Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 01.03.2012    

Rotes Kreuz engagiert sich bei Aktion „RLP gegen den Schlaganfall“

Mainz. Das rheinland-pfälzische Rote Kreuz engagiert sich bei der Gesundheitsinitiative „Rheinland-Pfalz gegen den Schlaganfall“, die am 1. März startet. Über drei Monate informieren das Rote Kreuz und andere Partner in Veranstaltungen über Prävention, Erkennung und Behandlung des Schlaganfalls.

Die Gesundheitsinitiative steht unter der Schirmherrschaft des rheinland-pfälzischen Ministerpräsidenten Kurt Beck. Veranstalter der Aufklärungsaktion sind das Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie, das Ministerium des Innern für Sport und Infrastruktur, die Deutsche Schlaganfall-Gesellschaft und die Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co KG.

„Jeder Schlaganfall ist ein akuter Notfall, der schnelle und kompetente Hilfe erfordert“, erläutert Roland Lipp, Abteilungsleiter Rotkreuzgemeinschaften im DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz. „Je mehr Men-schen Symptome eines akuten Schlaganfalls richtig einordnen und im Notfall wissen was zu tun ist, desto mehr erhöhen sich die Chancen für die Betroffenen.“ Die Gesundheitsinitiative – allem voran ihre Schlag-anfall-Tour – unterstützt dabei die rheinland-pfälzische Bevölkerung zu informieren. Ergänzend gibt es Fortbildungsveranstaltungen, die Rettungsdienstmitarbeiter und Pflegekräfte gezielt anzusprechen.

Jährlich sind deutschlandweit etwa 250.000 Menschen vom Schlaganfall betroffen. Hoher Blutdruck, Rauchen und Diabetes zählen zu den wichtigsten Risikofaktoren. Um bleibende Schädigungen möglichst zu verhindern, ist schnelles Handeln gefordert. Die ersten Stunden sind entscheidend. Immerhin 40 Prozent der Betroffenen sterben aufgrund eines Folgeschlaganfalls noch im ersten Jahr. Von den Überlebenden sind zwei Drittel pflegebedürftig. Besseres Wissen über die Symptome des Schlaganfalls und rasches Handeln ermöglichen, die erschreckenden Zahlen deutlich zu senken.

Schon jetzt der Hinweis:
Schlaganfall-Touren-Halt in Hachenburg
Veranstalter: DRK-Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg
9. Mai, 10-16 Uhr

Weitere Informationen siehe auch: www.rlp-schlaganfall.de.



Kommentare zu: Rotes Kreuz engagiert sich bei Aktion „RLP gegen den Schlaganfall“

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Großeinsatz wegen Gefahrgutunfall im Betzdorfer Güterbahnhof

AKTUALISIERT | Zu einem Gefahrgutunfall auf dem Bahngelände in Betzdorf ist es am Montag, 10. August, gekommen. Die Leitstelle Koblenz alarmierte gegen 5.30 Uhr die freiwillige Feuerwehr Betzdorf; die zuerst eintreffenden Kräfte fanden einen Kesselwagen vor, aus dessen Domdeckel Dämpfe austraten. Schnell stellte sich heraus, dass es sich bei der Ladung um konzentrierte Salpetersäure handelte. Daraufhin wurde auch die Teileinheit des Gefahrstoffzuges alarmiert.


Positiver Corona-Test im Haus St. Klara in Friesenhagen

Das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen meldet aktuell einen neuen Corona-Fall: In der Friesenhagener Wohn- und Pflegeeinrichtung Haus St. Klara wurde eine dort zur Kurzzeitpflege untergebrachte Seniorin positiv auf das Virus getestet.


Ersthelfer finden bewusstlose Radfahrerin am Straßenrand

Auf der Landesstraße 269 zwischen Seifen und Döttesfeld ist es am Sonntagabend, 9. August, zu einem Unfall gekommen, bei dem eine Radfahrerin schwer verletzt wurde. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können.


