Werbung

Nachricht vom 28.02.2012    

Abnehmen beginnt im Kopf

Ein Kurs "Gewichtsreduktion" mit einem ganzheitlichen Ansatz bietet das Haus der Offenen Tür Wissen. Anmeldungen sind erforderlich, der Kurs beginnt am 13. März. Die Teilnehmer lernen im Kurs dass ein gesundes Abnehmen nicht auf der Waage sondern im Kopf beginnt.

Wissen. Gesunde und natürliche Gewichtsreduktion für alle, die überschüssige Pfunde loswerden wollen und einen Einstieg unter fachlicher Anleitung suchen.

Dabei spielen das Ausgangsgewicht, die Stoffwechselsituation, das Essverhalten, die Psyche und der Alltag eine entscheidende Rolle. Bei z.B. Stress, Trauer oder Einsamkeit können für das Übergewicht verantwortlich sein.
Die Teilnehmer werden in diesem Kurs ganzheitlich und individuell unterstützt auf Ihrem Weg zu einem gesunden, realistischen Wohlfühlgewicht. Denn schlank sein beginnt im Kopf, nicht auf der Waage. Niemand muss sich schlecht fühlen, weil er übergewichtig ist. Es gibt nur ungünstige Angewohnheiten, die man ändern kann.

Achtsamkeit gegenüber der Nahrung, ihrer Zubereitung und den Genuss daran machen deutlich, dass es auf die innere Einstellung zur Ernährung und auf das ganze Leben ankommt. Bestens bewährt hat sich auch die Unterstützung durch Hypnose, da hier die unbewussten Aspekte aufgedeckt und gelöst, sowie die dick machenden Verhaltensmuster abgelegt werden können.

Dieses Kursangebot wird helfen, sich selbst besser kennen zu lernen und so anzunehmen wie man ist, die eigenen Essgewohnheiten zu reflektieren und so zu ändern, dass eine Gewichtsreduktion und ein realistisches Idealgewicht erreicht werden kann. Um diese Ziele zu erreichen werden die Teilnehmer vom Kursleiter Martin Pabel –Heilpraktiker für Psychotherapie - mit Tranceübungen und Hypnose unterstützt.
Der Kurs beginnt am 13. März um 19.00 Uhr (Kursgebühr 35 Euro). Da begrenzte Teilnehmerzahl besteht erbitten wird um baldige Anmeldung gebeten. Interessierte melden sich bitte im „Haus der offenen Tür-Wissen“ Tel. 02742/5185.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Abnehmen beginnt im Kopf

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Zahl der Corona-Infizierten im Kreis Altenkirchen steigt

Die Zahl der aktuell positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Altenkirchen ist gestiegen: Derzeit verzeichnet das Gesundheitsamt sechs Infizierte und damit zwei mehr als zu Wochenbeginn.


Drogen in Wissen: Auf frischer Tat ertappt und alles geleugnet

Beamten der Polizeiwache Wissen fiel am Dienstag, 7. Juli, gegen 20.45 Uhr, ein geparkter Pkw Opel Corsa auf, der im Frankenthal auf einem Parkplatz stand. Im Fahrzeug befanden sich drei junge Männer. Die Beamten entschlossen sich, Personen und Fahrzeug zu kontrollieren.


Aus für Christliches Jugenddorf in Wissen im kommenden Jahr

In einem Gespräch mit Bürgermeister Berno Neuhoff gaben Vertreter des Christlichen Jugenddorfes am Montag (6. Juli) bekannt, dass die Standorte in Wissen ab dem kommenden Jahr geschlossen werden. Damit verliert Wissen nicht nur eine Entwicklungschance für Jugendliche über die Landesgrenzen hinaus, sondern auch rund 70 Arbeitsplätze in der Region. Ein Sozialplan wird aufgestellt.


