Werbung

Nachricht vom 12.02.2012 - 10:13 Uhr    

Fahrt zur Musikmesse nach Frankfurt

Die Kreismusikschule und die Kreisvolkshochschule bieten eine Fahrt zur Internationalen Musikmesse nach Frankfurt an. Samstag, 24. März ist die Tagesfahrt vorgesehen, Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Altenkirchen. Die Kreisvolkshochschule und Kreismusikschule Altenkirchen organisieren am Samstag, 24 März, eine Tagesfahrt zur internationalen Musikmesse nach Frankfurt.
Die Internationale Musikmesse Frankfurt findet in diesem Jahr vom 21. bis 24. März statt. Es ist die Internationale Fachmesse für Musikinstrumente, Musiksoftware und Computerhardware, Noten und Zubehör. Die Musikmesse Frankfurt ist der Treffpunkt für alle Musikhändler, Profi- und Amateurmusiker, die sich umfassend über die Neuheiten der Branche informieren und gleichzeitig ein unterhaltsames Rahmenprogramm genießen möchten.
Der Tag auf der Messe steht zur freien Verfügung. Es sind morgens mehrere Abfahrtsorte im Kreis vorgesehen (Betzdorf, Wissen, Altenkirchen), die Rückfahrt ist gegen 17 Uhr geplant. Der Teilnehmerbeitrag beträgt circa 29 Euro, Schülerinnen und Schüler der Kreismusikschule zahlen 26 Euro.
Nähere Informationen oder Anmeldungen bei der Kreisvolkshochschule Altenkirchen unter den Telefonnummern 02681/812211 sowie 812212 oder unter kvhs@kreis-ak.de.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Fahrt zur Musikmesse nach Frankfurt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Schulung der Feuerwehr zu Gefahren und Taktik beim Waldbrand

Flammersfeld. Wehrleiter Ralf Schwarzbach (VG Altenkirchen) sowie der stellvertretende Wehrleiter Raphael Jonas (VG Flammersfeld) ...

Puderbacher Landrunde - Geführte Radtour durch den Hachenburger Westerwald

Hachenburg. Die Strecke startet in Lautzert am Sportplatz und führt über Döttesfeld durch`s Grenzbachtal. Weiter geht es ...

Alle wollen zur Feuerwehr: Herdorfer Grundschüler bei Brandschutzerziehung

Herdorf. Viele interessierte Blicke und neugierige Fragen warteten auf die Herdorfer Wehrmänner: Die vierte Klasse der Grundschule ...

Qualität in der Kindertagespflege dank Kreisvolkshochschule

Altenkirchen. Dadurch, dass alle Teilnehmenden in der Betreuung von Kindern tätig sind, entsteht eine enge Theorie-Praxis-Verzahnung ...

Bernhard Henn ist seit 60 Jahren Mitglied der Westerwald Bank

Wissen. Bernhard Henn aus Wissen-Schönstein ist seit 60 Jahren Mitglied der Westerwald Bank. Das heißt konkret: Es war 1959, ...

Stiftung der Sparkasse engagiert sich wieder für Kinder und Jugendliche

Altenkirchen. Die Verantwortlichen der Sparkassenstiftung hatten am Montag, 19. August, in den Wilhelm-Boden-Saal der Kreisverwaltung ...

Weitere Artikel


Unfallkasse RLP informiert zum Karneval

Region. Überall im Land stehen zur Karnevalszeit Betriebsfeiern auf dem Programm. Da überrascht manch einer mit seinem Talent ...

"Triosence" gastiert erneut in Hamm

HAMM. Mit dem Namen Triosence verbinden musikinteressierte Menschen, auch in unserer Region, wunderschöne und ansprechende ...

Im Kulturwerk feierten 600 Narren eine prächtige Sitzung

Wissen. Zur Prunksitzung der Wissener KG strahlte das lachende Kulturwerk in roten und weißen Farben. Hunderte bunt kostümierte ...

Kreisarchiv öffnet am 4. März die Türen

Altenkirchen. Am 3. und 4. März beim "6. Tag der Archive" laden Archiveinrichtungen bundesweit zum Kennenlernen der örtlichen ...

Ausstellung "Staubsahne" zeigt faszinierende Werke

Hachenburg. Unter dem ungewöhnlichen Titel "Staubsahne" wurde am vergangenen Freitagabend eine außergewöhnliche Ausstellung ...

Hüttenhaus in Herdorf startet in eine neue Zukunft

Herdorf. Im Brauhausstil präsentiert sich die neue Gast- und Kulturwirtschaft im Hüttenhaus künftig ihren Gästen. Nach mehr ...

Werbung