Werbung

Nachricht vom 12.02.2012 - 11:14 Uhr    

"Triosence" gastiert erneut in Hamm

Sie zählen zu den internationalen Stars der Jazzszene und kommen am Freitag, 9. März zum dritten Mal ins Hammer Kulturhaus. Das Jazzensemble "Triosence" begeistert selbst im fernen Japan und hier hat das Trio seine Fans und Freunde. Musiker Peter Krämer aus Hamm ist mit den Musikern befreundet und so gelang es, das Konzert in Kooperation mit der Ortsgemeinde nach Hamm zu holen.

"Triosence" kommt erneut nach Hamm. Foto: Verwaltung

HAMM. Mit dem Namen Triosence verbinden musikinteressierte Menschen, auch in unserer Region, wunderschöne und ansprechende Konzerte.
Das Jazztrio konnte nun schon zum dritten Mal für ein Konzert im Kulturhaus in Hamm, am Freitag, 9. März, um 19.30 Uhr verpflichtet werden. Möglich wird das Konzert durch die freundschaftliche und musikalische Verbindung der drei Musiker zu dem Musiker Peter Krämer von der Kulturszene Hamm. Kooperationspartner ist die Ortsgemeinde Hamm.
Seit Bestehen der Band, im Jahre 1999, haben die Musiker des Jazztrios, das sind Bernhard Schüler (Piano), Stephan Emig (Schlagzeug) und Ingo Senst (Bass), so ziemlich alles an Jazzpreisen abgeräumt, die es in Deutschland zu gewinnen gab und gibt.. Selbst in Japan hat Triosence mit ihrer Debüt-CD „First Enchantment“ die Meinung vom „steifen deutschen Jazz“ weggewischt, wie das japanische Swingjournal schrieb. Ihre Musik beschreibt eine klare Melodienführung. Bisweilen kommt sie etwas lyrisch, mal poetisch und hier und da verträumt daher. Das Jazzensemble hat Menschen, die sonst nichts „mit Jazz am Hut hatten“ für die Jazzmusik begeistern können -- auch seit den Konzerten in unserer Region. Die Einflüsse und die Kombination aus Jazz, Fusion, Folk und World sind in der Musik von Triosence unverkennbar, dennoch hat jedes ihrer Stücke seinen eigenen Stil und Charakter, gepaart mit einer wunderbaren Klangfülle. Diese entsteht nicht zuletzt durch das kongeniale Zusammenspiel der drei Musiker.
Einen schönen Erfolg konnte das Jazztrio mit der US-Sängerin Sara Gazarek kürzlich verzeichnen. Sie landeten mit ihrem Titel "When Christmas Comes Around" auf dem ersten Platz in den US-Charts im Bereich Jazz-Christmas-Songs. Dem hiesigen Publikum dürfte der Song kein unbekannter sein. Die Band präsentierte dieses Stück bei ihrem Auftritt im Wissener Kulturwerk Anfang November 2010.

"Es ist absolute europäische Spitzenklasse was in Hamm durch Triosence geboten wird", so Peter Krämer. "Es ist nicht nur das Musikalische, sondern auch die direkte Menschlichkeit, die Nähe und Ausstrahlung, die diese drei Musiker dem Publikum entgegenbringen!"

Eintrittskarten sind im Vorverkauf im buchladen in Wissen (02742 1874) und bei der Touristinformation im Kulturhaus in Hamm erhältlich. (02682 969789)
Eintrittspreis im Vorverkauf: 10 Euro, an der Abendkasse: 12 Euro und Schüler und Studenten 6 Euro.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: "Triosence" gastiert erneut in Hamm

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Kunst mit einem Augenzwinkern

Enspel. Der Fundus an Baldus-Werken ist groß. Nach der erfolgreichen Präsentation von 2016 in Enspel werden nun Bilder von ...

Der Rocker im Kulturwerk: Der AK-Kurier verlost Tickets

Wissen. Der Rocker ist 50 – die Zeit des Wandels. Seine Tochter zieht aus, sein Sohn leider nicht. Der ist jetzt an der Schwelle ...

Von Fachwerk und Feldarbeiten im Landschaftsmuseum

Hachenburg. Auch bei Feldarbeiten mit Pflug, Egge, Sähwanne und Sense sowie Getreide dreschen, fegen, wiegen und mahlen wie ...

Es spielt: „Die Hard Rock Kapelle der Kammerorchester“

Betzdorf/Alsdorf. Der Kleinkunstverein „Die Eule Betzdorf e.V.“ beginnt die neue Spielzeit gleich mit einem spektakulären ...

Was braucht die Freie Kulturszene des Landes?

Hachenburg. Im Mittelpunkt stehen die Wünsche und Vorstellungen der Freien Kulturszene des Landes und ihre Erwartungen an ...

Neuer Gitarrenkurs für Anfänger bei der Kreisvolkshochschule

Altenkirchen. Unter musikalischen Gesichtspunkten hat das aktuelle Programm der Kreisvolkshochschule Altenkirchen wieder ...

Weitere Artikel


Im Kulturwerk feierten 600 Narren eine prächtige Sitzung

Wissen. Zur Prunksitzung der Wissener KG strahlte das lachende Kulturwerk in roten und weißen Farben. Hunderte bunt kostümierte ...

Lachende Stadthalle bot Superunterhaltung

Altenkirchen. Die Karnevalsgesellschaft Altenkirchen 1972" hatte am vergangenen Samstag zur „lachenden Stadthalle“ eingeladen. ...

Große Prunksitzung des Karnevalsclub „Weeste Näh OHO“

Oberhonnefeld. Show, Tanz und Musik, so kann der Abend der großen Prunksitzung des Karnevalsclub „Weeste Näh OHO“ im Jugend- ...

Unfallkasse RLP informiert zum Karneval

Region. Überall im Land stehen zur Karnevalszeit Betriebsfeiern auf dem Programm. Da überrascht manch einer mit seinem Talent ...

Fahrt zur Musikmesse nach Frankfurt

Altenkirchen. Die Kreisvolkshochschule und Kreismusikschule Altenkirchen organisieren am Samstag, 24 März, eine Tagesfahrt ...

Kreisarchiv öffnet am 4. März die Türen

Altenkirchen. Am 3. und 4. März beim "6. Tag der Archive" laden Archiveinrichtungen bundesweit zum Kennenlernen der örtlichen ...

Werbung