Werbung

Nachricht vom 05.02.2012    

Apres-Ski-Party in Lautzert wieder ein voller Erfolg

Im Dorfgemeinschaftshaus waren ein Riesen-Iglu mit Bar sowie einige Hütten aufgebaut

Lautzert. Nach dem grandiosen Erfolg im letzten Jahr lud die Spielvereinigung Lautzert/Oberdreis zu der zweiten Apres-Ski-Party in das Dorfgemeinschaftshaus nach Lautzert ein. Nach den sehr positiven Erfahrungen im letzten Jahr wurde wieder ein Zelt aufgestellt, damit alle Besucher Platz finden konnten. Daneben gab es diesmal noch ein Riesen-Iglu mit einer kleinen Bar.

Bombenstimmung auch im Iglu, dessen blaues Licht für echtes Winterfeeling sorgte. Fotos: Wolfgang Tischler

Der Besucheransturm war riesig. Alle, auch die hochgesteckten Erwartungen, wurden wieder locker erfüllt und übertroffen. Im Innenbereich des Hauses hatten sich die Fußballer sehr viel Mühe gegeben. Nach langen Vorbereitungen mussten sie noch eine ganze Woche werkeln, bis alle Hütten in den Räumen aufgebaut waren und die Dekoration endlich überall hing.

Mit den Hütten und den Bars hatten sich die Lautzerter richtig Arbeit gemacht, alle Holzteile waren abgeflämmt und wirkten dadurch sehr urig und stilecht.

DJ Mike aus Uckerath, zu dem schon seit langem freundschaftliche Beziehungen bestehen, hatte nicht nur seine besten Hits, sondern auch eine Lichtanlage mitgebracht. Das ganze Ambiente strahlte einen richtig professionellen Eindruck aus.

So waren die Veranstalter schon im Laufe des Abends richtig glücklich, dass die Party wieder so hervorragend angenommen wurde. Begeistert waren die Macher auch darüber, dass das Publikum altersmäßig bunt gemischt war. Die Verantwortlichen waren am Ende voll davon überzeugt, dass die Party jetzt fester Bestandteil im Terminkalender der Skifans wird. Na denn: Ski-Heil bis zum nächsten Jahr! Wolfgang Tischler


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Apres-Ski-Party in Lautzert wieder ein voller Erfolg

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wissener Gemüsehändlerin starb bei Unfall auf der A4

Bei einem Unfall auf der Autobahn 4 in der Nacht zu Freitag, 11. September, ist die über die Stadtgrenzen bekannte Gemüsehändlerin aus Wissen ums Leben gekommen. Sie war mit einem Gemüsetransporter unterwegs, als sie zwischen den Autobahnkreuzen Gremberg und Heumar mit einem Kleinwagen zusammen prallte.


Polizei Betzdorf: Unbekannte bewerfen Pferd mit Steinen

Von einem Verstoß gegen das Tierschutzgesetz, Verkehrsunfall mit Flucht, Körperverletzung und dem Brand eines Ferienhauses berichtet die Betzdorfer Polizei am Samstagmorgen. Das Ferienhaus in Daaden befindet sich im Vollbrand, die Löscharbeiten dauern am Samstagmorgen noch an.


Waldbrand an gleicher Stelle – L 272 zeitweise voll gesperrt

Am Freitag, 18. September, wurden mehrere Feuerwehren der Verbandsgemeinde Asbach gegen 15.05 Uhr alarmiert. Gemeldet war ein Waldbrand im Bereich Asbach Altenburg. Wie sich schnell herausstellte lag die Einsatzstelle aber im Bereich Rott. Daraufhin wurden Wehren aus der VG Altenkirchen-Flammersfeld ebenfalls alarmiert.


Bürgermeister Bernd Brato hat Stammzellenspender gefunden

Mit dem 14. September 2020 hat die DKMS-Aktion „Bernd Brato und andere“ geendet. In der DKMS-Datenbank sind weltweit 10,4 Millionen potentielle Lebensretter erfasst, davon alleine in Deutschland zwei Drittel. Bislang hat es 87.795 vermittelte Spenden insgesamt gegeben, davon fast 84 Prozent hierzulande.


Gerüchte, Schließung, Pop-Up-Store: Es tut sich was in Wissen

Nicht nur die Corona-Pandemie, sondern auch die Baustelle in der Rathausstraße beutelt die Wissener Innenstadt in diesem Jahr. Doch so aussichtslos, wie viele viele es darzustellen versuchen, ist die Lage gar nicht. Citymanager Ulrich Noß weiß Positives zu berichten und hat Pläne für die Siegstadt – auch wenn einige alteingesessene Geschäfte in diesem Jahr schließen.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Adventskalender wird zum Adventslos

Bad Marienberg. Die 16. Ausgabe erhält ein neues Gesicht und ein neues Format. Das Adventslos hat jetzt DINA4-Größe und umfasst ...

Palästina war Thema beim Clubabend der Lions Altenkirchen

Altenkirchen. Dr. Lingnau stellte fünf Thesen zur Geschichte, zu den politischen Dimensionen, zur Menschenrechtslage (insbesondere ...

Fulda und die Rhön begeisterten Radfahrer des VfL Dermbach

Herdorf. Lange stand nicht fest, ob die Tour tatsächlich stattfinden konnte, aber unter Einhaltung der Hygienebedingungen ...

Land in Bewegung: Zwei Botschafter für eine Region

Kirchen/Kreisgebiet. Unterschiedliche Handhabung, aber ein gemeinsames Ziel der sportlichen Bereiche stehen in Verbindung ...

Tennisfreunde wanderten bei strahlendem Sonnenschein

Neitersen. Bei einer Rast mit frischem Streuselkuchen und Kaffee wurde sich gestärkt. Anschließend waren alle fit genug um ...

"Wie teuer ist billig - die wahren Kosten der Lebensmittelerzeugung"

Altenkirchen. Laut Preisschild kosten Biolebensmittel mehr als konventionell erzeugte – doch die wirklichen Kosten der Lebensmittelproduktion ...

Weitere Artikel


SSV Eichelhardt wählte neuen Vorsitzenden

Eichelhardt. Marco Hörter wurde auf der Jahresversammlung des SSV Eichelhardt zum neuen Vorsitzenden gewählt. Er löst damit ...

Winterwanderung mit schönem Ausklang

Mittelhof. Eine stattliche Anzahl von Landfrauen (26) folgte der Einladung des Land-frauenbezirkes Wissen–Mittelhof zur ersten ...

Karneval total mit Prinz Uwe I. in Wissen

Wissen. Am Samstag, 11. Februar um 19.11 Uhr (Einlass ab 18 Uhr) steigt die große Prunksitzung im kulturWERK. Es wird wieder ...

51-jähriger verlor die Kontrolle über seinen PKW

Der 51-jährige hatte mit seinem Pkw Honda die Landesstraße 278 von Crottorf in Richtung Morsbach befahren.

Aus bislang ...

"Winterreise" von Schubert im Kulturhaus Hamm

Hamm. Am Sonntag, 4 März, bitten die Kulturfreunde Hamm um 17 Uhr zu einem
besonderen Liederabend ins Kulturhaus. Auf dem ...

VdK Katzwinkel ehrte treue Mitglieder

Elkhausen. VdK-Vorsitzende Waltraud Sauer konnte nicht nur die Mitglieder des VdK Ortsverbandes Katzwinkel-Elkhausen und ...

Werbung