Werbung

Nachricht vom 19.01.2012    

Kreis-SPD vermisst konstruktive Vorschläge

Die Kreis-SPD ist über CDU-Aussagen zur Landespolitik beim diesjährigen Dreikönigstreffen verärgert und vermisst konstruktive Vorschläge. In einer Pressemitteilung wünschen sich die Sozialdemokraten konkrete Vorschläge der Opposition, vor allem zum Thema Finanzen.

Kreis Altenkirchen. Mit großer Verwunderung nehmen die Sozialdemokraten im Kreis Altenkirchen die Berichterstattung über das Dreikönigstreffen der CDU zur Kenntnis. Vor allem der "Rundumschlag" der rheinland-pfälzischen CDU-Spitzenfrau, Julia Klöckner, gegen die rot-grüne Landesregierung kann nicht unwidersprochen hingenommen werden.

"Frau Klöckner sollte ihre Rolle als Oppositionsführerin endlich ernst nehmen und mit konstruktiven und sachlichen Vorschlägen zur Landtagsarbeit beitragen, anstatt durch das Land zu ziehen und gegen die Landesregierung zu hetzen", so Thorsten Wehner, SPD-Abgeordneter für den Landkreis Altenkirchen.
Immerhin habe die CDU-Fraktionsvorsitzende anerkannt, dass die – auch mit den Stimmen der Union verabschiedete – Schuldenbremse ein notwendiges Instrument für die künftige Sicherung der Landesfinanzen sei. "Jedoch muss die CDU dann auch mal mit konkreten Vorschlägen dazu beitragen. Auch als Opposition ist man in der Verantwortung", moniert Wehner. Es sei unanständig, im Wahlkreis alles zu versprechen, dann aber bisher im Landtag keinen einzigen konkreten Sparvorschlag einzubringen.

Andreas Hundhausen, SPD-Kreisvorsitzender, ist verärgert über die wiederholte öffentliche Schelte des CDU-Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel gegen den Landesbetrieb Mobilität: "Herr Rüddel wird nicht müde,zu betonen, dass der Landesbetrieb angeblich personell schlecht aufgestellt sei. Eine solche Aussage muss dann auch mit konkreten Zahlen belegt werden", so Hundhausen. Letztlich trage das sicher nicht zur Motivation der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei.



Auch die Behauptung der CDU, man habe den entscheidenden Druck aufgebaut, damit die Notarztversorgung im AK-Land wieder verbessert wurde, bedürfe einer Klarstellung. "Es ist vor allem denjenigen zu verdanken, die sich im Internet organisiert und eine große Demonstration auf die Beine gestellt haben. Auch die heimische Presse hat einen wichtigen Beitrag dazu geleistet", stellt Hundhausen klar.
Eine Vereinnahmung durch Klöckner zeige nur, dass die CDU politisches Kapital aus der Situation ziehen will. "Es geht aber um weit mehr: um eine flächendeckende sichere Versorgung der Menschen in der Region", kommentiert Thorsten Wehner die Angelegenheit.

Wehner und Hundhausen sind sich einig, dass alle politischen Ebenen – vor allem im Lichte der europäischen Krise – aufgefordert sind, gemeinsam eine konstruktive Politik im Sinne der Bürgerinnen und Bürger zu machen und den Staat zu entschulden. Polemische Äußerungen seien da nicht hilfreich und würden letztlich nur zu einer weiteren Politikverdrossenheit beitragen.



Kommentare zu: Kreis-SPD vermisst konstruktive Vorschläge

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Inzidenz steigt auf 160,7 - Hamms Bürgermeister hofft auf Solidarität

Derzeit gibt es nur eine Richtung: aufwärts! Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis Altenkirchen hat sich womöglich aufgemacht, ehemals erreichte Höhen wieder zu erklimmen. Am Montag, 10. Mai, wurde der statistische Wert mit 160,7 nach 151,1 am Sonntag angegeben, dem zweithöchsten in Rheinland-Pfalz.


Nicole nörgelt – über das miese Punktespiel in der Zwei-Klassengesellschaft

Tja, jetzt ist sie also da, die neue Bundesverordnung. Und alle, die im letzten Jahr brav waren und sich an alle Einschränkungen gehalten haben, kucken in die Röhre. Finde ich das gut? Lassen Sie mich mal nachrechen.


