Werbung

Nachricht vom 07.03.2012    

Belegschaft spendete für Kinderklinik

Jährliche Spenden für karitative und soziale Zwecke zeichnet seit über zehn Jahren die Belegschaft der Verbandsgemeinde Hamm (Sieg)aus. In diesem Jahr wurden 1.050 Euro an die Kinderklinik St. Augustin überreicht.

Für den Personalrat überreichten Tanja Zimpelmann (2.von links) und Dieter Greb (rechts) eine Spende in Höhe von 1.050 Euro an die Kinderklinik St. Augustin, vertreten durch Christine Janssen und Stephan Seitz. Links im Bild: Bürgermeister Rainer Buttstedt.

Hamm. Belegschaft der Verbandsgemeindeverwaltung Hamm spendete 1.050 Euro für die Kinderklinik St. Augustin. Grundstock für die regelmäßigen Spenden sind die bei den Weihnachtsfeiern durchgeführten Tombolas. Der dort erzielte Erlös wird dann durch weitere Spenden zu einem „glatten Betrag“ aufgerundet. In den vergangenen 15 Jahren konnten insgesamt 13.100 Euro gespendet werden.

Bei Überreichung des Spendenbetrages im Hammer Rathaus an die Kinderklinik St. Augustin gingen deren Geschäftsstellenleiterin Christine Janssen sowie der Fördervereins-Schatzmeister Stephan Seitz auf den Leitgedanken „Ein lachendes Kind wird schneller gesund“ ein. Kranke Kinder freuten sich über jedes Extra in St. Augustin, betonten die beiden Kinderklinikvertreter. „Spenden helfen, dass die Kinder den Klinikalltag besser meistern und von ihren Erkrankungen schneller genesen. Über die fachliche Betreuung hinaus können somit zusätzliche Hilfen gewährt und Schicksale gemeinsam zum Guten gewendet werden.“ Christine Janssen, die unter 02241-249288 weitere Auskünfte erteilt, sprach der Belegschaft der Verbandsgemeinde Hamm einen herzlichen Dank für die Spende aus.

Ein besonderer Dank des Personalratsvorsitzenden Dieter Greb, der zusammen mit Tanja Zimpelmann und Bürgermeister Rainer Buttstedt die Spende überreichte, galt der Sparkasse Hamm, Volksbank Hamm, Bürgermeister Rainer Buttstedt, Firma Pauly (Oppertsau), Karnevalsgesellschaft „Fidele Jongen“ Pracht, Kai „Semor“ Niederhausen, Jörg Brück und dem „Marienthaler Hof“ (Marienthal) für die Übergabe von Sach- und Geldspenden für die Weihnachtsverlosung.
SOS-Kinderdörfer
Bereits seit über dreißig Jahren unterstützen Belegschaftsmitglieder der Hammer Verwaltung SOS-Kindpatenschaften. Bisher wurden 26.000 Euro an Mitgliedsbeiträgen und Spenden überwiesen und damit ein wichtiger Beitrag für elternlose und verlassene Kinder geleistet. (rö)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Belegschaft spendete für Kinderklinik

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Zahl der Corona-Infizierten im Kreis Altenkirchen steigt

Die Zahl der aktuell positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Altenkirchen ist gestiegen: Derzeit verzeichnet das Gesundheitsamt sechs Infizierte und damit zwei mehr als zu Wochenbeginn.


Drogen in Wissen: Auf frischer Tat ertappt und alles geleugnet

Beamten der Polizeiwache Wissen fiel am Dienstag, 7. Juli, gegen 20.45 Uhr, ein geparkter Pkw Opel Corsa auf, der im Frankenthal auf einem Parkplatz stand. Im Fahrzeug befanden sich drei junge Männer. Die Beamten entschlossen sich, Personen und Fahrzeug zu kontrollieren.


Aus für Christliches Jugenddorf in Wissen im kommenden Jahr

In einem Gespräch mit Bürgermeister Berno Neuhoff gaben Vertreter des Christlichen Jugenddorfes am Montag (6. Juli) bekannt, dass die Standorte in Wissen ab dem kommenden Jahr geschlossen werden. Damit verliert Wissen nicht nur eine Entwicklungschance für Jugendliche über die Landesgrenzen hinaus, sondern auch rund 70 Arbeitsplätze in der Region. Ein Sozialplan wird aufgestellt.


