Werbung

Nachricht vom 08.03.2012    

Deutsche Meisterschaft Faustball am 17./18. März

Der VfL Kirchen, ganz speziell die Abteilung Faustball richtet die Deutsche Meisterschaft der Männer 35 in der Molzberghalle aus. Am Wochenende 17. und 18. März kommen Welt- und Europameister an die Sieg und stehen mit ihren Mannschaften auf dem Spielfeld in Molzberghalle.

K irchen. Nur noch ein paar Tage verbleibt den rund 90 Mitgliedern der Abteilung Faustball im VfL Kirchen um eines der größten Sportevents im Faustballsport vorzubereiten. Die Vorbereitungen sind in der heißen Phase.
Am 17. und 18. März richtet der VfL Kirchen die Deutsche Meisterschaft der Männer 35 in der Sporthalle auf dem Molzberg aus. Hier kommen die zehn besten Mannschaften Deutschlands in dieser Altersklasse zusammen, um an zwei Tagen den Deutschen Meister der Saison 2011/12 zu ermitteln. Die Teilnehmer qualifizieren sich über Landesmeisterschaften und Regionalmeisterschaften für das dritte Märzwochenende in Kirchen.

Da die ersten drei Regionalmeisterschaften, die mehrere Erstplatzierte der Landesturnverbände zu einer Meisterschaft zusammenführen, bereits stattgefunden haben, stehen bereits sieben Teilnehmer der Veranstaltung fest. Aus dem Süden der Republik werden der TV Eibach (Nürnberg), der NLV Vaihingen (Stuttgart) und der Heidenauer SV an die Sieg kommen. Der Osten schickt mit dem VfK Berlin und dem TV Wiemersdorf zwei Vereine. Der Westen wird mit dem TV Wünschmichelbach (Weinheim) und der FFG Offenburg vertreten sein. Die Regionalmeisterschaft Nord wird am nächsten Wochenende ausgetragen. Auch aus dem Norden werden drei Mannschaften in die Siegstadt entsandt.

Nach den jetzigen Qualifikationen steht bereits fest, dass mit dem TV Eibach und dem NLV Vaihingen der Meister und Vizemeister des vergangenen Jahres am Start sein werden. Das Niveau der Meisterschaft verspricht alle bisher auf dem Molzberg ausgetragenen Veranstaltungen zu toppen. So reisen die Gäste vom TV Eibach beispielsweise mit vier Welt- und Europameistern nach Kirchen. Dem stehen die bis dato qualifizierten Mannschaften um fast nichts nach.

In den Reihen des VfK Berlin werden zwei Bundestrainer stehen. Olaf Schubert ist für den bundesdeutschen Nachwuchs der 16 bis 18-jährigen männlichen Jugend verantwortlich. Olaf Neuenfeld ist vor einem halben Jahr mit seiner A-Nationalmannschaft Weltmeister in Österreich geworden.

Im Organisationsteam ist man hinsichtlich des großen, positiven Zuspruchs in der Region sehr zufrieden mit der Unterstützung, die von vielen Seiten aus an die Kirchener herangetragen wird. Dennoch ist jede helfende Hand, jede sachliche oder finanzielle Unterstützung willkommen, um das stattfindende Turnier auch zu einem wirtschaftlichen Erfolg werden zu lassen. Die Einnahmen werden in Kirchen in vollem Umfang in die Jugendarbeit des Gesamtvereins investiert. Daher ist es in Kirchen auch nichts Ungewöhnliches, dass Mitglieder anderer Abteilungen oder befreundeter Vereine ohne große Bitten helfen und unterstützen.

Der VfL Kirchen erwartet im März mit geschätzten 400 Zuschauern eine ausverkaufte Molzberghalle. Dabei liegt das Interesse besonders darauf, dass viele Sportinteressierte und Sympathisanten aus der näheren Umgebung diese Veranstaltung besuchen und sich ein Bild vom Faustball der Spitzenklasse machen können, das ansonsten nur in Regionen weit entfernt von der heimischen Szene geboten wird. (Markus Brendebach)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Deutsche Meisterschaft Faustball am 17./18. März

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Aktuell keine neuen Corona-Fälle im Kreis Altenkirchen

Gute Nachrichten gibt es am Dienstagnachmittag, 31. März, aus der Kreisverwaltung Altenkirchen: Aktuell gibt es keine neuen Covid-19-Infektionen im AK-Land, die Zahl liegt somit wie am Vortag bei 53 Fällen.