Corona im AK-Land: 48 neue Infektionen von Freitag bis Sonntag, Inzidenz steigt

Von Freitag bis Sontag verzeichnet das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen 48 weitere Neuinfektionen mit dem Corona-Virus: Am Samstag waren es neun, am Sonntag 39. Die Inzidenz steigt damit auf 151,4.


Taxi-Fahrgast rastete in Scheuerfeld aus

Diese fälligen Gebühren werden die der Taxifahrt um ein Vielfaches übersteigen. Kurz vor Mitternacht war es zwischen einen betrunkenen jungen Fahrgast und Taxifahrer in Scheuerfeld zu Unstimmigkeiten gekommen. Letztlich landete der 22-Jährige in der Polizeizelle.


Backhaus Hehl und Hachenburger Brauerei erfinden Bierretter-Brötchen

Normalerweise sind eine Bäckerei und eine Brauerei zweierlei Paar Schuhe, doch wenn innovative Köpfe zueinanderfinden, dann kann aus dieser Allianz durchaus etwas nicht Alltägliches entstehen. Wie kam die Idee zum Bierretter-Brötchen zustande? Wir haben nachgefragt.




Aktuelle Artikel aus Region


Streik: Bald Einschränkungen bei Busverkehr im Kreis Altenkirchen

Region. Als Grund gibt die Gewerkschaft die „bestehende Blockadehaltung“ des Arbeitgeberverbandes Verkehrsgewerbe Rheinland-Pfalz ...

Inzidenz steigt auf 160,7 - Hamms Bürgermeister hofft auf Solidarität

Kreis Altenkirchen. Derzeit sieht es nicht nach Lockerungen der Corona-Beschränkungen im AK-Land aus: Die Sieben-Tage-Inzidenz, ...

Max Walscheid: Der Radprofi aus dem Westerwald

Dierdorf. Wie viele Kilometer Max Walscheid schon auf zwei Rädern zurückgelegt hat? Diese Frage genau zu beantworten, ist ...

Unterhaltsvorschuss: Der „Familien-Servicepoint“ berät zum Null-Tarif

Altenkirchen. Das Geld sichert wenigstens teilweise das, was die Kinder zum Leben brauchen, egal, ob es ums Essen, um eine ...

Weichen für fußläufige Anbindung vom Baugebiet „Auf der Sieghöhe“ gestellt

Wissen. Zukunftsweichen sowohl für den Naturschutz als auch den Tourismus stellte der Haupt- und Finanzausschuss in seiner ...

Digitale Beiträge zur Themenwoche Pflegeausbildung

Siegen/Region. Am Montag, dem 10. Mai startet die Themenwoche mit einem Statement der Bundesfamilienministerin Franziska ...

Weitere Artikel


Bildung und Kultur für Jugendliche

Kreis Altenkirchen. In den Osterferien bietet das Kreisjugendamt Altenkirchen in Kooperation mit den Jugendpflegen der Verbandsgemeinden ...

Kindertagesstätte hat jetzt "Traumraum"

Kirchen-Freusburg. Innerhalb der "Initiative Plus", dem konzernweiten Programm der Deutschen Bank zur Förderung des ehrenamtlichen ...

Kreis-Jugendforum tagte zum 1. Mal

Niederfischbach. Der Neujahrsempfang beim Kreis-Jugendforum der Jugendfeuerwehren des Landkreises Altenkirchen fand kürzlich ...

Unfall mit Holztransporter verlief glimpflich

Rettersen. Am Dienstagabend, gegen 18.36 Uhr befuhr ein 58-Jähriger mit seinem Toyota Corolla die B 8 von Kircheib in Fahrtrichtung ...

SSV Alsorf sagte Danke

Alsdorf. Der Schießsportverein Alsdorf richtete kürzlich ein Dankeschönfest für alle ehrenamtlichen Helfer des Vereins aus. ...

Ein literarisch-musikalisches Bilderbuch

Wissen. Paul Gauguin (1848-1903) gehört zu den Malern, die fraglos eindrucksvolle Werke in der Kunst des 19. Jahrhunderts ...

Werbung