Werbung

Nachricht vom 08.03.2012    

Deutsche Meisterschaft Faustball am 17./18. März

Der VfL Kirchen, ganz speziell die Abteilung Faustball richtet die Deutsche Meisterschaft der Männer 35 in der Molzberghalle aus. Am Wochenende 17. und 18. März kommen Welt- und Europameister an die Sieg und stehen mit ihren Mannschaften auf dem Spielfeld in Molzberghalle.

K irchen. Nur noch ein paar Tage verbleibt den rund 90 Mitgliedern der Abteilung Faustball im VfL Kirchen um eines der größten Sportevents im Faustballsport vorzubereiten. Die Vorbereitungen sind in der heißen Phase.
Am 17. und 18. März richtet der VfL Kirchen die Deutsche Meisterschaft der Männer 35 in der Sporthalle auf dem Molzberg aus. Hier kommen die zehn besten Mannschaften Deutschlands in dieser Altersklasse zusammen, um an zwei Tagen den Deutschen Meister der Saison 2011/12 zu ermitteln. Die Teilnehmer qualifizieren sich über Landesmeisterschaften und Regionalmeisterschaften für das dritte Märzwochenende in Kirchen.

Da die ersten drei Regionalmeisterschaften, die mehrere Erstplatzierte der Landesturnverbände zu einer Meisterschaft zusammenführen, bereits stattgefunden haben, stehen bereits sieben Teilnehmer der Veranstaltung fest. Aus dem Süden der Republik werden der TV Eibach (Nürnberg), der NLV Vaihingen (Stuttgart) und der Heidenauer SV an die Sieg kommen. Der Osten schickt mit dem VfK Berlin und dem TV Wiemersdorf zwei Vereine. Der Westen wird mit dem TV Wünschmichelbach (Weinheim) und der FFG Offenburg vertreten sein. Die Regionalmeisterschaft Nord wird am nächsten Wochenende ausgetragen. Auch aus dem Norden werden drei Mannschaften in die Siegstadt entsandt.

Nach den jetzigen Qualifikationen steht bereits fest, dass mit dem TV Eibach und dem NLV Vaihingen der Meister und Vizemeister des vergangenen Jahres am Start sein werden. Das Niveau der Meisterschaft verspricht alle bisher auf dem Molzberg ausgetragenen Veranstaltungen zu toppen. So reisen die Gäste vom TV Eibach beispielsweise mit vier Welt- und Europameistern nach Kirchen. Dem stehen die bis dato qualifizierten Mannschaften um fast nichts nach.

In den Reihen des VfK Berlin werden zwei Bundestrainer stehen. Olaf Schubert ist für den bundesdeutschen Nachwuchs der 16 bis 18-jährigen männlichen Jugend verantwortlich. Olaf Neuenfeld ist vor einem halben Jahr mit seiner A-Nationalmannschaft Weltmeister in Österreich geworden.

Im Organisationsteam ist man hinsichtlich des großen, positiven Zuspruchs in der Region sehr zufrieden mit der Unterstützung, die von vielen Seiten aus an die Kirchener herangetragen wird. Dennoch ist jede helfende Hand, jede sachliche oder finanzielle Unterstützung willkommen, um das stattfindende Turnier auch zu einem wirtschaftlichen Erfolg werden zu lassen. Die Einnahmen werden in Kirchen in vollem Umfang in die Jugendarbeit des Gesamtvereins investiert. Daher ist es in Kirchen auch nichts Ungewöhnliches, dass Mitglieder anderer Abteilungen oder befreundeter Vereine ohne große Bitten helfen und unterstützen.

Der VfL Kirchen erwartet im März mit geschätzten 400 Zuschauern eine ausverkaufte Molzberghalle. Dabei liegt das Interesse besonders darauf, dass viele Sportinteressierte und Sympathisanten aus der näheren Umgebung diese Veranstaltung besuchen und sich ein Bild vom Faustball der Spitzenklasse machen können, das ansonsten nur in Regionen weit entfernt von der heimischen Szene geboten wird. (Markus Brendebach)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Deutsche Meisterschaft Faustball am 17./18. März

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Weiterhin sechs Corona-Infizierte – keine neuen Fälle

Zum Wochenende bleiben die Zahlen unverändert: Im Kreis Altenkirchen gibt es aktuell sechs positiv auf das Corona-Virus getestete Personen.


