Werbung

Nachricht vom 07.03.2012    

Belegschaft spendete für Kinderklinik

Jährliche Spenden für karitative und soziale Zwecke zeichnet seit über zehn Jahren die Belegschaft der Verbandsgemeinde Hamm (Sieg)aus. In diesem Jahr wurden 1.050 Euro an die Kinderklinik St. Augustin überreicht.

Für den Personalrat überreichten Tanja Zimpelmann (2.von links) und Dieter Greb (rechts) eine Spende in Höhe von 1.050 Euro an die Kinderklinik St. Augustin, vertreten durch Christine Janssen und Stephan Seitz. Links im Bild: Bürgermeister Rainer Buttstedt.

Hamm. Belegschaft der Verbandsgemeindeverwaltung Hamm spendete 1.050 Euro für die Kinderklinik St. Augustin. Grundstock für die regelmäßigen Spenden sind die bei den Weihnachtsfeiern durchgeführten Tombolas. Der dort erzielte Erlös wird dann durch weitere Spenden zu einem „glatten Betrag“ aufgerundet. In den vergangenen 15 Jahren konnten insgesamt 13.100 Euro gespendet werden.

Bei Überreichung des Spendenbetrages im Hammer Rathaus an die Kinderklinik St. Augustin gingen deren Geschäftsstellenleiterin Christine Janssen sowie der Fördervereins-Schatzmeister Stephan Seitz auf den Leitgedanken „Ein lachendes Kind wird schneller gesund“ ein. Kranke Kinder freuten sich über jedes Extra in St. Augustin, betonten die beiden Kinderklinikvertreter. „Spenden helfen, dass die Kinder den Klinikalltag besser meistern und von ihren Erkrankungen schneller genesen. Über die fachliche Betreuung hinaus können somit zusätzliche Hilfen gewährt und Schicksale gemeinsam zum Guten gewendet werden.“ Christine Janssen, die unter 02241-249288 weitere Auskünfte erteilt, sprach der Belegschaft der Verbandsgemeinde Hamm einen herzlichen Dank für die Spende aus.

Ein besonderer Dank des Personalratsvorsitzenden Dieter Greb, der zusammen mit Tanja Zimpelmann und Bürgermeister Rainer Buttstedt die Spende überreichte, galt der Sparkasse Hamm, Volksbank Hamm, Bürgermeister Rainer Buttstedt, Firma Pauly (Oppertsau), Karnevalsgesellschaft „Fidele Jongen“ Pracht, Kai „Semor“ Niederhausen, Jörg Brück und dem „Marienthaler Hof“ (Marienthal) für die Übergabe von Sach- und Geldspenden für die Weihnachtsverlosung.
SOS-Kinderdörfer
Bereits seit über dreißig Jahren unterstützen Belegschaftsmitglieder der Hammer Verwaltung SOS-Kindpatenschaften. Bisher wurden 26.000 Euro an Mitgliedsbeiträgen und Spenden überwiesen und damit ein wichtiger Beitrag für elternlose und verlassene Kinder geleistet. (rö)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Belegschaft spendete für Kinderklinik

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Energietipp: Wegweiser durch den Förderdschungel

Kreis Altenkirchen. Zwei Angebote sind deutschlandweit verfügbar: Die Programme der KfW-Bank sowie die des Bundesamtes für ...

Nadelholz im Ofen – kein Problem

Region. Neben der großen Menge an dickerem Stammholz fallen dabei auch schwächere und trockene, bereits rissige Nadelhölzer ...

Projekt „Embrace“: Mehr als eine Umarmung

Hamm/Sieg. Nach einer anschaulichen Vorbereitungsphase durch die Projektverantwortliche Yvonne Müller-Berndt sowie die Vertreterinnen ...

Berlin mit bleibenden Eindrücken erlebt

Kreis Neuwied/Altenkirchen. Teilgenommen haben unter anderem Mitglieder der Kinderkrebshilfe Gieleroth, Rot-Kreuzler, Schützen, ...

VoXXclub kommt zum Wissener Schützenfest – Vorverkauf läuft

Wissen. VoXXclub sind neben der erfolgreichsten wohl auch die sympathischste Band der neuen Volksmusik. Die „besten Stimmen ...

„Eine Reise um die Welt“ im Bürgersaal Biersdorf

Daaden. Eines Tages zieht sie jedoch das große Los bei einem Preisausschreiben. Eine Reise um die Welt auf einem Kreuzfahrtschiff ...

Weitere Artikel


Solarkataster des Kreises Altenkirchen ist online

Altenkirchen. Im Rahmen des Klimaschutzkonzeptes des Landkreises Altenkirchen und der sich beteiligenden Verbandsgemeinden/Stadt ...

Ausstellung bei Burghaus

Betzdorf. Stühle und Stuhlobjekte aus dem Kunst-Leistungskurs 13 BK 1 sind seit
Montag, 5. März, in den Schaufenstern von ...

Glück gehabt - Fahrerin leicht verletzt

Daaden/Weitefeld. Am Mittwoch (7. März) gegen 5.50 Uhr befuhr die 21-jährige Fahrzeugführerin mit ihrem Pkw Chevrolet die ...

Vierteilige Veranstaltungsreihe "Unterstützung für Junge Unternehmer"

Um den eigenen Mitgliedern aber auch anderen jungen Unternehmern aus dem Landkreis eine Hilfestellung zu bieten, haben die ...

Spende für Marienschule in Breitscheid

Breitscheid. Das kam gut an bei den Schützlingen von Roland Imhäuser, dem Rektor der Marienschule in Breitscheid (hinten ...

TuS 09 hat Pfingstfest im Visier

Birken-Honigsessen. Nach der Begrüßung der Mitglieder durch den 2. Vorsitzenden Norbert Leidig (in Vertretung von Wolfgang ...

Werbung