Region, Artikel vom 10.08.2020

AWB verteilt kostenlose Obst- und Gemüsenetze

AWB verteilt kostenlose Obst- und Gemüsenetze

Nicht nur Coffee-To-Go-Becher sterben einen schnellen Tod. Tausenden von Plastiktüten geht es jeden Tag genauso. Deshalb verteilt der Abfallwirtschaftsbetrieb Landkreis Altenkirchen praktische Netze an die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises.


Altstadt-Brücke in Wissen zeugt von bewegter Vergangenheit

Noch in diesem Jahr soll die Erneuerung der Wissener Siegbrücke (L 278) abgeschlossen sein, so dass der Verkehr hier wieder fließen kann. Aber auch die alten ehemaligen Brücken in der Altstadt sind geschichtsträchtig. Erstmals auf einer Skizze aus dem Jahr 1590 ist die „Alte Zollbrücke“ eingezeichnet.




Aktuelle Artikel aus Region


Positiver Corona-Test im Haus St. Klara in Friesenhagen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Am Montag hat das Gesundheitsamt Kontaktpersonen der Betroffenen – Mitbewohner, Personal und Angehörige ...

Großeinsatz wegen Gefahrgutunfall im Betzdorfer Güterbahnhof

Betzdorf. Die Feuerwehren koppelten zunächst den betroffenen Kesselwagen aus dem Zugverband und ließen ihn zunächst abseits ...

Energietipp der Verbraucherzentrale: Haus ohne Keller?

Kreis Altenkirchen. Vor der Entscheidung für einen Keller ist es besonders wichtig, ein Bodengutachten einzuholen. Und vor ...

Vor heimischem Fußball-Neustart: Konzepte und Maßnahmen beachten

Altenkirchen. Die Zwangspause war fast sechs Monate lang. Die Fußballer der heimischen Ligen maßen zum letzten Mal Anfang ...

AWB verteilt kostenlose Obst- und Gemüsenetze

Altenkirchen. Das soll motivieren, beim Einkauf ein Obst- und Gemüsenetz zu benutzen und somit die Umwelt zu entlasten. Denn ...

Ersthelfer finden bewusstlose Radfahrerin am Straßenrand

Seifen. Die 53 Jahre alte Frau war Polizeiangaben zufolge am Sonntag in der Zeit von ca. 20.45 Uhr bis 21 Uhr ohne Helm mit ...

Weitere Artikel


Kriminalpräventiver Rat Daaden leistet vorbildliche Arbeit

Daaden. Der Name ist Programm: Unter dem Titel „Fraktion vor Ort“ sind Mitglieder der SPD-Landtagsfraktion mindestens einmal ...

"Classic meets Pop" in der Stadthalle Betzdorf

Betzdorf. Unter dem Motto „Classic meets Pop“ veranstaltet der MGV Germania Betzdorf am 17. März ab 20 Uhr in der Betzdorfer ...

Schnapper und Doppler kommen zurück nach Wissen

Wissen. Die beiden ehemaligen Walzwerksarbeiter "Schnapper und Doppler" kommen am Sonntag, 11. März nach Hause ins kulturWERK ...

Deutschland sucht die besten Ideen für die Bildungsrepublik

In diesem Zusammenhang weist der Abgeordnete auf einen bundesweiten Wettbewerb hin. Denn bereits zum zweiten Mal ruft die ...

Missbrauchsfall: Gutachten entlastet das Jugendamt

Altenkirchen. Richter a.D. Karlheinz Held stellt sein Gutachten am Donnerstag (1. März) der Öffentlichkeit vor. "Es kann ...

Hachenburger KulturZeit präsentierte Programm für 2012

Hachenburg. KulturZeit goes Bildung – in Anlehnung an diesen Leitgedanken präsentierten die Mitarbeiter der Hachenburger ...

Werbung