Werbung

Nachricht vom 05.03.2012    

Reine Männersache

Ein Musikprojekt unter dem Titel "Reine Männersache" startet der MGV Wallmenroth mit Matthias Merzhäuser am Freitag, 9. März. Dabei geht es um Songs zum Mitmachen, Lieder, die "Mann" gerne mal singt, auch außerhalb der eigenen vier Wände. Es geht nicht um das klassische "Vorsingen", das so manche Männer abschreckt.

Singen macht Spaß und Matthias Merzhäuser (links) sucht Männer für das neue Chorprojekt. Foto: MGV Wallmenroth

Wallmenroth. "Reine Männersache – Songs zum Mitmachen!" - So lautet das Motto eines Musikprojektes, das ab März in Wallmenroth angeboten wird. Das Projekt soll musikinteressierte Männer ansprechen, die Spaß an Songs von Peter Maffay, an Klassikern der Rock- und Popmusik der 80-er und 90-er Jahre haben.
Dabei wird zudem die Möglichkeit gegeben, moderne Songs gemeinsam mit anderen bis zum Sommer einzustudieren und natürlich auch vor Publikum zu präsentieren. Am Freitag, 9. März, findet um 18:30 Uhr ein Info-Abend statt. Dieser wird im Blumenweg (Kindergartengebäude) in Wallmenroth sein.
Die erste Probe ist dann für Freitag 16. März, ab 18 Uhr vorgesehen. Aber keine Sorge: "Niemand muss vorsingen!" sagt der musikalische Leiter des Projekts, Matthias Merzhäuser. Er ist als Chorleiter bestens bekannt und hat neben der klassischen Chormusik auch langjährige Erfahrung im Bereich der Pop-, Jazz- und Gospelmusik.
So soll in der Projektphase ein interessantes Programm geprobt werden, bei dem die Teilnehmer auch Vorschläge und Wünsche äußern können. "All dies wollen wir mit interessierten jungen und junggebliebenen Männern beim unverbindlichen Info-Abend besprechen", sagt Merzhäuser weiter. Das Projekt ist für den Zeitraum März bis Juli vorgesehen und soll mit einem Abschlusskonzert am Wochenende 13./14. Juli, eventuell sogar mit einer Band gemeinsam, enden.
Die wöchentlichen Proben finden jeweils freitags von 18 bis 19:30 Uhr in Wallmenroth statt. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen, sich am 9. März zu informieren. Wichtig: Es entstehen keinerlei Kosten. Die Teilnehmergebühren werden von einem Sponsor übernommen. Weitere Informationen gibt es unter Tel. 02741/ 27978 (Jens Rolland) oder 02737/22 98 90 (Matthias Merzhäuser) und unter www.Merzi.info.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Reine Männersache

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Aktuell keine neuen Corona-Fälle im Kreis Altenkirchen

Gute Nachrichten gibt es am Dienstagnachmittag, 31. März, aus der Kreisverwaltung Altenkirchen: Aktuell gibt es keine neuen Covid-19-Infektionen im AK-Land, die Zahl liegt somit wie am Vortag bei 53 Fällen.


Corona-Ambulanz im Kreis: Es melden sich kaum Ärzte

Die Zahl der Covid-19-Patienten ist im Kreis Altenkirchen im Vergleich zu anderen Regionen des Landes noch auf einem niedrigen Stand. Das soll allerdings kein Ruhekissen sein. Landrat Dr. Peter Enders appelliert aktuell an die Kassenärztliche Vereinigung und Ärzteschaft.


Wissen hilft: Mundschutz und Kittel ehrenamtlich nähen

In Wissen sind ehrenamtliche Helfer dem Aufruf des Evangelischen Altenzentrums Kirchen und dem Haus Mutter Teresa Niederfischbach gefolgt. Darin bat man um ehrenamtliche Helfer, die bereit sind Kittel und Mundschutz zu nähen, um der Knappheit dieser Artikel während der aktuellen Lage etwas entgegenzusetzen.


Region, Artikel vom 30.03.2020

In Altenkirchen nähen Lehrer nun Schutzmasken

In Altenkirchen nähen Lehrer nun Schutzmasken

Die Corona-Krise macht deutlich: Es fehlt an vielem. Die Liste ist lang und beinhaltet auch ganz wichtige Dinge, die in Krankenhäusern und Altenzentren so dringend benötigt werden. Ein Hilferuf aus dem Altenkirchener Theodor-Fliedner-Haus stieß nicht auf taube Ohren.


Region, Artikel vom 30.03.2020

Jetzt 53 Corona-Infizierte im Kreis Altenkirchen

Jetzt 53 Corona-Infizierte im Kreis Altenkirchen

Zu Beginn der neuen Woche steigt die Zahl der mit dem Coronavirus Infizierten weiter: Nach Angaben der Kreisverwaltung gibt es nun 53 bestätigte Fälle, drei mehr als am Vortag, 29. März.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Verletzter Uhu vom Hümmerich trotz Hilfe nicht zu retten

Gebhardshain/Mittelhof/Niederfischbach/Rösrath. Gleichzeitig zeige der Vorfall, wie wichtig für die Belange des Naturschutzes ...

Schwalben ein Zuhause bieten

Holler. Im Rahmen des NABU-Projektes „Schwalbenfreundliches Haus“ setzen die NABU-Gruppen in der Region Rhein-Westerwald ...

Wandern gegen Corona und damit heimische Wandergruppen unterstützen

Kirchen. Von Nord bis Süd, ja bundesweit, haben Wandergruppen wegen der Corona-Pandemie verständlicherweise bereits für viele ...

DRK in Betzdorf: Ein ganzes Leben für das Rote Kreuz

Betzdorf. Aber zunächst ein Ausflug in die Vergangenheit: Seit 1957 ist Marlene Eutebach aktives Mitglied im DRK-Ortsverein ...

BUND: #WirbleibenzuHause-Tipps

Mainz/Region. Gesamtgesellschaftliches Handeln und Solidarität sind die Gebote der Stunde, um unser Gesundheitssystem nicht ...

Landfrauen besuchten Group Schumacher

Eichelhardt. Alles begann mit der Erfindung des Schnellverschluss-Ährenhebers samt Patentanmeldung. 1968 gründeten Gustav ...

Weitere Artikel


Richtfest an der FEBA

Altenkirchen. Klassenräume für die acht Grundschulklassen, Lehrerzimmer, Verwaltungsräume und eine eigene Sporthalle – das ...

Vorstand bleibt im Amt

Pracht. Die Mitgliederversammlung im Vereinslokal „Am Dorfplatz“ bestätigte einstimmig Isolde Krämer als 1. Vorsitzende in ...

100 Jahre DRK Kirchen - 100 Blutspender gesucht

Kirchen-Wehbach. In diesem Jahr feiert die DRK Bereitschaft Kirchen-Wehbach ihr 100jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass werden ...

Trend-Schuh feierte Neueröffnung

Wissen. "Das ist ja super! – Toll! – Da haben ja wieder ein modernes Geschäft in Wissen" – so die Kommentare der Besucher, ...

Studium hat sich gelohnt

Daaden. Einen hohen Stellenwert nimmt die permanente Fortbildung der Mitarbeiter der Volksbank Daaden eG im Unternehmen ein. ...

Defi-Schulung für Mitarbeiter

Oberlahr. Ein Defibrillator kann Leben retten. Manchmal entscheiden Sekunden. Deshalb verfügt jetzt auch das Maschinenbau-Unternehmen ...

Werbung