Werbung

Nachricht vom 05.02.2012    

Apres-Ski-Party in Lautzert wieder ein voller Erfolg

Im Dorfgemeinschaftshaus waren ein Riesen-Iglu mit Bar sowie einige Hütten aufgebaut

Lautzert. Nach dem grandiosen Erfolg im letzten Jahr lud die Spielvereinigung Lautzert/Oberdreis zu der zweiten Apres-Ski-Party in das Dorfgemeinschaftshaus nach Lautzert ein. Nach den sehr positiven Erfahrungen im letzten Jahr wurde wieder ein Zelt aufgestellt, damit alle Besucher Platz finden konnten. Daneben gab es diesmal noch ein Riesen-Iglu mit einer kleinen Bar.

Bombenstimmung auch im Iglu, dessen blaues Licht für echtes Winterfeeling sorgte. Fotos: Wolfgang Tischler

Der Besucheransturm war riesig. Alle, auch die hochgesteckten Erwartungen, wurden wieder locker erfüllt und übertroffen. Im Innenbereich des Hauses hatten sich die Fußballer sehr viel Mühe gegeben. Nach langen Vorbereitungen mussten sie noch eine ganze Woche werkeln, bis alle Hütten in den Räumen aufgebaut waren und die Dekoration endlich überall hing.

Mit den Hütten und den Bars hatten sich die Lautzerter richtig Arbeit gemacht, alle Holzteile waren abgeflämmt und wirkten dadurch sehr urig und stilecht.

DJ Mike aus Uckerath, zu dem schon seit langem freundschaftliche Beziehungen bestehen, hatte nicht nur seine besten Hits, sondern auch eine Lichtanlage mitgebracht. Das ganze Ambiente strahlte einen richtig professionellen Eindruck aus.

So waren die Veranstalter schon im Laufe des Abends richtig glücklich, dass die Party wieder so hervorragend angenommen wurde. Begeistert waren die Macher auch darüber, dass das Publikum altersmäßig bunt gemischt war. Die Verantwortlichen waren am Ende voll davon überzeugt, dass die Party jetzt fester Bestandteil im Terminkalender der Skifans wird. Na denn: Ski-Heil bis zum nächsten Jahr! Wolfgang Tischler


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Apres-Ski-Party in Lautzert wieder ein voller Erfolg

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Kreis Altenkirchen will „smarte Landregion“ werden

Der Kreis Altenkirchen hat "Smarte Landregionen", ein Modellvorhaben des Bundes, ins Auge gefasst. Es ist inzwischen aber vielmehr als ein lockerer Blick: Das AK-Land möchte einer von letztlich nur sieben Landkreisen werden, die jeweils in den Genuss einer Förderung von einer Million Euro kommen, die über eine Dauer von vier Jahren gezahlt wird.


Statement zum geplanten Krankenhausstandort in Hattert

Ortsbürgermeister Christoph Hoopmann nimmt Stellung: Die Suche nach einem geeigneten Standort für das neue Westerwald-Klinikum sorgt seit Monaten für Diskussionen. Die Beteiligten haben sich zuletzt auf eine Lösung in Hattert/Müschenbach geeinigt. Auch der Ortsgemeinderat Hattert hat sich mit überwältigender Mehrheit (16:1) für den Standort in Hattert ausgesprochen.


Polizei fasst Kabeldieb nach Verfolgung – Zeugen gesucht

Polizeibeamte haben am Dienstagmorgen, 28. Januar 2020, im Rahmen einer Streifenfahrt eine männliche Person beobachtetet, die zu Fuß an der Drive-In Spur des geschlossenen McDonalds in Willroth entlang ging. Als der Mann die Polizei bemerkte, lief er davon.