Polizeihauptkommissar Wolfgang Gerhardus neuer Bezirksbeamter in Wissen

Der 59-jährige Polizeihauptkommissar Wolfgang Gerhardus ist seit dem 1. April neuer Bezirksbeamter der Polizeiwache Wissen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde er jetzt im Kuppelsaal der Stadt Wissen, vom Bürgermeister Berno Neuhoff und dem Wachleiter der Polizeiwache Wissen, Polizeihauptkommissar Rainer Greb, in sein neues Amt eingeführt und der Öffentlichkeit vorgestellt.


Stadthalle Betzdorf: Biergarten öffnet mit neuartigem Konzept

Mit einem neuartigen Konzept, das auf Partner(-firmen) setzt, geht es nun erstmals in der Pandemie mit dem Biergarten an der Stadthalle Betzdorf weiter: Bei einem Pressegespräch am Mittwoch (8. Juli) wurde das Konzept vorgestellt. Am Samstag, 18. Juli, wird der Biergarten dann erstmals in diesem Jahr seine Pforten aufsperren. Danach und noch bis Ende September an drei Tage in der Woche – freitags und samstags von 16 bis 22 Uhr, sonntags von 11 bis 17 Uhr.




Aktuelle Artikel aus Region


Mit EventPartner wird aus jeder Feier ein Highlight

Birken-Honigsessen. Genauso wie Gastronomie und Kultur waren und sind die Firmen rund um die Veranstaltungsbranche durch ...

Der Hämmscher KulturGenussSommer geht weiter

10. Juli, 19 Uhr: Auftritt der Gruppe „Domstürmer“ im Klostergarten Marienthal. Karten nur bei bonnticket.de

12. Juli, ...

Stadthalle Betzdorf: Biergarten öffnet mit neuartigem Konzept

Betzdorf. Biergartentauglich und lauschig war das Wetter noch nicht so recht, als Stadtbürgermeister Benjamin Geldsetzer ...

Polizeihauptkommissar Wolfgang Gerhardus neuer Bezirksbeamter in Wissen

Wissen. Sein Vorgänger, Polizeihauptkommissar Herbert Bahles, wurde bereits am 31. März in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. ...

Westerwälder Rezepte: Brotsalat mit Ziegenkäse und Ei

Ein sommerlich-leichter Brotsalat ist eine schmackhafte und kalorienarme Form der Resteverwertung. Am besten eignen sich ...

Drogen in Wissen: Auf frischer Tat ertappt und alles geleugnet

Wissen. Beim Einlenken des Streifenwagens auf den Parkplatz sprangen die drei jungen Männer aus dem Fahrzeug. Im und neben ...

Weitere Artikel


500 Euro für Schnapper und Doppler

Wissen. Sie sollen erst der Anfang sein für ein langfristig angelegtes Kunst-Projekt - eine Art Mini-Route der Industriekultur ...

Weibliche U18 wurde in Mannheim ungeschlagen Westdeutscher Meister

Mannheim / Kirchen. Im ersten Spiel des Tages trat der VfL Kirchen gegen den TB Oppau an. Das Bundesligaerfahrene Team von ...

DAK Gesundheit informiert

Altenkirchen. Die elektronische Gesundheitskarte bringt Vorteile, davon ist der DAK-Geschäftsstellenleiter Matthias Schwarz ...

BBS Wissen ist gewappnet

Wissen. Nach der Diskussion zur Anhebung der schulischen Zugangsvoraussetzungen für die Ausbildung innerhalb der EU in sozialpädagogischen ...

Den Weg zum Traumjob ebnen

Region. Das erfolgreiche Angebot bleibt bestehen, das Konzept wird verfeinert und noch stärker auf die Praxis ausgerichtet: ...

Ehepaar kaufte Valentins-Herz in der Bäckerei Scheffel

Raubach. Die Familien-Großbäckerei Scheffel hatte eine außergewöhnliche Idee zum Valentinstag. An diesem besonderen Tag der ...

Werbung