Werbung

Nachricht vom 26.02.2012    

CVJM wählte neuen Vorstand

Der christliche Verein junger Menschen (CVJM) in Betzdorf wählte im Rahmen der Jahresversammlung einen neuen Vorstand. Verabschiedet wurde Jugendleiter Dietmar Wörmann nach über 25 Jahren Jugendarbeit. Neuer Vorsitzender wurde Tobias Schmidt, sein Stellvertreter ist Björn Kaufung.

Der neue Vorstand des CVJM: Janis Wörmann, Petra Schuh, Tobias Schmidt, Jens Müller, Matthias Brinken, Tobi Alasentie, Björn Kaufung, Stephan Horschig, Maximilian Lixfeld, Simon Bäumer (von links). Foto: CVJM

Betzdorf. Der christliche Verein junger Menschen hat auf der Jahreshauptversammlung vergangenen Freitag einen neuen Vorstand gewählt. Tobias Schmidt löst Paul-Gerhardt Steffens als ersten Vorsitzenden ab.

Zu Beginn der Vollversammlung im Gemeindehaus Gontermannstraße blickte Vorsitzender Paul-Gerhardt Steffens auf die letzten 25 Jahre Jugendarbeit in der evangelischen Kirchengemeinde zurück. Damals hatte der junge Dietmar Wörmann die Jugendleiterstelle in Betzdorf angenommen. Am Freitag wurde Wörmann dann auch offiziell vom CVJM verbschiedet. Wörmann wechselt im April als Jugendleiter zur Kirchengemeinde Hilgenroth, und wird sich nochmals andere Ziele und Projekte stecken. Mit minutenlangem Applaus würdigten die anwesenden Mitglieder die Arbeit Wörmanns.
Ein weiterer Abschied folgte mit Paul-Gerhardt Steffens, der sein Amt des 1. Vorsitzenden und gleichzeitig sein Vorstandsmandat zur Verfügung stellte. Auch hier zollten die Anwesenden mit Applaus Respekt vor der Arbeit Steffens, der den Verein in einer schwierigen Zeit übernommen hatte.
Einziger Kandidat war Tobias Schmidt (bisheriger Stellvertreter), der mit sehr deutlichem Ergebnis ins Amt gewählt wurde. Schmidt wird den Verein die nächsten drei Jahre führen.
Gewählt werden musste nun der Nachfolger von Schmidt als 2. Vorsitzender. Hier wurde Björn Kaufung gewählt. Als neuer Schriftführer (bisher Dietmar Wörmann) wurde Matthias Brinken gewählt. Als Beisitzer schied turnusgemäß auch Stephan Horschig aus, der von der Versammlung wiedergewählt wurde. Neu in den Vorstand wurden zwei junge Studenten von den Mitgliedern gewählt. Tobi Alasentie, Theologie-Student in Siegen, und Maximilian Lixfeld, Volkswirtschaftsstudent in Siegen, verjüngen den Vorstand.
Der 202- Mitglieder umfassende Verein für christliche (Jugend-)Arbeit blickte nicht nur auf ein ereignisreiches Jahr zurück sondern ebenfalls auf viele Aktivitäten im Jahr 2012 voraus.
Seit letztem Jahr ist Verena Herling eine neue Kraft in der Jugendarbeit in Betzdorf. Sie ist die erste, die ein freiwilliges soziales Jahr in der Kirchengemeinde ableistet. Bevor stehen zu dem wieder C-LAN-Jugendgottesdienste, darunter auch wieder der Reformationsgottesdienst am 31. Oktober (2011: 650 Besucher). Im Mai organisiert man erstmalig eine eigene Mitarbeiterschulung. Über Himmelfahrt werden hier von erfahrenen Mitarbeitern neue Mitarbeiter fit für die Gruppenarbeit gemacht. Im Herbst wird wieder eine Jungscharfreizeit in den Hunsrück angeboten.
Viele weitere Termine und Aktionen sind auf www.cvjm-betzdorf.de nachzulesen.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: CVJM wählte neuen Vorstand

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Aktuell keine neuen Corona-Fälle im Kreis Altenkirchen

Gute Nachrichten gibt es am Dienstagnachmittag, 31. März, aus der Kreisverwaltung Altenkirchen: Aktuell gibt es keine neuen Covid-19-Infektionen im AK-Land, die Zahl liegt somit wie am Vortag bei 53 Fällen.


