Werbung

Nachricht vom 02.03.2012 - 18:18 Uhr    

Stellproben für Drehleitern am Krankenhaus

Am DRK Krankenhaus in Kirchen waren die Feuerwehren aus Betzdorf und Kirchen gemeinsam mit den Drehleitern im Einsatz, um den Ernstfall zu proben. Es ging um den Einsatz der Drehleitern, die unterschiedlich sind.

Stellproben gab es mehrere am Kirchener Krankenhaus. Foto: Feuerwehr

Kirchen. Auf Bitten des DRK Krankenhaus Kirchen und im Rahmen der Erstellung eines speziellen Alarm- und Einsatzplanes für einen Ernstfall im Krankenhaus führten die Feuerwehren Betzdorf und Kirchen jetzt Stellproben mit ihren Drehleitern durch.
Vor einigen Jahren wurde dies zwar schon einmal durch die Feuerwehrleute aus Kirchen erledigt, jedoch hat es seitdem einige Änderungen am Gebäude gegeben. Die Drehleitermaschinisten, der Wehrleiter der VG Kirchen, Dietmar Urrigshardt, der Wehrführer aus Betzdorf, Oliver Pfeifer, sowie der Alarm- und Einsatzplaner Ralf Rötter aus Kirchen testeten darum jetzt gemeinsam, welche Drehleiter wo am besten hin kommt.
Die Feuerwehr Kirchen besitzt eine DLK 18/12. Dies ist eine Drehleiter mit Korb mit einer Nennrettungshöhe von 18 Meter, bei einer Nennausladung von 12 Metern. Das bedeutet: Wenn die Drehleiter 12 Meter vom Gebäude weg steht, kann man den Korb auf eine Höhe von 18 Metern ausfahren.
Die Feuerwehr Betzdorf hingegen hat eine DLK 23/12 (Nennrettungshöhe von 23 Metern bei 12 Metern Nennausladung). Diese ist also länger, jedoch auch weniger wendig.
Die Ergebnisse der Stellproben werden nun im Alarm- und Einsatzplan verarbeitet, sodass im Ernstfall schnell klar ist, wo die Feuerwehr wie vorgeht. Der Großteil der Drehleitermaschinisten konnte in manch schwierigen Situationen praktische Erfahrungen sammeln. Desweiteren wurde durch die gemeinsame Arbeit der beiden Wehren die interkommunale Zusammenarbeit vertieft. Die Ergebnisse der Stellproben sollen in einer Übung noch einmal überprüft werden.

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Stellproben für Drehleitern am Krankenhaus

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Feuerwehr Mehren übte am Schützenhaus Maulsbach

Mehren/Altenkirchen. Am Samstag, 15. Juni, wurden die Mitglieder des Löschzuges Mehren, gegen 17.30 Uhr, zu einem Brand in ...

Zauberwald in Wallmenroth als „Bewegungskita“ ausgezeichnet

Wallmenroth. In zahlreichen Kindertagesstätten ist Bewegung schon zum grundlegenden Prinzip der Entwicklungsförderung geworden. ...

Mathe: Mehr als Rechnen

Bonn/Region. Das Hausdorff-Zentrum für Mathematik der Universität Bonn lädt Schüler ab der zehnten Klasse ein, spannende ...

Hammer Grundschulchor sang bei „Cantania“ in Koblenz

Hamm/Koblenz. Mitte Juni war es endlich soweit: Der Schulchor der Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Grundschule Hamm machte sich ...

Herdorfer Bruno Köhler erhielt Landesehrennadel

Mainz/Herdorf. Im Ministerium der Justiz in Mainz überreichte Justizminister Herbert Mertin gemeinsam mit dem Präsidenten ...

Feuerwehrtag in Horhausen bei bestem Wetter wieder ein Erfolg

Horhausen. Nachdem am Samstag, 15. Juni, die offizielle Gründung der Jugendfeuerwehr Horhausen stattfand, stand der Sonntag ...

Weitere Artikel


Zumba-Night war Supererfolg

Altenkirchen. Am Montag, dem 27. Februar, war in der Autozentrale Sturm eine mehr als ausgelassene Stimmung. Mehr als 300 ...

Stadthalle Betzdorf feiert Wiedereröffnung

Betzdorf. Rund 300 Gäste aus Politik und Gesellschaft sowie zahlreiche Bürgerinnen und Bürger der Stadt Betzdorf fanden sich ...

Hilfsangebote für Demenzkranke und Angehörige

Altenkirchen. Das erste Treffen des Netzwerkes Demenz im Kreis Altenkirchen fand kürzlich statt. Den Anfang machte Dr. Ralf ...

Martha Lehnert erhielt Ehrenamtspreis

Niederdreisbach. "Das ist unglaublich, was diese Frau geleistet hat", so Sabine Bätzing-Lichtenthäler beim Besuch in Niederdreisbach. ...

Westerwald Bank: Glänzende Zahlen im Jubiläumsjahr

Ransbach-Baumbach/Region. 2011, das machte die Bilanz-Pressekonferenz der Westerwald Bank in Ransbach-Baumbach deutlich, ...

Meistervorbereitung für Feinwerkmechaniker in der Westerwald-Akademie

Der Kurs beinhaltet unter anderem Themen wie Technische Mathematik, Fachkalkulation und Fachzeichnen, CNC, Hydraulik, Pneumatik ...

Werbung