Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 01.03.2012    

Rotes Kreuz engagiert sich bei Aktion „RLP gegen den Schlaganfall“

Mainz. Das rheinland-pfälzische Rote Kreuz engagiert sich bei der Gesundheitsinitiative „Rheinland-Pfalz gegen den Schlaganfall“, die am 1. März startet. Über drei Monate informieren das Rote Kreuz und andere Partner in Veranstaltungen über Prävention, Erkennung und Behandlung des Schlaganfalls.

Die Gesundheitsinitiative steht unter der Schirmherrschaft des rheinland-pfälzischen Ministerpräsidenten Kurt Beck. Veranstalter der Aufklärungsaktion sind das Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie, das Ministerium des Innern für Sport und Infrastruktur, die Deutsche Schlaganfall-Gesellschaft und die Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co KG.

„Jeder Schlaganfall ist ein akuter Notfall, der schnelle und kompetente Hilfe erfordert“, erläutert Roland Lipp, Abteilungsleiter Rotkreuzgemeinschaften im DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz. „Je mehr Men-schen Symptome eines akuten Schlaganfalls richtig einordnen und im Notfall wissen was zu tun ist, desto mehr erhöhen sich die Chancen für die Betroffenen.“ Die Gesundheitsinitiative – allem voran ihre Schlag-anfall-Tour – unterstützt dabei die rheinland-pfälzische Bevölkerung zu informieren. Ergänzend gibt es Fortbildungsveranstaltungen, die Rettungsdienstmitarbeiter und Pflegekräfte gezielt anzusprechen.

Jährlich sind deutschlandweit etwa 250.000 Menschen vom Schlaganfall betroffen. Hoher Blutdruck, Rauchen und Diabetes zählen zu den wichtigsten Risikofaktoren. Um bleibende Schädigungen möglichst zu verhindern, ist schnelles Handeln gefordert. Die ersten Stunden sind entscheidend. Immerhin 40 Prozent der Betroffenen sterben aufgrund eines Folgeschlaganfalls noch im ersten Jahr. Von den Überlebenden sind zwei Drittel pflegebedürftig. Besseres Wissen über die Symptome des Schlaganfalls und rasches Handeln ermöglichen, die erschreckenden Zahlen deutlich zu senken.

Schon jetzt der Hinweis:
Schlaganfall-Touren-Halt in Hachenburg
Veranstalter: DRK-Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg
9. Mai, 10-16 Uhr

Weitere Informationen siehe auch: www.rlp-schlaganfall.de.



Kommentare zu: Rotes Kreuz engagiert sich bei Aktion „RLP gegen den Schlaganfall“

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


„Nadda Jöh“: Ausgelassenheit beim Rosenmontagszug in Herdorf

Die Herdorfer scheinen einen direkten Draht zu Petrus zu haben. Optimaler konnte das Wetter beim Rosenmontagszug nicht sein. Nachdem es den ganzen Morgen geregnet hatte, fiel während des Umzugs kein Tropfen mehr. Die zahlreichen Närrinnen und Narren am Straßenrand feierten begeistert.


Auto prallt gegen Baum: Mutter mit Kindern bei Unfall verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreissstraße 101 zwischen Kirchen- Offhausen und Herdorf-Dermbach sind eine Mutter und ihre drei Kinder am Montagnachmittag leicht verletzt worden. Die 33-Jährige war laut Polizei vermutlich zu schnell unterwegs.


Infos zum Veilchendienstagsumzug in Wissen mit Zug-Abschlussparty

Auch in diesem Jahr findet am Veilchendienstag, 25. Februar, der traditionelle Umzug der Karnevalsgesellschaft Wissen statt, der ab 14.11 Uhr durch die Siegstadt zieht. Zahlreiche Fußgruppen und 26 Wagen werden den Umzug bunt gestalten.


