Werbung

Pressemitteilung vom 08.07.2024    

87 schachbegeisterte Kinder und Jugendliche bei der Kreisschulschachmeisterschaft

87 schachbegeisterte Kinder und Jugendliche konkurrierten Anfang Jui in den Räumen des Wissener Walzwerks um die Kreisschulschachmeisterschaft. Während sieben Runden Schnellschach galt es für Schüler der allgemein- und berufsbildenden Schulen des Landkreises, das schachliche Können unter Beweis zu stellen.

v.l.n.r.: Landrat Dr. Peter Enders, Hugo Meyer, Jaroslav Mosiuk, Lucia Brack, Atilla Korkusuz, Clara Kanno, Turnierleiter Andreas Brühl, Jonas Krause, Joshua Hottgenroth, Asil Hürriyet, James Krause (Foto: Daniel Schöning)

Wissen. Landrat Dr. Peter Enders zeigte sich hocherfreut über die Beliebtheit der Denksportart an den Schulen, ehe er die Siegerehrung vornahm.

Unter den Teilnehmern stellten sich auch ein knappes Dutzend Grundschüler der Herausforderung. Als jüngste Teilnehmerin schlug sich die Erstklässlerin Emilia Döring von der Erich-Kästner-Grundschule in Altenkirchen wacker und erkämpfte immerhin zweieinhalb Punkte. Bester Grundschüler wurde Asil Hürriyet (Grundschule Weyerbusch) mit dreieinhalb Punkten.

Erstmals war die Daadener Realschule plus auf der Meisterschaft vertreten. Aus ihren Reihen kam Lev Kharin, der beste Spieler des Jahrgangs 2010.

Klare Favoritin auf die Meisterschaft war die Vorjahressiegerin Clara Kanno von der IGS Hamm. Sie zeigte sich von Anfang an souverän und gewann ein Spiel nach dem anderen. Im letzten Duell genügte eine winzige Ungenauigkeit, die ihr Gegner Atilla Korkusuz (Freiherr-vom-Stein Gymnasium Betzdorf) nutzte, um ihr einen Turm zu schlagen. Letztendlich gelang es ihr, die Partie zu retten und mit sieben Punkten den Meistertitel für ein weiteres Jahr zu sichern. Atilla Korkusuz wurde Bester der Jahrgänge 2005-2007.



Ein starkes Duell lieferten sich in der fünften Runde Joshua Hottgenroth (Freiherr-vom-Stein Gymnasium Betzdorf) und Hugo Meyer (Westerwald-Gymnasium Altenkirchen). Joshua fand dann ein Bauernopfer, welches ihn zum Sieg führte. Das Turnier schloss er als Viezemeister ab. Dritter wurde Kristian Ziegler vom Wissener Kopernikus-Gymnasium. Der Preis für den besten Spieler des Jahrgangs 2012 ging an Hugo Meyer.

Bester Spieler des Jahrgangs 2011 wurde Jonas Krause vom Betzdorfer Freiherr-vom-Stein Gymnasium. Jaroslav Mosiuk vom Wissener Kopernikus-Gymnasium wurde bester Spieler des Jahrgangs 2009. Der Preis für den besten Spieler des Jahrgangs 2008 ging an James Krause, und als beste Spielerin außerhalb der drei Topplatzierungen wurde Lucia Brack geehrt, beide von der IGS Hamm. (PM)


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Landgericht Koblenz - Urteil wegen Raubüberfall auf Tankstelle in Daaden gesprochen

Koblenz/Daaden. Dem 21-jährigen Angeklagten aus der VG Daaden-Herdorf wird seitens der Staatsanwaltschaft Koblenz vorgeworfen, ...

Medizinische Fachangestellte der BBS Wissen meistern Abschlussprüfung

Wissen. Das erste Jahr ihrer Ausbildung wurde stark durch die Corona-Pandemie beeinflusst. Maskenpflicht, anlasslose Testungen ...

Schneller Käsekuchen mit Streuseln und Obst

Dierdorf. Die Früchte können nach Gusto oder gemäß Saison gewählt werden. Das Foto zeigt den Kuchen mit Äpfeln und Heidelbeeren, ...

Gästeführer stärken ihr Wissen: Weiterbildung erfolgreich abgeschlossen

Kreis Altenkirchen. Im Kreis Altenkirchen übernehmen Gästeführer eine bedeutende Rolle: Sie gewähren Einblicke in alte Häuser ...

Krankenhaus Kirchen: Schließung der Neurologie und ausgedünnte Personaldecke

Kirchen. Laut Aussage der DRK Trägergesellschaft Süd-West vom 17. Juli kommt es nicht nur in Altenkirchen zu weiteren Nachjustierungen, ...

Kleinkraftrad in Herdorf gestohlen - Polizei sucht Zeugen

Herdorf. In der Zeit vom 12. Juli um 20 Uhr bis zum 16. Juli um 13 Uhr ereignete sich in Herdorf ein Diebstahl. Bislang unbekannte ...

Weitere Artikel


Schützenfest in Altenkirchen - Feiern mit Freunden in alter Tradition

Altenkirchen. Der Samstag begann dann mit den Besuchen der Schützengesellschaft in den Senioreneinrichtungen. Musikalisch ...

Technik hautnah erleben: Altenkirchens erste Nacht der Technik lädt ein

Kreis Altenkirchen. Seit Jahren begeistert die Nacht der Technik in Köln, in Bonn und im Rhein-Sieg-Kreis, im Rhein-Erft- ...

Unfallflucht in Wissen: Polizei sucht Zeugen

Wissen. Gegen 7.30 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr. Ein 18-jähriger Fahrer war mit seinem dunkelgrünen ...

Evangelischer Kirchenkreis Altenkirchen: Synode beschließt Aufnahme von Fusionsgesprächen

Altenkirchen. Die Synode wurde mit einem Gottesdienst in der Evangelischen Kirche in Hilgenroth eröffnet, den Superintendentin ...

Sasha und Band hautnah im Kultursalon an der Glockenspitze in Altenkirchen erleben

Altenkirchen. Der gebürtige Westfale wurde in den 1990er-Jahren unter anderem mit Hits wie "If You Believe" und "I Feel Lonely" ...

Filzen für Kinder findet im Haus Felsenkeller in Altenkirchen statt

Altenkirchen. Dabei geht es nur um eine jahrtausendealte Technik, mit der Wolle in alle möglichen Formen gebracht werden ...

Werbung