Werbung

Nachricht vom 05.02.2012    

SSV Eichelhardt wählte neuen Vorsitzenden

Friedhelm Höller gab nach 41 Jahren Vorstandsarbeit beim SSV Eichelhardt sein Amt ab. Marco Hörter wurde zum neuen Vorsitzenden gewählt. Seine erste Amtshandlung: Friedhelm Höller wurde zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Jugendarbeit und den Ausbau des Breitensportangebotes seien wichtige Ziele für die Zukunft des Vereins, machte der neue Vorsitzende deutlich.

Friedhelm Höller (rechts) wurde zum neuen Ehrenvorsitzenden des SSV Eichelhardt und für mehr 40 Jahre Vorstandsarbeit von Marco Hörter geehrt.

Eichelhardt. Marco Hörter wurde auf der Jahresversammlung des SSV Eichelhardt zum neuen Vorsitzenden gewählt. Er löst damit Friedhelm Höller ab, der nach 41 Jahren Vorstandsarbeit, davon 24 Jahre als 1. Vorsitzender, zuvor erklärt hatte, dass er sich nicht mehr zur Wahl stellen werde. Nach 41 Jahren Vorstandsarbeit sei es an der Zeit, die Verantwortung an jüngere Hände abzugeben, so Friedhelm Höller.

Der als Versammlungsleiter gewählte Prof. Horst Idelberger dankte für das jahrelange Engagement von Höller und seiner Ehefrau Ulrike und bezeichnete den SSV als ein Lebenswerk von Höller und "sein" Sportheim als zweites Wohnzimmer.

Nach seiner Wahl zum 1. Vorsitzenden ernannte Marco Hörter Friedhelm Höller
zum Ehrenvorsitzenden und überreichte neben der Urkunde einen Reisegutschein.
Sichtlich gerührt bedankte sich Höller, und versprach weiterhin den SSV nach besten Kräften zu unterstützen, und weiterhin den Dienst im Sportheim zu übernehmen und zu organisieren.
Ebenso verabschiedete Marco Hörter Michael Lang aus dem Vorstand. Lang gehörte über 30 Jahre dem Vorstand an, davon über 10 Jahre als 1. Kassierer. Mit einem Präsentkorb und einem herzlichen Danke, wünschte Hörter dem scheidenden Kassierer alles Gute.

Nach den Jahresberichten der Geschäftsführerin Sonja Trifan, des Kassierer Michael Lang und des Fußballabteilungsleiters Wolfgang Hörter wurde von der Versammlung eine Beitragsanpassung auf 5 Euro monatlich beschlossen.

Bei den Neuwahlen des Vorstands gab es einige Veränderungen. Neben dem neuen 1. Vorsitzenden Marco Hörter wurden gewählt: Sonja Trifan als 1. Kassiererin, Stefan Bös(2. Kassierer), Marcel Fuchs (1. Geschäftsführer), Uwe Schrubba (2. Geschäftsführer), Wolfgang Hörter (Fußballabteilungsleiter) Susanne Schumacher (2. Vorsitzende) und Gymnastikabteilungsleiterin.

In seinem Schlußwort betonte Marco Hörter, dass es ihm wichtig sei, dass der Verein ein Bindeglied für die Jugendlichen sein solle und es das Ziel sein müsse die Jugendlichen in die soziale Gemeinschaft des Vereins einzubinden. Ebenso lege er Wert, darauf, dass die Spielgemeinschaft mit dem FC Bruchertseifen weiterhin gepflegt werde und erhalten bleibe. Allerdings dürfe es nicht sein, dass der Spielbetrieb der Fußballer an die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit des Vereins gehe. Deshalb sei die Jugendarbeit und ein Ausbau des Breitensportangebots des SSV wichtige Ziele.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: SSV Eichelhardt wählte neuen Vorsitzenden

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wissener Gemüsehändlerin starb bei Unfall auf der A4

Bei einem Unfall auf der Autobahn 4 in der Nacht zu Freitag, 11. September, ist die über die Stadtgrenzen bekannte Gemüsehändlerin aus Wissen ums Leben gekommen. Sie war mit einem Gemüsetransporter unterwegs, als sie zwischen den Autobahnkreuzen Gremberg und Heumar mit einem Kleinwagen zusammen prallte.


Polizei Betzdorf: Unbekannte bewerfen Pferd mit Steinen

Von einem Verstoß gegen das Tierschutzgesetz, Verkehrsunfall mit Flucht, Körperverletzung und dem Brand eines Ferienhauses berichtet die Betzdorfer Polizei am Samstagmorgen. Das Ferienhaus in Daaden befindet sich im Vollbrand, die Löscharbeiten dauern am Samstagmorgen noch an.


