Werbung

Nachricht vom 03.03.2012 - 08:36 Uhr    

Mitwirkende für Projektchor gesucht

Der Kirchenchor "Cäcilia" Hamm wird 125 Jahre alt. Aus diesem Anlass sind besondere musikalische Festgottesdienste in Vorbereitung. Für einen Projektchor werden Sängerinnen und Sänger gesucht. Der erste Probentag ist Sonntag, 11. März, 15 Uhr in der Arche Noah Marienberge in Elkhausen.

Das Bild zeigt den Eltern-Kindchor der katholischen Kirchengemeinde Hamm beim Abschied von Pfarrer Josef Rottländer. Foto: pr.

Hamm. „Singt dem Herrn ein neues Lied“ – dieser wichtigen und schönen Aufgabe widmen sich Sängerinnen und Sänger des Kirchenchores „Cäcilia“ der Kirchengemeinde St. Josef in Hamm seit nunmehr 125 Jahren mit viel Offenheit, Freude und Engagement.
Aus diesem schönen Anlass werden am Samstag, 28 April sowie am Sonntag, 29. April feierliche Gottesdienste musikalisch gestaltet.
Zu den Mitwirkenden gehören selbstverständlich auch der Kinder-Elternchor der Gemeinde, sowie der Wissener Jungendchor „Chorus live“. Allein schon diese außergewöhnliche Zusammensetzung verspricht ein buntes und abwechslungsreiches Ereignis.
Ebenso außergewöhnlich ist auch das Programm. Im Mittelpunkt steht die sehr lebendige „Missa declina a malo“ von Valentin Rathgeber, ein Zeitgenosse Bachs. Es ist sicherlich nicht selbstverständlich, dass auch junge Menschen eine solche Musik erarbeiten und gemeinsam mit jungen Streichern des Landesmusikgymnasiums Montabaur aufführen.
Darüber hinaus wird die bunte Vielfalt der Kirchenmusik erarbeitet und gezeigt, die ein Symbol für das bunte Leben in der Kirche sein soll. Gospels, neue Geistliche Lieder oder auch die ruhigen Gesänge aus Taizé gehören dazu.

Am Sonntag, 11. März, um 15 Uhr startet für alle Beteiligten der erste von drei Intensivprobentagen in der Arche Noah Marienberge in Elkhausen. Hierbei werden mit drei bis vier Chorleitern die einzelnen Stimmen geprobt und anschließend zusammengeführt. Dazwischen besteht die Möglichkeit, an den Proben der mitwirkenden Chöre teilzunehmen.

Jeder, der Lust hat, bei diesem außergewöhnlichen Projekt dabei zu sein, ist ganz herzlich eingeladen.
Weitere Informationen und Anmeldung bei
Hans-Georg Rieth (Chorleiter): 0171/7788283
Andrea Vierschilling (Vorsitzende): 02742/5919



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Mitwirkende für Projektchor gesucht

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Der „Rocker vom Hocker“ gastierte im Kulturwerk

Wissen. Am Freitagabend (23. August) bot sich dem Publikum wieder einmal eine besondere Attraktion im Kulturwerk in Wissen: ...

Tanja Kinkel liest bei den Westerwälder Literaturtagen

Altenkirchen. Mit ihrem Roman „Das Spiel der Nachtigall“ setzte die erfolgreiche Autorin Tanja Kinkel dem berühmtesten Minnesänger ...

Besonderer Erlebnisraum: „Faszination am Fluss“ steht in den Startlöchern

Betzdorf. Am Samstag, dem 31. August, ist es wieder soweit: Lachen über liebenswerte Comedians und schräge Typen, staunen ...

Kunstforum Westerwald feierte gelungene Vernissage

Altenkirchen. In ihrer Begrüßung stellte Hela Seelbach, Referentin für Erwachsenenbildung in der Landjugendakademie und ...

Jugendkammerchor der Singschule Koblenz zu Gast in Kirchen

Kirchen. Der Jugendkammerchor Koblenz ist wohl bekannt für die musikalische Gestaltung der Gottesdienste in der Liebfrauenkirche ...

Kunst mit einem Augenzwinkern

Enspel. Der Fundus an Baldus-Werken ist groß. Nach der erfolgreichen Präsentation von 2016 in Enspel werden nun Bilder von ...

Weitere Artikel


Wirtschaftsrat wählte neuen Vorstand

Region. Auf der turnusmäßigen Mitgliederversammlung des CDU-Wirtschaftsrates in der Sektion Altenkirchen-Betzdorf wurde Christoph ...

Inklusion ist möglich und gut für alle

Altenkirchen/Wissen. „Es war ein Tag der guten Begegnungen. Wir haben Wert auf Praxis gelegt und das ist uns gelungen. Heute ...

Wanninger & Rixmann im Kulturwerk

Wissen. Politik und Wirtschaft schlafen weiter, Biggi Wanninger und Anne Rixmann nicht. Sie kommen am Freitag, 16. März und ...

Schwerbehindertenabgabe: Bußgeld droht

Altenkirchen/Neuwied. Wer in seinem Unternehmen mehr als 19 Arbeitsplätze hat – es gilt der Jahresdurchschnitt! -, soll laut ...

Manfred Seibert erhielt höchste Auszeichnung

Steinebach. Angetreten war die Bindweider Bergkapelle einschließlich der Jugendkapelle unter der Leitung von Sven Hellinghausen ...

Hilfsangebote für Demenzkranke und Angehörige

Altenkirchen. Das erste Treffen des Netzwerkes Demenz im Kreis Altenkirchen fand kürzlich statt. Den Anfang machte Dr. Ralf ...

Werbung