Werbung

Nachricht vom 08.02.2012    

Faustballerinnen (U16) werden Westdeutsche Meister

Die Faustballerinnen (u16) des VfL Kirchen holten sich das Ticket für die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften. Sie holten sich den Titel bei den Westdeutschen Meisterschaften in Bretten.

Kirchen. Am Samstag, 4. Februar, fand die Westdeutsche Meisterschaft der weiblichen U16 in Bretten statt, bei der der VfL durch eine souveräne Team-Leistung ein DM Ticket löste.
Im ersten Spiel traf man auf den TB Oppau, den späteren Westdeutschen-Vizemeister. Man begann etwas zögerlich im ersten Satz, fand jedoch schnell ins Spiel und konnte den ersten Satz mit 11:7 für sich gewinnen. Im zweiten Satz sah es zunächst nach einem ausgeglicheneren Spiel aus, man konnte sich jedoch bei dem Spielstand von 4:4 vom Gegner absetzen und den Satz 11:4 für sich entscheiden (2:0).
Der folgende Gegner war der am stärksten eingeschätzte TV Öschelbronn. Im ersten Satz taten sich die Mädchen des VfL etwas schwer. Das Zuspiel war ungenau und man ließ einige Eigenfehler zu, man konnte diese jedoch abstellen und den Satz 12:10 gewinnen. Im zweiten Satz des Spiels überzeugte die U16 durch eine starke Abwehr und einen variablen Angriff, weswegen man in diesem mit 11:5 den Sieg davon tragen konnte (2:0).

Der TV Bretten stellte am Ende des Turniertages den stärksten Gegner für den VfL. Das Spiel war von Beginn an ausgeglichener als die vorherigen. Die Kirchenerinnen konnten jedoch die Ruhe im Spielaufbau bewahren und durch Konzentration und ein verbessertes Zuspiel als Sieger aus dieser Partie hervorgehen (11:8, 11:9; 2:0).
Damit haben sich die Kirchenerinnen als Westdeutscher Meister eine Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft am 30.3./1.04.2012 in Bad Staffelstein gesichert. Für den VfL spielten: Lisa Kudlik, Alina Fliescher, Paulina Pfeifer, Pia Thiel, Selina Pees, Lilly Schuh und Anna Rommersbach. (Josefine Pfeifer)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Faustballerinnen (U16) werden Westdeutsche Meister

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


DLRG Betzdorf/Kirchen beweist sich bei Wellenwettkampf

Die Ortsgruppe Betzdorf/Kirchen nahm zum ersten Mal mit zwei Mannschaften an diesem Wettkampf teil. Das auserkorene Ziel ...

Hausarrest für Katzen?

Quirnbach. Katzen fressen auch Vögel, das stimmt, sie können lokal auch ein Problem sein, sie sind aber nicht für das Artensterben ...

Landfrauen machten vorweihnachtlichen Ausflug nach Herborn

Kreis Altenkirchen. Beginnend auf dem ehemaligen Buttermarkt, heute Marktplatz, bestaunten die Besucher die historischen ...

Plakette des Bundespräsidenten für 100 Jahre Fischereiverband

Mainz/Fürthen. „Seit 100 Jahren sind die geehrten Vereine ein Treffpunkt des Sports, des Austauschs und des Miteinanders. ...

Tanzcorps der KG Wissen verteidigt Titel „Deutscher Meister“

Wissen. Am Samstagmorgen, den 30.11.2019, startete der Bus der Minis bereits um 5.30 Uhr. Kurz danach machten sich auch die ...

Adventsfrühstück des Dorfgemeinschaftsverein Katzwinkel-Elkhausen

Katzwinkel-Elkhausen. Der Vorsitzende Ernst Dornhoff konnte in dem weihnachtlich geschmückten Raum rund 30 Gäste begrüßen. ...

Weitere Artikel


Dermbacher "Traumtänzer" feiern Jubiläum

Herdorf-Dermbach. Ein kleines Jubiläum feiert in der diesjährigen Karnevalssession das Showtanz-Duo "Die Traumtänzer". ...

Ein besonderes Orgelkonzert am Sonntag in Birnbach

Birnbach. Am Sonntag, 12. Februar, findet um 17 Uhr das erste diesjährige Konzert in der Birnbacher Kirche statt. Im Rahmen ...

Närrisches Gipfeltreffen in Unkel

Unkel. Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel rief und sehr viele kamen: die gekrönten närrischen Häupter aus ...

VfL Nachwuchs verpasst DM Quali nur knapp

Waibstadt/Kirchen. Das zweite Spiel gegen den TSV Pfungstadt verlief zunächst ähnlich durchwachsen. Nach einer desolaten ...

Hospizverein erhielt Spende vom IBE

Gieleroth. Das Institut für Bildung und Entwicklung in Gieleroth (IBE) überreichte kürzlich Erika Gierich, Hospizkoordinatorin ...

Mit Starthilfe zum Traumberuf - Arbeitsagentur half

Wissen. Eigentlich waren seine Startbedingungen ganz gut. Immerhin konnte Michael Dwornik einen passablen Realschulabschluss ...

Werbung