Polizeihauptkommissar Wolfgang Gerhardus neuer Bezirksbeamter in Wissen

Der 59-jährige Polizeihauptkommissar Wolfgang Gerhardus ist seit dem 1. April neuer Bezirksbeamter der Polizeiwache Wissen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde er jetzt im Kuppelsaal der Stadt Wissen, vom Bürgermeister Berno Neuhoff und dem Wachleiter der Polizeiwache Wissen, Polizeihauptkommissar Rainer Greb, in sein neues Amt eingeführt und der Öffentlichkeit vorgestellt.


Stadthalle Betzdorf: Biergarten öffnet mit neuartigem Konzept

Mit einem neuartigen Konzept, das auf Partner(-firmen) setzt, geht es nun erstmals in der Pandemie mit dem Biergarten an der Stadthalle Betzdorf weiter: Bei einem Pressegespräch am Mittwoch (8. Juli) wurde das Konzept vorgestellt. Am Samstag, 18. Juli, wird der Biergarten dann erstmals in diesem Jahr seine Pforten aufsperren. Danach und noch bis Ende September an drei Tage in der Woche – freitags und samstags von 16 bis 22 Uhr, sonntags von 11 bis 17 Uhr.




Aktuelle Artikel aus Region


Mit EventPartner wird aus jeder Feier ein Highlight

Birken-Honigsessen. Genauso wie Gastronomie und Kultur waren und sind die Firmen rund um die Veranstaltungsbranche durch ...

Der Hämmscher KulturGenussSommer geht weiter

10. Juli, 19 Uhr: Auftritt der Gruppe „Domstürmer“ im Klostergarten Marienthal. Karten nur bei bonnticket.de

12. Juli, ...

Stadthalle Betzdorf: Biergarten öffnet mit neuartigem Konzept

Betzdorf. Biergartentauglich und lauschig war das Wetter noch nicht so recht, als Stadtbürgermeister Benjamin Geldsetzer ...

Polizeihauptkommissar Wolfgang Gerhardus neuer Bezirksbeamter in Wissen

Wissen. Sein Vorgänger, Polizeihauptkommissar Herbert Bahles, wurde bereits am 31. März in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. ...

Westerwälder Rezepte: Brotsalat mit Ziegenkäse und Ei

Ein sommerlich-leichter Brotsalat ist eine schmackhafte und kalorienarme Form der Resteverwertung. Am besten eignen sich ...

Drogen in Wissen: Auf frischer Tat ertappt und alles geleugnet

Wissen. Beim Einlenken des Streifenwagens auf den Parkplatz sprangen die drei jungen Männer aus dem Fahrzeug. Im und neben ...

Weitere Artikel


Solarkataster des Kreises Altenkirchen ist online

Altenkirchen. Im Rahmen des Klimaschutzkonzeptes des Landkreises Altenkirchen und der sich beteiligenden Verbandsgemeinden/Stadt ...

Ausstellung bei Burghaus

Betzdorf. Stühle und Stuhlobjekte aus dem Kunst-Leistungskurs 13 BK 1 sind seit
Montag, 5. März, in den Schaufenstern von ...

Glück gehabt - Fahrerin leicht verletzt

Daaden/Weitefeld. Am Mittwoch (7. März) gegen 5.50 Uhr befuhr die 21-jährige Fahrzeugführerin mit ihrem Pkw Chevrolet die ...

Vierteilige Veranstaltungsreihe "Unterstützung für Junge Unternehmer"

Um den eigenen Mitgliedern aber auch anderen jungen Unternehmern aus dem Landkreis eine Hilfestellung zu bieten, haben die ...

Spende für Marienschule in Breitscheid

Breitscheid. Das kam gut an bei den Schützlingen von Roland Imhäuser, dem Rektor der Marienschule in Breitscheid (hinten ...

TuS 09 hat Pfingstfest im Visier

Birken-Honigsessen. Nach der Begrüßung der Mitglieder durch den 2. Vorsitzenden Norbert Leidig (in Vertretung von Wolfgang ...

Werbung