studium der verschiedenen Festschriften zu runden ...

Schwerer Auftakt für den EHC gegen den Oberligisten Herford

Zum lang ersehnten Auftakt in die Aufstiegsrunde, an deren Ende sich die vier Erstplatzierten sportlich für die Oberliga ...

Feine Pflanzenseife selbst herstellen

Horhausen. "Sie haben Kräuter im eigenen Garten? Sie suchen nach einer besonderen Idee zur sinnvollen Verwertung duftender ...

Selbstständigkeit wird seltener gefördert

Region. Rund um einen Jahreswechsel verändern sich viele gesetzliche Regeln. Betroffen sind davon diesmal unter Umständen ...

Dienstjubiläen bei der Kreisverwaltung

Altenkirchen. Für ihr jahrelanges Engagement in der Kreisverwaltung Altenkirchen wurden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ...

Werbung