Werbung

Nachricht vom 20.02.2012    

Lernpaten gesucht

Lernpaten werden dringend noch gebraucht, sie werden insbesondere an den Grundschulen eingesetzt. Eine neue Schulung für interessierte Frauen und Männer beginnt am Dienstag, 28. Februar im Mehrgenerationehaus Mittendrin in Altenkirchen.

Altenkirchen. Seit einem Jahr sind bereit 12 Lernpaten mit viel Engagement und Freude in Grundschulen tätig. Ein bis zwei Mal in der Woche treffen die ausgebildeten Lernpaten für eine Stunde ihr Patenkind in der Schule. Zu den Schulen gehören bislang die Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Grundschule in Hamm, die Erich-Kästner-Grundschule und die Freie Evangelische Bekenntnis Grundschule in Altenkirchen, sowie die Bürgermeister-Raiffeisen Grundschule in Weyerbusch.

Die Lernpaten, spielen und lernen mit ihren Patenkindern und sind für diese zu einer wichtigen Bezugsperson geworden. Im März nun beginnt eine Schulung für Lernpaten im Mehrgenerationenhaus Mittendirn in Altenkirchen, die sich gemeinsam mit dem Kinderschutzbund Altenkirchen und dem Haus Felsenkeller in diesem Projekt engagieren. Ziel des Projektes ist es, Kindern mit einem besonderen Betreuungsbedarf die bessere Bildungschancen zu ermöglichen.
Ein besonderer Betreuungsbedarf kann die unterschiedlichsten Ursachen haben. Trennung und Scheidung der Eltern gehören ebenso dazu wie Migrationhintergrund oder gesundheitliche Probleme oder eine negative Selbsteinschätzung des Kindes. Am 28. Februar, um 18 Uhr findet ein Informationsabend über die Lernpatentätigkeit im Mehrgenerationenhaus Mittendirn in Altenkirchen (Fußgängerzone) im Rahmen der Vortragsreihe Mittendrin aktuell statt. An diesem Abend gibt es die Gelegenheit näheres über dieses wichtige Projekt zu erfahren. Gesucht werden Menschen mit viel Empathie, Freude und Begeisterungsfähigkeit sowie Belastbarkeit an einer der oben genannten Schulen oder an der Grundschule Etzbach als Lernpate oder Lernpatin tätig sein möchten.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Lernpaten gesucht

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Mehr Corona-Fälle im AK-Land: Inzidenz weit über Landeswert

Zum vierten Mal in Folge ist die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Altenkirchen angestiegen. Laut dem Landesuntersuchungsamt liegt sie nun bei 148,3. Auf Landesebene legte der Wert lediglich leicht zu. Laut der Kreisverwaltung sind teilweise größere Familienverbände von Infektionen betroffen.


Stadthalle Altenkirchen wird zum 31. Juli für immer geschlossen

Es war ein ungewollter Fingerzeig: Die Inaugenscheinnahme des Waldfriedhofs, die sich der Umwelt- und Bauausschuss der Stadt Altenkirchen für seine jüngste Sitzung als ersten Tagesordnungspunkt vorgenommen hatte, hätte im Nachhinein als Suche nach einer Grabstelle für die Stadthalle interpretiert werden können.


Ausflugsziele zum Muttertag: Unsere Tipps und Highlights im Westerwald

Am Sonntag ist es wieder soweit und der Muttertag steht vor der Tür. Wer trotz coronabedingter Einschränkungen einen schönen Ausflug mit der Familie machen möchte, findet bei unseren Freizeit-Tipps sicher das Richtige. Ob Wandern oder Sehenswürdigkeit, wir haben für alle etwas Passendes.


Experten-Forum: Rettung für die Sieg?

Ein Online-Forum der SGD Nord befasste sich mit dem aktuellen Zustand der Sieg und deren Zuflüssen. Demnach schnitt die Sieg nur mäßig ab, Nister, Heller und Hanfbach fielen komplett durch. Auch der Daadenbach hat sich noch nicht erholt. Die Kuriere waren für Sie dabei.


Kirchen: Verkehrsunfall mit schwerverletztem Kradfahrer

Am Donnerstag, den 6. Mai, kollidierten ein Ford Transit und ein Krad vor dem Kirchener Stadtteil Herkersdorf-Offhausen. Schwerverletzt musste der Kradfahrer ins Krankenhaus eingeliefert werden. Außerdem berichtet die Polizei über einen weiteren Unfall in Kirchen, der eine Leichtverletzte zur Folge hatte.




Aktuelle Artikel aus Region


Psychische Gesundheit in der Arbeit mit erwerbslosen Menschen

Mainz. Wie sehr, das zeigte die große Zahl von Fachkräften aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland, die am 20. und 21. April ...

Hier und da gibt‘s auf dem Altenkirchener Waldfriedhof was zu tun

Altenkirchen. Es gibt immer was tun: Während eine große deutsche Baumarktkette mit dem Spruch die Heimwerker zu Taten anregt, ...

Förderverein der Feuerwehr Hamm hat silbernes Jubiläum

Hamm. Genau vor 25 Jahren trafen sich gut 50 Personen zur Gründungsversammlung im Feuerwehrhaus in Hamm. Schon damals war ...

Ausflugsziele zum Muttertag: Unsere Tipps und Highlights im Westerwald

Wissen. Auch in diesem Jahr ist Muttertag erneut von coronabedingten Einschränkungen betroffen. Damit Sie trotzdem einen ...

DRK Rheinland-Pfalz: „Müssen für künftige Krisen besser gewappnet sein“

Region/Mainz. Der DRK-Bundesverband hat anlässlich des Weltrotkreuztages am 8. Mai deutliche Verbesserungen im gesundheitlichen ...

Sommer am Muttertag

Region. Das Sturmtief Eugen liegt hinter uns. Es hat zum Glück im Westerwald nur geringe Schäden angerichtet. Das Hauptsturmfeld ...

Weitere Artikel


Die 10. "Schlucksitzung" beim SV Wissen

Wissen. Bereits zum zehnten Male richtete der Wissener Schützenverein am Karnevalsamtag seine mittlerweile traditionelle ...

Sambafieber bei der kfd Altenkirchen

Altenkirchen. Eine ausverkaufte kfd Altweibersitzung ließ bei Sambarhythmen und guter Laune den Pfarrsaal in St. Jakobus ...

Rosenmontag in Herdorf - "Nadda Jöhh!"

Herdorf. "Nadda Jöhh" und "Grömisch Helau", aber auch "DJK – alles klar", so wurde im Städtchen gleich hundertfach ...

"Blue Man Group" traf auf Affen

Katzwinkel. Der Himmel strahlte, als sich der Karnevalsumzug um 14.11 Uhr in Katzwinkel in Bewegung setzte - die Narren waren ...

Tausende Besucher feierten farbenfrohen Karnevalszug

Altenkirchen. Schnee und Regen, so schien es, doch als um 14.11 Uhr der „Alekärjer Zoch“ vom Weyerdamm losrollte, strahlte ...

Katzwinkeler Dreigestirn feierte Premiere

Katzwinkel. Bei der 20. Karnevalssitzung der Ortsvereine standen auch diesmal wieder Akteure aus dem Ort und der Karnevalshochburg ...

Werbung