Werbung

Nachricht vom 05.03.2012    

Richtfest an der FEBA

Die Freie Evangelische Bekenntnisschule (FEBA) in Altenkirchen feierte Richtfest. Es wird ein neues Mehrzweckgebäude gebaut, wo es neben der Pausenhalle auch weitere wichtige Räume für den Betrieb der Schule gibt.

Foto: FEBA

Altenkirchen. Klassenräume für die acht Grundschulklassen, Lehrerzimmer, Verwaltungsräume und eine eigene Sporthalle – das stand den Schülerinnen und Schülern sowie dem Kollegium der Freien Evangelischen Bekenntnisschule (FEBA) schon seit Jahren zur Verfügung.
Was noch fehlte, war ein Mehrzweckraum für Veranstaltungen, die über die Klassengröße hinausgehen, Bibliothek, Elternsprechzimmer, Lehrmittelraum, Lager, Werkstatt und Pausenhalle. Das alles wird jetzt Wirklichkeit: Seit Herbst letzten Jahres wird gebaut und Dank der günstigen Witterung konnte am kürzlich beim neuen Mehrzweckgebäude Richtfest gefeiert werden. Nach einem kurzen Programm mit dem Richtspruch vom Zimmermann Link, schrieben viele Gäste mit Kreide ihre Segenswünsche auf die Wände des Rohbaus.
Der soll bis zum neuen Schuljahr fertig sein, in den Sommerferien steht dann außerdem die Neugestaltung des Schulhofs an. Wie bei allen Projekten der Schule in privater Trägerschaft werden auch hier Eltern stark in die Planung und Ausführungen eingebunden sein und so gute Voraussetzungen für das Schulleben ihrer Kinder schaffen. (Dorothee Becker)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Richtfest an der FEBA

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wissener Neubaugebiet „Auf der Sieghöhe“ nimmt Formen an

Der Vorentwurf für das in Wissen neu entstehende Wohnbaugebiet Am Rödderstein „Auf der Sieghöhe“ steht und entspricht den städtebaulichen Anforderungen mit einer nachhaltigen Planung. Da allgemein ein Nachholbedarf bei der Entwicklung von Bauland besteht, die Nachfrage auch in Wissen schon jetzt sehr groß ist und der Plan durchweg auf positiven Tenor stieß, wurde dem Vorentwurf einstimmig zugestimmt.


Weiterhin sechs Corona-Infizierte – keine neuen Fälle

Zum Wochenende bleiben die Zahlen unverändert: Im Kreis Altenkirchen gibt es aktuell sechs positiv auf das Corona-Virus getestete Personen.


Region, Artikel vom 09.07.2020

LKW bleibt an Kreuzung in Pracht stecken

LKW bleibt an Kreuzung in Pracht stecken

Um die Mittagszeit kam der Verkehr auf der L 267 Ortseingang Pracht am Montag für drei Stunden zum Erliegen. Grund war ein LKW, der sich dort festgefahren hatte. Bei dem Vorfall hatte er auch noch Öl verloren.


Neue App: Wissener Handel geht digital aus der Coronakrise

Es ist keine einfache Zeit für den Einzelhandel, das haben auch die Wissener Händler in den vergangenen Monaten zu spüren bekommen. Doch verzweifeln möchte deswegen niemand, vielmehr werden kreative Lösungen gesucht, die auch nach Corona einen echten Mehrwert bringen. Auf der Mitgliederversammlung der Werbegemeinschaft Treffpunkt Wissen wurde nun die App „Kwikk-Deal“ vorgestellt.


Zahl der Corona-Infizierten im Kreis Altenkirchen steigt

Die Zahl der aktuell positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Altenkirchen ist gestiegen: Derzeit verzeichnet das Gesundheitsamt sechs Infizierte und damit zwei mehr als zu Wochenbeginn.




Aktuelle Artikel aus Region


Diebstahl und Sachbeschädigung

Diebstahl von Handy und Geldbörse in Einkaufsmarkt
Neuwied. Die Geschädigte begab sich am 9. Juli gegen 10 Uhr mit ihrem ...

Wissen macht das Beste aus dem Schützenfest-Ausfall

Wissen. Böllerschüsse kündigten pünktlich am Sonntagnachmittag um 16 Uhr ein Großereignis in Wissen an. Üblicherweise beginnt ...

Künftige Niederlassung West managt Autobahnnetz

Montabaur. Damit liegt die operative Verantwortung für die Autobahninfrastruktur nicht mehr in den Straßenbauverwaltungen ...

Engstellen wegen Straßensanierung teils unübersichtlich

Altenkirchen. Die erste Aufregung liegt nun gut ein Jahr zurück. Die Sperrung der Ortsdurchfahrt Hilgenroth, begründet im ...

Weiterhin sechs Corona-Infizierte – keine neuen Fälle

Altenkirchen/Kreisgebiet. Alle Infizierten leben in der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain. Die jeweiligen Familien ...

Diakonisches Werk meistert die Corona-Krise

Kreis Altenkirchen. „Unser Team hat hervorragend gearbeitet und wir haben es immer geschafft für die Menschen auch auf Distanz ...

Weitere Artikel


Vorstand bleibt im Amt

Pracht. Die Mitgliederversammlung im Vereinslokal „Am Dorfplatz“ bestätigte einstimmig Isolde Krämer als 1. Vorsitzende in ...

100 Jahre DRK Kirchen - 100 Blutspender gesucht

Kirchen-Wehbach. In diesem Jahr feiert die DRK Bereitschaft Kirchen-Wehbach ihr 100jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass werden ...

69-Jährige schwer verletzt

Alsdorf. Am Freitag, 2. März, gegen 11.45 Uhr, befuhr in Betzdorf ein 70-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Pkw die L 280 ...

Reine Männersache

Wallmenroth. "Reine Männersache – Songs zum Mitmachen!" - So lautet das Motto eines Musikprojektes, das ab März in Wallmenroth ...

Trend-Schuh feierte Neueröffnung

Wissen. "Das ist ja super! – Toll! – Da haben ja wieder ein modernes Geschäft in Wissen" – so die Kommentare der Besucher, ...

Studium hat sich gelohnt

Daaden. Einen hohen Stellenwert nimmt die permanente Fortbildung der Mitarbeiter der Volksbank Daaden eG im Unternehmen ein. ...

Werbung