Mehrere Einsätze für die Polizei bei Karnevalsfeiern in Herdorf

Am Abend des Rosenmontags kam es mehrfach zu Einsätzen für die Polizei Betzdorf anlässlich der Karnevalsveranstaltungen in Herdorf. Dort fand nachmittags der große Umzug statt, abends wurde im Festzelt und in den Kneipen weiter gefeiert.


Bekannte Bloggerin aus dem Westerwald stirbt mit 29 Jahren

Die Trauer ist groß: Die bekannte Bloggerin Mia de Vries ist am Sonntag, 23. Februar, gestorben. Als „@Vriesl“ hatte sie in den vergangenen Jahren auf Instagram die Menschen an ihrem Schicksal teilhaben lassen. Die junge Frau aus Dernbach im Westerwald hatte im Mai 2017 mit 26 Jahren die Diagnose Brustkrebs erhalten.




Aktuelle Artikel aus Region


Mehrere Einsätze für die Polizei bei Karnevalsfeiern in Herdorf

Herdorf. Gegen 22 Uhr wurde eine 25-jährige von der Security aus einer Gaststätte am Markplatz verwiesen. Die Frau gab an ...

Digitalisierungswoche: Analoge Schätze in die digitale Welt holen

Altenkirchen. Angenommen werden beispielsweise Schmalfilme, Videobänder, Audiobänder, Audiokassetten, Fotos, Negative, Fotoglasplatten ...

„Freiwilligen-Mitmach-Tag“ in der VG Altenkirchen-Flammersfeld

Neitersen. Zum Freiwilligen-Mitmach-Tag aufgerufen sind alle interessierten Bürger, Vereine, Gemeinden, Kirchen, Religionsgemeinschaften, ...

Auto prallt gegen Baum: Mutter mit Kindern bei Unfall verletzt

Kirchen. Die 33-Jährige fuhr mit ihrem Pkw auf der K 101 von Offhausen kommend in Richtung Dermbach. In einer Linkskurve ...

„Nadda Jöh“: Ausgelassenheit beim Rosenmontagszug in Herdorf

Herdorf. Immer wieder tönte es laut „Nadda Jöh“ durch den Ort und nicht nur Prinz Peter Bohl und der Vorstand der KG Herdorf, ...

„Tatort“ Jugendzentrum: Jagd auf Auftragsmörder bei Film-Workshop

Hamm. Elf junge Filmemacher ließen ihrer Kreativität freien Lauf, entwickelten Drehbücher, besetzten verschiedene Rollen ...

Weitere Artikel


Kriminalpräventiver Rat Daaden leistet vorbildliche Arbeit

Daaden. Der Name ist Programm: Unter dem Titel „Fraktion vor Ort“ sind Mitglieder der SPD-Landtagsfraktion mindestens einmal ...

"Classic meets Pop" in der Stadthalle Betzdorf

Betzdorf. Unter dem Motto „Classic meets Pop“ veranstaltet der MGV Germania Betzdorf am 17. März ab 20 Uhr in der Betzdorfer ...

Schnapper und Doppler kommen zurück nach Wissen

Wissen. Die beiden ehemaligen Walzwerksarbeiter "Schnapper und Doppler" kommen am Sonntag, 11. März nach Hause ins kulturWERK ...

Deutschland sucht die besten Ideen für die Bildungsrepublik

In diesem Zusammenhang weist der Abgeordnete auf einen bundesweiten Wettbewerb hin. Denn bereits zum zweiten Mal ruft die ...

Missbrauchsfall: Gutachten entlastet das Jugendamt

Altenkirchen. Richter a.D. Karlheinz Held stellt sein Gutachten am Donnerstag (1. März) der Öffentlichkeit vor. "Es kann ...

Hachenburger KulturZeit präsentierte Programm für 2012

Hachenburg. KulturZeit goes Bildung – in Anlehnung an diesen Leitgedanken präsentierten die Mitarbeiter der Hachenburger ...

Werbung