Werbung

Nachricht vom 19.02.2012    

Gewinnsparen: Almersbacher im Losglück

Einen nagelneuen Audi A1 nennen Doris und Erich Schäfer ihr Eigen. Fortuna meinte es gut mit den Almersbachern, denn sie gewannen den Wagen beim Gewinnsparen der Volks- und Raiffeisenbanken. Die Westerwald Bank übergab jetzt die Fahrzeugpapiere.

Gratulation zum Erfolg beim Gewinnsparen: (von links) Paul-Josef Schmitt, Vorstand der Westerwald Bank, Doris und Erich Schäfer sowie Kundenbetreuerin Christina Schulz.

Altenkirchen/Almersbach. Ein wenig ungläubig waren Doris und Erich Schäfer schon, als sie die telefonische Gewinnbenachrichtigung erhielten. Schnell wich diese Skepsis allerdings der Freude über einen nagelneuen Audi A1, den das Almersbacher Ehepaar beim Gewinnsparen der Volks- und Raiffeisenbanken gewonnnen hat. „Mit so was rechnet man ja nicht“, erinnert sich Erich Schäfer anlässlich der Übergabe der Fahrzeugpapiere und der Gewinnurkunde durch Paul-Josef Schmitt, Vorstand der heimischen Westerwald Bank, und Kundenbetreuerin Christina Schulz, die die gute Nachricht überbracht hatte. Mitte März geht es nun zum Audi-Forum nach Ingolstadt, wo die Gewinner ihren Neuwagen im Wert von rund 22.000 Euro in Empfang nehmen können.

Die Schäfers spielen nach eigenen Angaben schon seit vielen Jahren beim Gewinnsparen mit, und das in der Gewissheit, nicht nur die Chance auf Topgewinne zu haben, sondern auch Gutes zu tun. Mit jedem Los unterstützen die Teilnehmer nämlich auch soziale Einrichtungen in der Region. Und das geht so: Von jedem Los zum Preis von fünf Euro wandern am Jahresende vier Euro auf das eigene Sparkonto. Der verbleibende Euro ist der Spieleinsatz für die Lotterie. Davon wiederum spendet die Westerwald Bank ein Viertel an gemeinnützige Projekte und Institutionen in der Region. Allein im Jahr 2011 kauften die Gewinnsparer in Rheinland und Westfalen rund 82,9 Millionen Lose und sparten damit über 330 Millionen Euro. In den monatlichen Ziehungen winken bis zu 100.000 Euro in bar.



Kommentare zu: Gewinnsparen: Almersbacher im Losglück

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Inzidenz steigt auf 160,7 - Hamms Bürgermeister hofft auf Solidarität

Derzeit gibt es nur eine Richtung: aufwärts! Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis Altenkirchen hat sich womöglich aufgemacht, ehemals erreichte Höhen wieder zu erklimmen. Am Montag, 10. Mai, wurde der statistische Wert mit 160,7 nach 151,1 am Sonntag angegeben, dem zweithöchsten in Rheinland-Pfalz.


Nicole nörgelt – über das miese Punktespiel in der Zwei-Klassengesellschaft

Tja, jetzt ist sie also da, die neue Bundesverordnung. Und alle, die im letzten Jahr brav waren und sich an alle Einschränkungen gehalten haben, kucken in die Röhre. Finde ich das gut? Lassen Sie mich mal nachrechen.


Corona im AK-Land: 48 neue Infektionen von Freitag bis Sonntag, Inzidenz steigt

Von Freitag bis Sontag verzeichnet das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen 48 weitere Neuinfektionen mit dem Corona-Virus: Am Samstag waren es neun, am Sonntag 39. Die Inzidenz steigt damit auf 151,4.


Taxi-Fahrgast rastete in Scheuerfeld aus

Diese fälligen Gebühren werden die der Taxifahrt um ein Vielfaches übersteigen. Kurz vor Mitternacht war es zwischen einen betrunkenen jungen Fahrgast und Taxifahrer in Scheuerfeld zu Unstimmigkeiten gekommen. Letztlich landete der 22-Jährige in der Polizeizelle.


Weichen für fußläufige Anbindung vom Baugebiet „Auf der Sieghöhe“ gestellt

Neben dem großen Thema der Wiederaufforstung des Stadtwaldes Köttingsbach schaffte das Gremium des Haupt- und Finanzausschusses durch den Tausch von Gelände schon jetzt die Möglichkeit, das zukünftige Baugebiet „Auf der Sieghöhe“ auch fußläufig an die Stadt Wissen anzubinden.




Aktuelle Artikel aus Region


Streik: Bald Einschränkungen bei Busverkehr im Kreis Altenkirchen

Region. Als Grund gibt die Gewerkschaft die „bestehende Blockadehaltung“ des Arbeitgeberverbandes Verkehrsgewerbe Rheinland-Pfalz ...

Inzidenz steigt auf 160,7 - Hamms Bürgermeister hofft auf Solidarität

Kreis Altenkirchen. Derzeit sieht es nicht nach Lockerungen der Corona-Beschränkungen im AK-Land aus: Die Sieben-Tage-Inzidenz, ...

Max Walscheid: Der Radprofi aus dem Westerwald

Dierdorf. Wie viele Kilometer Max Walscheid schon auf zwei Rädern zurückgelegt hat? Diese Frage genau zu beantworten, ist ...

Unterhaltsvorschuss: Der „Familien-Servicepoint“ berät zum Null-Tarif

Altenkirchen. Das Geld sichert wenigstens teilweise das, was die Kinder zum Leben brauchen, egal, ob es ums Essen, um eine ...

Weichen für fußläufige Anbindung vom Baugebiet „Auf der Sieghöhe“ gestellt

Wissen. Zukunftsweichen sowohl für den Naturschutz als auch den Tourismus stellte der Haupt- und Finanzausschuss in seiner ...

Digitale Beiträge zur Themenwoche Pflegeausbildung

Siegen/Region. Am Montag, dem 10. Mai startet die Themenwoche mit einem Statement der Bundesfamilienministerin Franziska ...

Weitere Artikel


Katzwinkeler Dreigestirn feierte Premiere

Katzwinkel. Bei der 20. Karnevalssitzung der Ortsvereine standen auch diesmal wieder Akteure aus dem Ort und der Karnevalshochburg ...

Tausende Besucher feierten farbenfrohen Karnevalszug

Altenkirchen. Schnee und Regen, so schien es, doch als um 14.11 Uhr der „Alekärjer Zoch“ vom Weyerdamm losrollte, strahlte ...

"Blue Man Group" traf auf Affen

Katzwinkel. Der Himmel strahlte, als sich der Karnevalsumzug um 14.11 Uhr in Katzwinkel in Bewegung setzte - die Narren waren ...

DJK Herdorf wählte Prinzessin

Herdorf. Der Rosenmontag ist noch nicht vorbei und doch hat die DJK Herdorf schon nach alter Tradition eine neue Prinzessin ...

Am Druidenstein hieß es: "Let’s rock!"

Herkersdorf-Offhausen. "Am 11. 11. 2011, das ist doch klar, schlöngronner ruft ein jeder Narr!" Das Motto des HerkersdorferCarnevals ...

Ein Feuerwerk der guten Laune auf dem "Berg"

Bitzen. In der rot-weiß geschmückten Narhalla boten zahleiche kostümierte Karnevalisten bunte Tupfer, denen ein musikalisches ...

Werbung