Werbung

Wirtschaft | - keine Angabe -


Nachricht vom 26.02.2012 - 09:23 Uhr    

Kulturfreunde Herdorf erhielten Spende

Die Volksbank Herdorf übergab dem Kreis der Kulturfreunde Herdorf eine Spende in Höhe von 500 Euro. Damit will die Bank das kulturelle Engagement fördern. Am 3. März gastiert das berühmte Morgenstern-Trio im Hüttenhaus, es wird ein besonderer Hörgenuss sein.

Jens Willius (links) und Johannes Solbach (Rechts) übergaben den symbolischen Scheck an die Kulturfreunde Herdorf. Foto: Voba

Herdorf. Auch nach Karneval werden in Herdorf der Bürgersteige nicht hochgeklappt. Am Samstag, dem 3. März findet im Herdorfer Hüttenhaus das Konzert des preisgekörnten Morgenstern Trios statt. Der Kreis der Kulturfreunde Herdorf bietet diesen Ohrenschmaus der Kammermusik im neugestalteten Hüttenhaus dar. Als Partner unterstützt die Volksbank Herdorf dieses Event.
Die beiden Vorsitzenden der Kulturfreunde, Norbert Buschmann und Erni Schlosser nahmen die Zuwendung freudig entgegen. Johannes Solbach, Geschäftsstellenleiter der Volksbank und sein Stellvertreter Jens Willius überreichten den symbolischen Scheck.
„Wir sind in Herdorf seit über 50 Jahren vertreten und fühlen uns hier sehr wohl“, so Johannes Solbach. „Auch auf diesem Wege möchten wir der Gemeinschaft etwas zurück geben. Die kulturelle Vielfalt, die durch die Vereine getragen wird, möchten wir auch künftig unterstützen.“



Interessante Artikel




Kommentare zu: Kulturfreunde Herdorf erhielten Spende

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Aufwandsentschädigung im Ehrenamt: Diese steuerlichen Begünstigungen gibt es

Region. Etwas mehr als 40 Prozent der Bundesbürger ab 14 Jahren engagieren sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich beispielsweise ...

Kirchener Sparkasse erstrahlt in neuem Glanz

Kirchen. Nach einer neunwöchigen Umbauphase wurde die Geschäftsstelle der Sparkasse Westerwald-Sieg in Kirchen nun offiziell ...

Die Suche nach dem perfekten Studienplatz

Welcher Studiengang ist überhaupt für mich geeignet?
Die erste Frage, die sich die meisten angehenden Studierenden ...

In die Zukunft denken: Tag der offenen Tür bei Mann Naturenergie

Langenbach bei Kirburg. Riesenandrang bereits am Samstagmorgen (14. September) bei der Firma Mann in Langenbach: An diesem ...

Erstes Examen von 21 Azubis am BiGS

Siegen. Der Kurs 2016-2019 ist der erste Kurs, der die Ausbildung noch in den alten Räumen der Kinderkrankenpflegeschule ...

Metall-Forum widmete sich dem Thema Unternehmensnachfolge

Hamm. Zahlreiche Besucher trafen sich am Mittwoch (11. September) in den Räumen der Firma STA in Hamm. Die Wirtschaftsförderung ...

Weitere Artikel


CVJM wählte neuen Vorstand

Betzdorf. Der christliche Verein junger Menschen hat auf der Jahreshauptversammlung vergangenen Freitag einen neuen Vorstand ...

Gedenkräume für die großen Söhne der Heimat eingeweiht

Horhausen. Auf Einladung von Josef Zolk, Vorsitzender des Fördervereins Joseph Kardinal Höffner und Bürgermeister der Verbandsgemeinde ...

Wissener Know-How in Berlin

Wissen/Berlin. "Es ist gut, dass Wissen in Berlin sowohl durch Politik als auch durch Know-How vertreten ist. Dabei bleibt ...

Das japanische Fernsehen drehte Film über Raiffeisen

Hamm. „Raiffeisens Licht glüht auch heute noch und es wird nie erlöschen“. Mit dieser markanten Aussage endet ein 50-minütiger ...

Fischessen hat Tradition

Betzdorf. Am Aschermittwoch trafen sich die Vorstände und Fraktionen der CDU der Verbandsgemeinde Betzdorf zum traditionellen ...

PHK Jochen Schuh ist neuer Bezirksbeamter in Wissen

Wissen. Polizeihauptkommissar Jochen Schuh ist der neue Bezirksbeamte der Wissener Polizeiwache. Er übernahm die Aufgaben, ...

Werbung