Werbung

Nachricht vom 01.03.2012 - 08:49 Uhr    

Fortbildung der Übungsleiter beim DRK

Der DRK-Kreisverband bietet für die Kursleiter der Bewegungsprogramme auch in diesem Jahr Fortbildungsveranstaltungen an. Neu ins Programm aufgenommen werden soll auch ein Gedächtnistraining.

Foto: DRK

Altenkirchen. „Es ist leichter andere zu begeistern, wenn man selbst begeistert ist.“ so lautet der Tenor der Übungsleiter der Bewegungsprogramme im DRK-Kreisverband Altenkirchen. Beim ersten Treffen in diesem Jahr haben sich die Kursleiterinnen (Foto) wieder viel vorgenommen, um die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Gymnastik und Tanz zu begeistern und fit zu halten.

Aktiv bleiben bis ins Alter, dies und viel mehr wollen die Übungsleiter ihren Mitgliedern in den Gruppen vermitteln. Bei dieser Fortbildung wurden die Übungsleiter über die Aktivitäten und Angebote im Jahr 2012 seitens des Kreisverbandes informiert. Das nächste Treffen findet bereits im Mai statt, an dem sie lernen Persönlichkeitsmerkmale zu studieren. Ebenso soll ein Kurs für Gedächtnistraining angeboten werden.
Weitere Informationen zur Gymnastik erhält man beim DRK-Kreisverband Altenkirchen Birgit Schreiner Tel. 02681 80 06-44 (vormittags).

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Fortbildung der Übungsleiter beim DRK

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Vermisst: 80-Jährige aus Herdorfer Altenheim wird gesucht

Herdorf. Seit den frühen Morgenstunden des 15. Juni wird eine 80-jährige Frau aus dem Altenpflegeheim in Herdorf vermisst. ...

Rund um den Dreifelder Weiher - Wandertour und Abenteuerspielplatz

Dreifelden. Mit 128 Hektar ist der Dreifelder Weiher der größte See der Westerwälder Seenplatte. Als Teil von sieben im 17. ...

Gedenkstätte für Zwangsarbeiter mit Nazi-Symbolik beschmiert

Wissen. Es ist ein Ort, der an die dunklen Zeiten des früheren Montanstandortes Wissen erinnert, das Mahnmal für die Zwangsarbeiter ...

Jugendpflege: Für Wundertüten ist man nie zu alt

Betzdorf. Die staunten nicht schlecht und freuten sich über Kartenspiele, Jojos und witzige Aufklärungsmaterialien der Bundeszentrale ...

Öffentliches Gelöbnis in Bad Marienberg

Bad Marienberg/Rennerod. Die Rekrutinnen und Rekruten der 11. Kompanie aus Rennerod, gleichzeitig Patenkompanie der Stadt ...

Besuch aus Japan im Deutschen Raiffeisenmuseum in Hamm

Hamm. Friedrich Wilhelm Raiffeisen hat in Japan einen besonderen Stellenwert, genießt fast so etwas wie Verehrung. Kein Wunder ...

Weitere Artikel


Vorstand im Amt bestätigt

Bitzen. Mit einem einstimmigen Votum bestätigte die Jahreshauptversammlung des Freundes- und Förderkreises TuS Germania Bitzen, ...

Hachenburger KulturZeit präsentierte Programm für 2012

Hachenburg. KulturZeit goes Bildung – in Anlehnung an diesen Leitgedanken präsentierten die Mitarbeiter der Hachenburger ...

Missbrauchsfall: Gutachten entlastet das Jugendamt

Altenkirchen. Richter a.D. Karlheinz Held stellt sein Gutachten am Donnerstag (1. März) der Öffentlichkeit vor. "Es kann ...

Dank für treue Mitarbeit

Region. Mitarbeiterjubiläen sind immer ein Anlass, zurückzuschauen: auf die eigene Karriere, auf die Geschichte eines Unternehmens, ...

Beförderungen bei der Freiwilligen Feuerwehr Hamm

Hamm. Die Jahresabschluss-Besprechung der Freiwilligen Feuerwehr Hamm, in der auch sechzehn Beförderungen ausgesprochen wurden, ...

Lotto jetzt auch bei Rewe-Theis

Wissen. Eine Lotto-Annahmestelle gibt es jetzt im Rewe-Theis Markt in Wissen. Stefan Theis entschloss sich dazu und die beiden ...

Werbung