Wissener Neubaugebiet „Auf der Sieghöhe“ nimmt Formen an

Der Vorentwurf für das in Wissen neu entstehende Wohnbaugebiet Am Rödderstein „Auf der Sieghöhe“ steht und entspricht den städtebaulichen Anforderungen mit einer nachhaltigen Planung. Da allgemein ein Nachholbedarf bei der Entwicklung von Bauland besteht, die Nachfrage auch in Wissen schon jetzt sehr groß ist und der Plan durchweg auf positiven Tenor stieß, wurde dem Vorentwurf einstimmig zugestimmt.


Region, Artikel vom 09.07.2020

LKW bleibt an Kreuzung in Pracht stecken

LKW bleibt an Kreuzung in Pracht stecken

Um die Mittagszeit kam der Verkehr auf der L 267 Ortseingang Pracht am Montag für drei Stunden zum Erliegen. Grund war ein LKW, der sich dort festgefahren hatte. Bei dem Vorfall hatte er auch noch Öl verloren.


Neue App: Wissener Handel geht digital aus der Coronakrise

Es ist keine einfache Zeit für den Einzelhandel, das haben auch die Wissener Händler in den vergangenen Monaten zu spüren bekommen. Doch verzweifeln möchte deswegen niemand, vielmehr werden kreative Lösungen gesucht, die auch nach Corona einen echten Mehrwert bringen. Auf der Mitgliederversammlung der Werbegemeinschaft Treffpunkt Wissen wurde nun die App „Kwikk-Deal“ vorgestellt.


Zahl der Corona-Infizierten im Kreis Altenkirchen steigt

Die Zahl der aktuell positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Altenkirchen ist gestiegen: Derzeit verzeichnet das Gesundheitsamt sechs Infizierte und damit zwei mehr als zu Wochenbeginn.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Neuer Präsident für den Lionsclub Westerwald

Betzdorf. Er löst damit Heinz Günter Schumacher aus Eichelhardt als Präsidenten ab. In einer Feierstunde im Wissener Brauhaus ...

Kreisvorstand Fußballkreis Westerwald/Sieg unternahm Sommerwanderung

Zum Wandern bot sich ein Themenwanderweg in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld an. Der „Sonnenweg“ des 3-Dörfer-Heimatvereins ...

SV Leuzbach-Bergenhausen erneuert Vorplatz am Schützenhaus

Altenkirchen. Kassierer Ulf Flemmer signalisierte grünes Licht seitens der Kassenlage und somit war er es auch, der die gesamten ...

Altenkirchener Schützen halten trotz Corona an Tradition fest

Altenkirchen. Die Stimmung war nicht nur wegen des Anlasses gedrückt – musste doch, neben vielen anderen, auch das Schützenfest ...

Diebische Elster (Pica pica) ist besser als ihr Ruf

Region. Wie Ornithologen europaweit, versucht auch die Naturschutzinitiative e.V. die Ehre der Elster zu retten: „Wie schon ...

Fünfhundertste "Schwalben Willkommen"-Plakette überreicht

Mainz/Holler. Die 500. NABU-Plakette für ein schwalbenfreundliches Zuhause erhalten Denise und Olga Remmele. In gleich vier ...

Weitere Artikel


Junge Union gegen Absenkung des Wahlalters

Kreis Altenkirchen. Auf ihrer letzten Vorstandssitzung diskutierte die Junge Union im Kreis Altenkirchen die im Koalitionsvertrag ...

Schlecker-Betriebsrat sammelt Unterschriften

Hamm/Kreisgebiet. Mit einer Reihe von Unterschriftensammlungen will der Betriebsrat von Schlecker auf den drohenden Arbeitsplatzverlust ...

Autorin schrieb mittelalterliche Erzählungen über den Westerwald

Ihren schriftstellerischen Werdegang beschreibt Michaela Abresch so: „Mit dem Schreiben habe ich schon sehr früh, in der ...

Jugendtanzgruppe der KG Herdorf auf Platz 1

Herdorf. Beim Ball der Show- und Gardetänze in Marienrachdorf (Westerwald), veranstaltet durch den TSG Westerwald-Mittelrhein, ...

TuS Germania bestätigte Vorstand

Bitzen. Das 105-jährige Bestehen des TuS Germania Bitzen, gefeiert wird dieses an den Pfingsttagen vom 24. bis 27. Mai mit ...

"Winterreise" war ein musikalischer Höhepunkt

Hamm. Viel Applaus erhielten Nicole Ferrein (Gesang) und Michael Veltman (Klavier) für ihren Liederabend am Sonntag, 4. März ...

Werbung