Waldbrand an gleicher Stelle – L 272 zeitweise voll gesperrt

Am Freitag, 18. September, wurden mehrere Feuerwehren der Verbandsgemeinde Asbach gegen 15.05 Uhr alarmiert. Gemeldet war ein Waldbrand im Bereich Asbach Altenburg. Wie sich schnell herausstellte lag die Einsatzstelle aber im Bereich Rott. Daraufhin wurden Wehren aus der VG Altenkirchen-Flammersfeld ebenfalls alarmiert.


Bürgermeister Bernd Brato hat Stammzellenspender gefunden

Mit dem 14. September 2020 hat die DKMS-Aktion „Bernd Brato und andere“ geendet. In der DKMS-Datenbank sind weltweit 10,4 Millionen potentielle Lebensretter erfasst, davon alleine in Deutschland zwei Drittel. Bislang hat es 87.795 vermittelte Spenden insgesamt gegeben, davon fast 84 Prozent hierzulande.


Gerüchte, Schließung, Pop-Up-Store: Es tut sich was in Wissen

Nicht nur die Corona-Pandemie, sondern auch die Baustelle in der Rathausstraße beutelt die Wissener Innenstadt in diesem Jahr. Doch so aussichtslos, wie viele viele es darzustellen versuchen, ist die Lage gar nicht. Citymanager Ulrich Noß weiß Positives zu berichten und hat Pläne für die Siegstadt – auch wenn einige alteingesessene Geschäfte in diesem Jahr schließen.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Adventskalender wird zum Adventslos

Bad Marienberg. Die 16. Ausgabe erhält ein neues Gesicht und ein neues Format. Das Adventslos hat jetzt DINA4-Größe und umfasst ...

Palästina war Thema beim Clubabend der Lions Altenkirchen

Altenkirchen. Dr. Lingnau stellte fünf Thesen zur Geschichte, zu den politischen Dimensionen, zur Menschenrechtslage (insbesondere ...

Fulda und die Rhön begeisterten Radfahrer des VfL Dermbach

Herdorf. Lange stand nicht fest, ob die Tour tatsächlich stattfinden konnte, aber unter Einhaltung der Hygienebedingungen ...

Land in Bewegung: Zwei Botschafter für eine Region

Kirchen/Kreisgebiet. Unterschiedliche Handhabung, aber ein gemeinsames Ziel der sportlichen Bereiche stehen in Verbindung ...

Tennisfreunde wanderten bei strahlendem Sonnenschein

Neitersen. Bei einer Rast mit frischem Streuselkuchen und Kaffee wurde sich gestärkt. Anschließend waren alle fit genug um ...

"Wie teuer ist billig - die wahren Kosten der Lebensmittelerzeugung"

Altenkirchen. Laut Preisschild kosten Biolebensmittel mehr als konventionell erzeugte – doch die wirklichen Kosten der Lebensmittelproduktion ...

Weitere Artikel


Winterwanderung mit schönem Ausklang

Mittelhof. Eine stattliche Anzahl von Landfrauen (26) folgte der Einladung des Land-frauenbezirkes Wissen–Mittelhof zur ersten ...

Karneval total mit Prinz Uwe I. in Wissen

Wissen. Am Samstag, 11. Februar um 19.11 Uhr (Einlass ab 18 Uhr) steigt die große Prunksitzung im kulturWERK. Es wird wieder ...

KG Herdorf startete mit temperamentvoller Sitzung

Herdorf. Die erste Sitzung der KG Herdorf im Knappenssal kam beim Publikum gut an. Von den Sitzungspräsidenten Norbert Weber ...

Apres-Ski-Party in Lautzert wieder ein voller Erfolg

Der Besucheransturm war riesig. Alle, auch die hochgesteckten Erwartungen, wurden wieder locker erfüllt und übertroffen. ...

51-jähriger verlor die Kontrolle über seinen PKW

Der 51-jährige hatte mit seinem Pkw Honda die Landesstraße 278 von Crottorf in Richtung Morsbach befahren.

Aus bislang ...

"Winterreise" von Schubert im Kulturhaus Hamm

Hamm. Am Sonntag, 4 März, bitten die Kulturfreunde Hamm um 17 Uhr zu einem
besonderen Liederabend ins Kulturhaus. Auf dem ...

Werbung