Corona-Ambulanz im Kreis: Es melden sich kaum Ärzte

Die Zahl der Covid-19-Patienten ist im Kreis Altenkirchen im Vergleich zu anderen Regionen des Landes noch auf einem niedrigen Stand. Das soll allerdings kein Ruhekissen sein. Landrat Dr. Peter Enders appelliert aktuell an die Kassenärztliche Vereinigung und Ärzteschaft.


Wissen hilft: Mundschutz und Kittel ehrenamtlich nähen

In Wissen sind ehrenamtliche Helfer dem Aufruf des Evangelischen Altenzentrums Kirchen und dem Haus Mutter Teresa Niederfischbach gefolgt. Darin bat man um ehrenamtliche Helfer, die bereit sind Kittel und Mundschutz zu nähen, um der Knappheit dieser Artikel während der aktuellen Lage etwas entgegenzusetzen.


Region, Artikel vom 30.03.2020

In Altenkirchen nähen Lehrer nun Schutzmasken

In Altenkirchen nähen Lehrer nun Schutzmasken

Die Corona-Krise macht deutlich: Es fehlt an vielem. Die Liste ist lang und beinhaltet auch ganz wichtige Dinge, die in Krankenhäusern und Altenzentren so dringend benötigt werden. Ein Hilferuf aus dem Altenkirchener Theodor-Fliedner-Haus stieß nicht auf taube Ohren.


Region, Artikel vom 30.03.2020

Jetzt 53 Corona-Infizierte im Kreis Altenkirchen

Jetzt 53 Corona-Infizierte im Kreis Altenkirchen

Zu Beginn der neuen Woche steigt die Zahl der mit dem Coronavirus Infizierten weiter: Nach Angaben der Kreisverwaltung gibt es nun 53 bestätigte Fälle, drei mehr als am Vortag, 29. März.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Verletzter Uhu vom Hümmerich trotz Hilfe nicht zu retten

Gebhardshain/Mittelhof/Niederfischbach/Rösrath. Gleichzeitig zeige der Vorfall, wie wichtig für die Belange des Naturschutzes ...

Schwalben ein Zuhause bieten

Holler. Im Rahmen des NABU-Projektes „Schwalbenfreundliches Haus“ setzen die NABU-Gruppen in der Region Rhein-Westerwald ...

Wandern gegen Corona und damit heimische Wandergruppen unterstützen

Kirchen. Von Nord bis Süd, ja bundesweit, haben Wandergruppen wegen der Corona-Pandemie verständlicherweise bereits für viele ...

DRK in Betzdorf: Ein ganzes Leben für das Rote Kreuz

Betzdorf. Aber zunächst ein Ausflug in die Vergangenheit: Seit 1957 ist Marlene Eutebach aktives Mitglied im DRK-Ortsverein ...

BUND: #WirbleibenzuHause-Tipps

Mainz/Region. Gesamtgesellschaftliches Handeln und Solidarität sind die Gebote der Stunde, um unser Gesundheitssystem nicht ...

Landfrauen besuchten Group Schumacher

Eichelhardt. Alles begann mit der Erfindung des Schnellverschluss-Ährenhebers samt Patentanmeldung. 1968 gründeten Gustav ...

Weitere Artikel


Junge Union gegen Absenkung des Wahlalters

Kreis Altenkirchen. Auf ihrer letzten Vorstandssitzung diskutierte die Junge Union im Kreis Altenkirchen die im Koalitionsvertrag ...

Schlecker-Betriebsrat sammelt Unterschriften

Hamm/Kreisgebiet. Mit einer Reihe von Unterschriftensammlungen will der Betriebsrat von Schlecker auf den drohenden Arbeitsplatzverlust ...

Autorin schrieb mittelalterliche Erzählungen über den Westerwald

Ihren schriftstellerischen Werdegang beschreibt Michaela Abresch so: „Mit dem Schreiben habe ich schon sehr früh, in der ...

Jugendtanzgruppe der KG Herdorf auf Platz 1

Herdorf. Beim Ball der Show- und Gardetänze in Marienrachdorf (Westerwald), veranstaltet durch den TSG Westerwald-Mittelrhein, ...

TuS Germania bestätigte Vorstand

Bitzen. Das 105-jährige Bestehen des TuS Germania Bitzen, gefeiert wird dieses an den Pfingsttagen vom 24. bis 27. Mai mit ...

"Winterreise" war ein musikalischer Höhepunkt

Hamm. Viel Applaus erhielten Nicole Ferrein (Gesang) und Michael Veltman (Klavier) für ihren Liederabend am Sonntag, 4. März ...

Werbung