Corona-Ambulanz im Kreis: Es melden sich kaum Ärzte

Die Zahl der Covid-19-Patienten ist im Kreis Altenkirchen im Vergleich zu anderen Regionen des Landes noch auf einem niedrigen Stand. Das soll allerdings kein Ruhekissen sein. Landrat Dr. Peter Enders appelliert aktuell an die Kassenärztliche Vereinigung und Ärzteschaft.


Wissen hilft: Mundschutz und Kittel ehrenamtlich nähen

In Wissen sind ehrenamtliche Helfer dem Aufruf des Evangelischen Altenzentrums Kirchen und dem Haus Mutter Teresa Niederfischbach gefolgt. Darin bat man um ehrenamtliche Helfer, die bereit sind Kittel und Mundschutz zu nähen, um der Knappheit dieser Artikel während der aktuellen Lage etwas entgegenzusetzen.


Region, Artikel vom 30.03.2020

In Altenkirchen nähen Lehrer nun Schutzmasken

In Altenkirchen nähen Lehrer nun Schutzmasken

Die Corona-Krise macht deutlich: Es fehlt an vielem. Die Liste ist lang und beinhaltet auch ganz wichtige Dinge, die in Krankenhäusern und Altenzentren so dringend benötigt werden. Ein Hilferuf aus dem Altenkirchener Theodor-Fliedner-Haus stieß nicht auf taube Ohren.


Region, Artikel vom 30.03.2020

Jetzt 53 Corona-Infizierte im Kreis Altenkirchen

Jetzt 53 Corona-Infizierte im Kreis Altenkirchen

Zu Beginn der neuen Woche steigt die Zahl der mit dem Coronavirus Infizierten weiter: Nach Angaben der Kreisverwaltung gibt es nun 53 bestätigte Fälle, drei mehr als am Vortag, 29. März.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Verletzter Uhu vom Hümmerich trotz Hilfe nicht zu retten

Gebhardshain/Mittelhof/Niederfischbach/Rösrath. Gleichzeitig zeige der Vorfall, wie wichtig für die Belange des Naturschutzes ...

Schwalben ein Zuhause bieten

Holler. Im Rahmen des NABU-Projektes „Schwalbenfreundliches Haus“ setzen die NABU-Gruppen in der Region Rhein-Westerwald ...

Wandern gegen Corona und damit heimische Wandergruppen unterstützen

Kirchen. Von Nord bis Süd, ja bundesweit, haben Wandergruppen wegen der Corona-Pandemie verständlicherweise bereits für viele ...

DRK in Betzdorf: Ein ganzes Leben für das Rote Kreuz

Betzdorf. Aber zunächst ein Ausflug in die Vergangenheit: Seit 1957 ist Marlene Eutebach aktives Mitglied im DRK-Ortsverein ...

BUND: #WirbleibenzuHause-Tipps

Mainz/Region. Gesamtgesellschaftliches Handeln und Solidarität sind die Gebote der Stunde, um unser Gesundheitssystem nicht ...

Landfrauen besuchten Group Schumacher

Eichelhardt. Alles begann mit der Erfindung des Schnellverschluss-Ährenhebers samt Patentanmeldung. 1968 gründeten Gustav ...

Weitere Artikel


Gedenkräume für die großen Söhne der Heimat eingeweiht

Horhausen. Auf Einladung von Josef Zolk, Vorsitzender des Fördervereins Joseph Kardinal Höffner und Bürgermeister der Verbandsgemeinde ...

Wissener Know-How in Berlin

Wissen/Berlin. "Es ist gut, dass Wissen in Berlin sowohl durch Politik als auch durch Know-How vertreten ist. Dabei bleibt ...

Skiclub Wissen ermittelte Vereinsmeister

Wissen. Erstmalig veranstaltete der Wissener Ski-Club die Vereinsmeisterschaft auf dem mit technischem Schnee präparierten ...

Kulturfreunde Herdorf erhielten Spende

Herdorf. Auch nach Karneval werden in Herdorf der Bürgersteige nicht hochgeklappt. Am Samstag, dem 3. März findet im Herdorfer ...

Das japanische Fernsehen drehte Film über Raiffeisen

Hamm. „Raiffeisens Licht glüht auch heute noch und es wird nie erlöschen“. Mit dieser markanten Aussage endet ein 50-minütiger ...

Fischessen hat Tradition

Betzdorf. Am Aschermittwoch trafen sich die Vorstände und Fraktionen der CDU der Verbandsgemeinde Betzdorf zum traditionellen ...

Werbung