Werbung

Nachricht vom 05.03.2012    

Reine Männersache

Ein Musikprojekt unter dem Titel "Reine Männersache" startet der MGV Wallmenroth mit Matthias Merzhäuser am Freitag, 9. März. Dabei geht es um Songs zum Mitmachen, Lieder, die "Mann" gerne mal singt, auch außerhalb der eigenen vier Wände. Es geht nicht um das klassische "Vorsingen", das so manche Männer abschreckt.

Singen macht Spaß und Matthias Merzhäuser (links) sucht Männer für das neue Chorprojekt. Foto: MGV Wallmenroth

Wallmenroth. "Reine Männersache – Songs zum Mitmachen!" - So lautet das Motto eines Musikprojektes, das ab März in Wallmenroth angeboten wird. Das Projekt soll musikinteressierte Männer ansprechen, die Spaß an Songs von Peter Maffay, an Klassikern der Rock- und Popmusik der 80-er und 90-er Jahre haben.
Dabei wird zudem die Möglichkeit gegeben, moderne Songs gemeinsam mit anderen bis zum Sommer einzustudieren und natürlich auch vor Publikum zu präsentieren. Am Freitag, 9. März, findet um 18:30 Uhr ein Info-Abend statt. Dieser wird im Blumenweg (Kindergartengebäude) in Wallmenroth sein.
Die erste Probe ist dann für Freitag 16. März, ab 18 Uhr vorgesehen. Aber keine Sorge: "Niemand muss vorsingen!" sagt der musikalische Leiter des Projekts, Matthias Merzhäuser. Er ist als Chorleiter bestens bekannt und hat neben der klassischen Chormusik auch langjährige Erfahrung im Bereich der Pop-, Jazz- und Gospelmusik.
So soll in der Projektphase ein interessantes Programm geprobt werden, bei dem die Teilnehmer auch Vorschläge und Wünsche äußern können. "All dies wollen wir mit interessierten jungen und junggebliebenen Männern beim unverbindlichen Info-Abend besprechen", sagt Merzhäuser weiter. Das Projekt ist für den Zeitraum März bis Juli vorgesehen und soll mit einem Abschlusskonzert am Wochenende 13./14. Juli, eventuell sogar mit einer Band gemeinsam, enden.
Die wöchentlichen Proben finden jeweils freitags von 18 bis 19:30 Uhr in Wallmenroth statt. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen, sich am 9. März zu informieren. Wichtig: Es entstehen keinerlei Kosten. Die Teilnehmergebühren werden von einem Sponsor übernommen. Weitere Informationen gibt es unter Tel. 02741/ 27978 (Jens Rolland) oder 02737/22 98 90 (Matthias Merzhäuser) und unter www.Merzi.info.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Reine Männersache

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Weiterhin sechs Corona-Infizierte – keine neuen Fälle

Zum Wochenende bleiben die Zahlen unverändert: Im Kreis Altenkirchen gibt es aktuell sechs positiv auf das Corona-Virus getestete Personen.


Wissen macht das Beste aus dem Schützenfest-Ausfall

In diesen Tagen wäre es soweit: Das größte Schützenfest im nördlichen Rheinland-Pfalz findet traditionell am zweiten Juli-Wochenende in Wissen statt. Doch in diesem Jahr – ausgerechnet im Jubiläumsjahr – macht den Wissener Schützen die Corona-Pandemie einen Strich durch die Rechnung. Nun heißt es, das Beste aus der Situation machen.


Neue App: Wissener Handel geht digital aus der Coronakrise

Es ist keine einfache Zeit für den Einzelhandel, das haben auch die Wissener Händler in den vergangenen Monaten zu spüren bekommen. Doch verzweifeln möchte deswegen niemand, vielmehr werden kreative Lösungen gesucht, die auch nach Corona einen echten Mehrwert bringen. Auf der Mitgliederversammlung der Werbegemeinschaft Treffpunkt Wissen wurde nun die App „Kwikk-Deal“ vorgestellt.


Wissener Neubaugebiet „Auf der Sieghöhe“ nimmt Formen an

Der Vorentwurf für das in Wissen neu entstehende Wohnbaugebiet Am Rödderstein „Auf der Sieghöhe“ steht und entspricht den städtebaulichen Anforderungen mit einer nachhaltigen Planung. Da allgemein ein Nachholbedarf bei der Entwicklung von Bauland besteht, die Nachfrage auch in Wissen schon jetzt sehr groß ist und der Plan durchweg auf positiven Tenor stieß, wurde dem Vorentwurf einstimmig zugestimmt.


Region, Artikel vom 09.07.2020

LKW bleibt an Kreuzung in Pracht stecken

LKW bleibt an Kreuzung in Pracht stecken

Um die Mittagszeit kam der Verkehr auf der L 267 Ortseingang Pracht am Montag für drei Stunden zum Erliegen. Grund war ein LKW, der sich dort festgefahren hatte. Bei dem Vorfall hatte er auch noch Öl verloren.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Neuer Präsident für den Lionsclub Westerwald

Betzdorf. Er löst damit Heinz Günter Schumacher aus Eichelhardt als Präsidenten ab. In einer Feierstunde im Wissener Brauhaus ...

Kreisvorstand Fußballkreis Westerwald/Sieg unternahm Sommerwanderung

Zum Wandern bot sich ein Themenwanderweg in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld an. Der „Sonnenweg“ des 3-Dörfer-Heimatvereins ...

SV Leuzbach-Bergenhausen erneuert Vorplatz am Schützenhaus

Altenkirchen. Kassierer Ulf Flemmer signalisierte grünes Licht seitens der Kassenlage und somit war er es auch, der die gesamten ...

Altenkirchener Schützen halten trotz Corona an Tradition fest

Altenkirchen. Die Stimmung war nicht nur wegen des Anlasses gedrückt – musste doch, neben vielen anderen, auch das Schützenfest ...

Diebische Elster (Pica pica) ist besser als ihr Ruf

Region. Wie Ornithologen europaweit, versucht auch die Naturschutzinitiative e.V. die Ehre der Elster zu retten: „Wie schon ...

Fünfhundertste "Schwalben Willkommen"-Plakette überreicht

Mainz/Holler. Die 500. NABU-Plakette für ein schwalbenfreundliches Zuhause erhalten Denise und Olga Remmele. In gleich vier ...

Weitere Artikel


Richtfest an der FEBA

Altenkirchen. Klassenräume für die acht Grundschulklassen, Lehrerzimmer, Verwaltungsräume und eine eigene Sporthalle – das ...

Vorstand bleibt im Amt

Pracht. Die Mitgliederversammlung im Vereinslokal „Am Dorfplatz“ bestätigte einstimmig Isolde Krämer als 1. Vorsitzende in ...

100 Jahre DRK Kirchen - 100 Blutspender gesucht

Kirchen-Wehbach. In diesem Jahr feiert die DRK Bereitschaft Kirchen-Wehbach ihr 100jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass werden ...

Trend-Schuh feierte Neueröffnung

Wissen. "Das ist ja super! – Toll! – Da haben ja wieder ein modernes Geschäft in Wissen" – so die Kommentare der Besucher, ...

Studium hat sich gelohnt

Daaden. Einen hohen Stellenwert nimmt die permanente Fortbildung der Mitarbeiter der Volksbank Daaden eG im Unternehmen ein. ...

Defi-Schulung für Mitarbeiter

Oberlahr. Ein Defibrillator kann Leben retten. Manchmal entscheiden Sekunden. Deshalb verfügt jetzt auch das Maschinenbau-Unternehmen ...

Werbung