Werbung

Nachricht vom 02.03.2012 - 18:31 Uhr    

Zumba-Night war Supererfolg

Der Sportclub Optimum und die Autozentrale Sturm in Altenkirchen hatten zur 1. Zumba-Night aufgerufen. Mehr als 300 Gäste waren dem Aufruf gefolgt und machten begeistert mit. Lateinamerikanische Musik mit schnellen Bewegungen aber auch mal etwas Besinnliches - jedenfalls waren die Fans begeistert.

Altenkirchen. Am Montag, dem 27. Februar, war in der Autozentrale Sturm eine mehr als ausgelassene Stimmung. Mehr als 300 Fans waren dem Aufruf der beiden Veranstalter (Sportclub Optimum und Autozentrale Sturm) gefolgt und sorgten in der großen Ausstellungshalle für ein besonderes Feeling.
ZUMBA, das heißt feurige, lateinamerikanische Rhythmen kombiniert mit schnellen Bewegungen. Zwei Stunden folgten die Teilnehmer den drei Zumba-Instruktoren und tanzten sich mehr als warm.
Schnelle Rhythmen wechselten mit manchmal etwas beschaulicheren Musikstücken.
Die Besucher, überwiegend weiblich, von 6 bis 65 Jahren waren rundherum begeistert.
Der Tenor vor allem bei Facebook nach der Veranstaltung: "Toll das wir dieses Ereignis nicht verpasst haben, wann folgt die Fortsetzung?".
Christian Betzle vom Sportclub Optimum und Thomas Sturm von der Autozentrale Sturm, versicherten bereits, dass es wieder eine Fortsetzung gibt.
Bilder der Veranstaltung sind unter www.Sportclub-Optimum.de zu finden.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Zumba-Night war Supererfolg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Hachenburger Brauerei öffnete ihre Türen und 10.000 Besucher kamen

Hachenburg. Lebensmittel werden in Deutschland heute zum größten Teil hinter verschlossenen Türen von großen Unternehmen ...

Bienen und Solarenergie haben bei Mank einen festen Platz

Dernbach. Ob Abfallentsorgung, Stromerzeugung oder Abwasseraufbereitung – bei Mank versucht man durchgängig, Produktionsprozesse ...

Katzwinkeler Unternehmerstammtisch plant Gewerbeschau

Katzwinkel-Elkhausen. Zum dritten Mal tagte der Katzwinkler Unternehmerstammtisch. Beim ersten Treffen hatte man gemeinschaftlich ...

Schmitt: Schöne Läden für attraktive Innenstädte

Wissen/Unkel. „Unsere sechs Wettbewerbsgewinner geben hervorragende Impulse und zeigen, wie ein interessantes Ladenkonzept ...

Wie Kickstarter die Gründerszene auf den Kopf stellt

Der Trend geht zur Massenfinanzierung

Anbieter wie Kickstarter liegen dabei absolut im Trend. War es früher in ...

Vorstand dankt Dienstjubilaren für langjährige Treue

Wissen. Für 40 Jahre Engagement im Zeichen des roten Sparkassensymbols ehrte der Vorstand Kornelia Briers (Bereich Marktfolge ...

Weitere Artikel


Stadthalle Betzdorf feiert Wiedereröffnung

Betzdorf. Rund 300 Gäste aus Politik und Gesellschaft sowie zahlreiche Bürgerinnen und Bürger der Stadt Betzdorf fanden sich ...

Hilfsangebote für Demenzkranke und Angehörige

Altenkirchen. Das erste Treffen des Netzwerkes Demenz im Kreis Altenkirchen fand kürzlich statt. Den Anfang machte Dr. Ralf ...

Manfred Seibert erhielt höchste Auszeichnung

Steinebach. Angetreten war die Bindweider Bergkapelle einschließlich der Jugendkapelle unter der Leitung von Sven Hellinghausen ...

Stellproben für Drehleitern am Krankenhaus

Kirchen. Auf Bitten des DRK Krankenhaus Kirchen und im Rahmen der Erstellung eines speziellen Alarm- und Einsatzplanes für ...

Martha Lehnert erhielt Ehrenamtspreis

Niederdreisbach. "Das ist unglaublich, was diese Frau geleistet hat", so Sabine Bätzing-Lichtenthäler beim Besuch in Niederdreisbach. ...

Westerwald Bank: Glänzende Zahlen im Jubiläumsjahr

Ransbach-Baumbach/Region. 2011, das machte die Bilanz-Pressekonferenz der Westerwald Bank in Ransbach-Baumbach deutlich, ...

Werbung