Interview (Teil 1) mit Fly&Help-Gründer Reiner Meutsch: „Ich wollte einen Sinn“

Die nackten Zahlen heben eine Leistung heraus, die ihresgleichen sucht: In zehn Jahren des Bestehens eröffnete die Stiftung "Fly & Help" von Reiner Meutsch (Kroppach/64) 369 Schulen in 47 Ländern. 16 Millionen Euro wurden investiert. Und ein Ende ist nicht in Sicht. Im dreiteiligen Exklusivinterview mit den Kurieren offenbart der Stiftungsgründer viele private Aspekte. Lesen Sie im ersten Teil über Meutschs Abschied vom Unternehmen "Berge & Meer", über eine neue Charaktereigenschaft und wie er lernte, sich in höchsten Politikkreisen und in der High Society zu bewegen.


SG Berod-Wahlrod gewinnt Hachenburger Pils-Cup

Der 29. Hachenburger Pils-Cup wurde am Sonntagabend, den 26. Januar in der Rundsporthalle in Hachenburg entschieden. 384 Tore konnten bejubelt werden. Sieger nach Neunmeter-Schießen wurde die SG Berod-Wahlrod/ Lautzert-Oberdreis. Nach 2014 trug sich das Team nun zum zweiten Mal in die Siegerliste ein.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Jahreshauptversammlung der St. Hubertus Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen

BIrken-Honigsessen. Nach dem gemeinsamen Frühstück im bis auf den letzten Platz gefüllten Saal begrüßten zunächst Präses ...

Landfrauen Bezirk Hamm/Sieg wählten neuen Vorstand

Hamm. Der Tätigkeitsbericht des Vorstandes wurde von Schriftführerin Iris Niederhausen vorgetragen. Den Kassenbericht trug ...

Jahreshauptversammlung des SV Leuzbach-Bergenhausen

Altenkirchen. Nachdem er die ordnungsgemäße Einladung und Bekanntgabe der Tagesordnung angesprochen hatte, erhob sich die ...

Jahreshauptversammlung der SG Altenkirchen bringt Veränderung

Altenkirchen. Am Samstag (25. Januar) trafen sich rund 75 Mitglieder der Schützengesellschaft (SG) Altenkirchen im Schützenhaus. ...

Senioren feiern Karneval in Horhausen mit buntem Programm

Horhausen. Im Rahmen der Begrüßung durch Ortsbürgermeister Thomas Schmidt und den Vorsitzenden der Seniorenakademie, Rolf ...

SV Elkhausen-Katzwinkel: Königinnentreffen bereitete viel Spaß

Elkhausen/Katzwinkel. Am Sonntag (12. Januar) trafen sich die ehemaligen Königinnen vom Schützenverein Elkhausen-Katzwinkel ...

Weitere Artikel


SSV Eichelhardt wählte neuen Vorsitzenden

Eichelhardt. Marco Hörter wurde auf der Jahresversammlung des SSV Eichelhardt zum neuen Vorsitzenden gewählt. Er löst damit ...

Winterwanderung mit schönem Ausklang

Mittelhof. Eine stattliche Anzahl von Landfrauen (26) folgte der Einladung des Land-frauenbezirkes Wissen–Mittelhof zur ersten ...

Karneval total mit Prinz Uwe I. in Wissen

Wissen. Am Samstag, 11. Februar um 19.11 Uhr (Einlass ab 18 Uhr) steigt die große Prunksitzung im kulturWERK. Es wird wieder ...

51-jähriger verlor die Kontrolle über seinen PKW

Der 51-jährige hatte mit seinem Pkw Honda die Landesstraße 278 von Crottorf in Richtung Morsbach befahren.

Aus bislang ...

"Winterreise" von Schubert im Kulturhaus Hamm

Hamm. Am Sonntag, 4 März, bitten die Kulturfreunde Hamm um 17 Uhr zu einem
besonderen Liederabend ins Kulturhaus. Auf dem ...

VdK Katzwinkel ehrte treue Mitglieder

Elkhausen. VdK-Vorsitzende Waltraud Sauer konnte nicht nur die Mitglieder des VdK Ortsverbandes Katzwinkel-Elkhausen und ...

Werbung