Werbung

Nachricht vom 08.03.2012    

Jugendfeuerwehr besuchte PI Betzdorf

Zum Informationsbesuch kamen Mitglieder der Jugendfeuerwehr Kausen in die Polizeiinspektion Betzdorf. Dort erhielten sie einen Einblick in die Arbeit und die Ausrüstung. Die Jugendlichen waren beeindruckt und wollen gerne wiederkommen.

Polizeioberkommissar Andreas Mintkewitz empfing die Nachwuchskräfte der Feuerwehr Kausen. Fotos: Jugendfeuerwehr

Betzdorf. Kürzlich besuchten die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Kausen mit ihren Betreuern die Polizeiinspektion Betzdorf.
Empfangen wurde die Gruppe von Polizeioberkommissar Andreas Mintkewitz.
Angekommen in den Zimmern der Wache, wurde der Gruppe das EDV-Programm erklärt. Hier konnten die Kinder sehen wie die Polizei Identitäten und Fahrzeughalter feststellen kann. Nach einem Rundgang durch die Zimmer der Polizeiinspektion zeigte Mintkewitz den interessierten Jugendlichen die polizeilichen Waffen und den Zellenbereich. Hier wurde die Gruppe für einen kurzen Moment eingesperrt um einmal zu erfahren, was es heißt Gefangener zu sein.
Anschließend führte der Rundgang die Gruppe auf den Parkplatz unterhalb des Gebäudes. Hier durften die Jugendlichen einen Streifenwagen in Augenschein nehmen.
Danach bekam die Gruppe noch die Ausrüstung eines Polizisten gezeigt. Neben Pistole, einer schusssicheren Weste, Handschellen, einer Taschenlampe und einem Teleskopschlagstock, gehört auch ein Handfunkgerät zur Ausstattung eines Polizisten.
Es wurde auch noch eine gemeinsame Funkübung durchgeführt um zu probieren ob im neuen Digitalfunkbereich auch gemeinsam gearbeitet werden kann.
Beim abschließenden Gruppenfoto wurde beschlossen auf jeden Fall wieder zu kommen.
Auf der Rückfahrt ins Feuerwehrhaus sprach die Gruppe nur über den Besuch bei der Polizei.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Jugendfeuerwehr besuchte PI Betzdorf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Drohnenbilder zeigen Ausmaß des Waldsterbens

Pracht/Westerwald. Es ist ein trauriges wie beeindruckendes Bild: Baumstämme liegen wie Streichhölzer in den abgeholzten ...

Küchenbrand verlief glimpflich

Wissen. Vermutlich war vergessenes Essen die Ursache für einen Küchenbrand in der Nacht zu Sonntag, 17. November. Die Freiwillige ...

Eine Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß in Herdorf

Herdorf. Am Samstag, 16. November, um 18.20 Uhr ereignete sich in der Hellerstraße in Herdorf ein Verkehrsunfall, bei dem ...

Tage der Berufsorientierung am Kopernikus-Gymnasium Wissen

Wissen. Dabei konnten die die Schülerinnen und Schüler jeden Tag jeweils einen neuen Betrieb erkunden, den sie im Vorfeld ...

Katzwinkler Kita verabschiedet Jutta Frickel nach 38 Jahren

Katzwinkel. Am Freitagvormittag (15. November) wurde die bisherige Leiterin Jutta Frickel der Kindertagesstätte Löwenzahn ...

„Mir hat die Teilnahme in Studium und Job geholfen“

Siegen. Schirmherr der SiegMUN ist Siegens Bürgermeister Steffen Mues. Er betonte seine tiefe Verbundenheit mit der SiegMUN ...

Weitere Artikel


Die Eule: 2 x alles super

Betzdorf/Alsdorf. Das waren zwei Konzerte der Superlative, die der Kleinkunstverein "Die Eule" da im Haus Hellertal in ...

SV Scheuerfeld wählte neuen Vorsitzenden

Scheuerfeld. Während der Jahreshauptversammlung konnte der Schützenverein Scheuerfeld 1958 e.V. wieder auf ein erfolgreiches ...

1.015 Euro für Kinderhospiz

Forst. Das vom Frauenchor Forst in der evangelischen Kirche in Hamm zu Gunsten des Kinderhospizes Balthasar in Olpe veranstaltete ...

Kontinuität im CDU-Ortsverband Alsdorf

Alsdorf. In der jüngsten Mitgliederversammlung des CDU-Ortsverbandes Alsdorf wurde der bisherige Vorstand komplett einstimmig ...

ICLEI-Vertreterin kommt zur Ratsitzung

Horhausen. Das Thema "Nachhaltigkeit" steht im Mittelpunkt der Sitzung des Ortsgemeinderates Horhausen am Montag, 19. März ...

Neue Ampel in der Ortsmitte

„Jahrelang – und letztlich mit einem Eilantrag – haben wir für diese Ampelanlage vor der Westerwaldbank am Bus- und Marktplatz ...

Werbung