Werbung

Nachricht vom 24.02.2012    

Datenschutz in Unternehmen

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) des Kreises lädt zu einer Informationsveranstaltung am Donnerstag, 1. März ein. Das Thema: "Der Datenschutzbeauftragte im Unternehmen". Angesprochen sind alle Unternehmen, die Teilnahme ist kostenlos.

Altenkirchen. Unternehmen sind zur Einhaltung von datenschutzrechtlichen Vorschriften verpflichtet. Die Umsetzung der zahlreichen Regelungen gestaltet sich jedoch vor allem für kleine und mittlere Unternehmen oftmals kompliziert.

Neben der Einführung von Strukturen, die den Datenschutz von Mitarbeiter- und Kundendaten sicherstellen, ist oftmals auch die Benennung eines Datenschutzbeauftragten im Unternehmen notwendig.

Welche Voraussetzungen im Datenschutz zu beachten und welche technischen und organisatorischen Maßnahmen umzusetzen sind und wie eine konkrete Umsetzung im Unternehmen aussehen kann soll die Informationsveranstaltung "Der Datenschutzbeauftragte im Unternehmen" der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Kreis Altenkirchen (WFG) beleuchten.
Die WFG lädt daher alle interessierten Unternehmen zur Informationsveranstaltung
am Donnerstag, 1. März, 16.00 Uhr, in der Kreisverwaltung Altenkirchen, Großer Sitzungssaal (1. OG), Parkstraße 1 57610 Altenkirchen ein.

Die Referenten Dipl. Ing. Martin Gasper (TÜV Rheinland i-sec GmbH), Dipl.-Ing. Carlo C. Grifone (Grifone IT Systeme) und Dipl.-Wirt.-Ing. Oliver Gromnitza (ikt Gromnitza GmbH) geben einen Überblick über die Möglichkeiten zur Umsetzung des Datenschutzes im Unternehmen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Weitere Informationen und Anmeldung zum Workshop bei der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Kreis Alten-kirchen mbH, Parkstr. 1, 57610 Altenkirchen, Tel.: 02681 / 81-3907, Fax: 02681 / 81-3904, Email: in-fo@wfg-kreis-ak.de


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Datenschutz in Unternehmen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wissener Gemüsehändlerin starb bei Unfall auf der A4

Bei einem Unfall auf der Autobahn 4 in der Nacht zu Freitag, 11. September, ist die über die Stadtgrenzen bekannte Gemüsehändlerin aus Wissen ums Leben gekommen. Sie war mit einem Gemüsetransporter unterwegs, als sie zwischen den Autobahnkreuzen Gremberg und Heumar mit einem Kleinwagen zusammen prallte.


Polizei Betzdorf: Unbekannte bewerfen Pferd mit Steinen

Von einem Verstoß gegen das Tierschutzgesetz, Verkehrsunfall mit Flucht, Körperverletzung und dem Brand eines Ferienhauses berichtet die Betzdorfer Polizei am Samstagmorgen. Das Ferienhaus in Daaden befindet sich im Vollbrand, die Löscharbeiten dauern am Samstagmorgen noch an.


Bauarbeiten für neues Marktzentrum in Hamm schreiten voran

Der Bereich ist kaum wiederzuerkennen, seit im Mai die Bauarbeiten am Hammer Marktzentrum begannen. Dort soll ein neues, modernes Einkaufszentrum entstehen, und die Arbeiten dafür sind in vollem Gange. Wir haben uns einmal auf der Baustelle umgeschaut.


Waldbrand an gleicher Stelle – L 272 zeitweise voll gesperrt

Am Freitag, 18. September, wurden mehrere Feuerwehren der Verbandsgemeinde Asbach gegen 15.05 Uhr alarmiert. Gemeldet war ein Waldbrand im Bereich Asbach Altenburg. Wie sich schnell herausstellte lag die Einsatzstelle aber im Bereich Rott. Daraufhin wurden Wehren aus der VG Altenkirchen-Flammersfeld ebenfalls alarmiert.


Gerüchte, Schließung, Pop-Up-Store: Es tut sich was in Wissen

Nicht nur die Corona-Pandemie, sondern auch die Baustelle in der Rathausstraße beutelt die Wissener Innenstadt in diesem Jahr. Doch so aussichtslos, wie viele viele es darzustellen versuchen, ist die Lage gar nicht. Citymanager Ulrich Noß weiß Positives zu berichten und hat Pläne für die Siegstadt – auch wenn einige alteingesessene Geschäfte in diesem Jahr schließen.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Gerüchte, Schließung, Pop-Up-Store: Es tut sich was in Wissen

Wissen. „Die schließen doch, hab ich gehört“ – in diesen Tagen ist diese Aussage in Wissen keine Seltenheit. Im Falle von ...

Mehr Geld für Dachdecker im Kreis Altenkirchen gefordert

Kreis Altenkirchen. „Die Auftragsbücher im Dachdeckerhandwerk sind voll, die Wartezeiten für Kunden lang. Für die Beschäftigten ...

„Heimat shoppen“: Mit Herzfaktor für eine lebendige Region

Betzdorf. „Eine hochkarätige Runde“, freute sich Arne Rössel, Hauptgeschäftsführer der IHK Koblenz, als er am Samstag (12. ...

„Heimat shoppen“ in Altenkirchen: ohne Rahmenprogramm, aber mit Zuversicht

Altenkirchen. Viele Mitglieder des Aktionskreises Altenkirchen beteiligen sich bereits seit Jahren an der Aktion „Heimat ...

„Heimat Shoppen“ in Wissen fand großen Anklang

Wissen. Leider konnte die Aktion nicht, wie sonst üblich, mit dem Zuschauermagneten Bauernmarkt verbunden werden, da die ...

Landrat und Wirtschaftsförderung besuchten Jumel und Kraft

Weitefeld. Das Unternehmen wird seit über 20 Jahren von den geschäftsführenden Gesellschaftern Gerhard Olejnik und Rolf Jumel ...

Weitere Artikel


Festnahmen nach Einbruchserie

Betzdorf. Seit Mitte Januar 2012 wurde im Raum Betzdorf, insbesondere im Stadtgebiet Betzdorf eine Serie von Einbruchsdiebstählen ...

20 Jahre "De Pänz" und "De Pänz & Friends"

Wallmenroth. Nach den Erfolgen der vergangenen Veranstaltungen, zu denen mehrere tausend Gäste kamen, wollen "De Pänz & ...

VG Daaden hat neuen Veranstaltungskalender

Daaden. Der neue Veranstaltungskalender der Verbandsgemeinde Daaden ist fertig, die Auflage beträgt 4.500 Stück und die Broschüren ...

Betzdorfs Stadthalle erstrahlt in neuem Glanz

Betzdorf. Die "Gute Stube" von Betzdorf war sie schon immer, jetzt kann sich die renovierte Stadthalle mit weiteren Attributen ...

"Leuphana Sommerakademie" für Jugendliche auch im AK-Land

Altenkirchen. Zur Vorstellung der "Leuphana Sommerakademie 2012" hatte Landrat Michael Lieber am Donnerstagnachmittag die ...

Sterne des Sports: Montabaurer Konzept überzeugte

Ransbach-Baumbach/Montabaur. Was den deutschen Fußballfrauen im letzten Jahr bei der Fußball-Weltmeisterschaft nicht vergönnt ...

Werbung