Werbung

Nachricht vom 28.11.2007 - 14:55 Uhr    

Mit einem Essen Danke gesagt

Bei seinen 80 Helfern bei der 25-Jahr-Feier im Sommer bedankte sich jetzt der FHC Wölmersen mit einem Abendessen im Vereinslokal.

dankeschön abend

Wölmersen. Der Fußball Hobby Club (FHC) Wölmersen bedankte sich mit einem "Dankeschönabend" im Vereinslokal "Grafenwiese" bei seinen 80 Helfern, die zum Gelingen der 25-Jahr-Feier im Sommer beigetragen hatten. Karl-Heinz Huget hob noch einmal die Leistungen aller Beteiligten heraus, ob dieses nun die Leute waren, die das Fest planten, organisierten, die die Küche bewirtschafteten, im Pavillon standen, den Spielbetrieb organisierten, das Festzelt stellten, die Unterhaltungsszenen planten, den Fundus bestückten, für den Kuchen sorgten und, und, und. Sie alle seien ein Zahn im großen Vereinsrad und das sei optimal in Gang gekommen und habe sich hervorragend gedreht. Nun sei es Zeit gewesen, sich mit einem Abendessen bei den Zähnen zu bedanken. (baj)
xxx
Einen beschwingten Dankeschönabend erlebten die fleißigen Helfer des FHC Wölmersen in der Grafenwiese. Foto: Völz



Interessante Artikel




Kommentare zu: Mit einem Essen Danke gesagt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Wissener CDU lädt zum Altstadtfest

Wissen. Am Samstag, dem 24. August, lädt der CDU-Stadtverband Wissen in Kooperation mit ansässigen Gastronomen zum Altstadtfest ...

Wehbacher Sänger zu Gast beim Klickerverein

Kirchen-Wehbach. In der Ferienzeit machen auch die Sängerinnen und Sänger des Singkreis 1868 Wehbach eine Sommerpause mit ...

Zum 22. Mal: Scheunenfest des MGV „Glück Auf“ Steckenstein

Mittelhof-Steckenstein. Mit jeder Menge Musik und viel Gesang feiert der Männergesangverein (MGV) „Glück Auf“ Steckenstein ...

Der SV Leuzbach-Bergenhausen hat einen neuen Kaiser

Altenkirchen. Die Krone ging an Dirk Euteneuer, das Zepter an Alexander Roth, der Reichsapfel an Wolfgang Griffel, die linke ...

Übungsleiter im Spagat: „Der Sportverein bleibt keine analoge Insel“

Region. Fragen, die auch die rund 300 Teilnehmer des 12. SBR-Übungsleiter-Forums beschäftigten, ehe sie sich zu Fuß in die ...

Zehnjähriges Bachfest in Atzelgift

Atzelgift. Auftakt ist der Samstag, 17. August ab 18 Uhr, wenn DJ Mike seine „Platten auflegt“ und die Besucher auf den Freiluft-Holztanzboden ...

Weitere Artikel


Spende statt Weihnachtspräsenten

Altenkirchen. Übers ganze Gesicht lachten die drei Kinder Stavros (3. von links), Leonidos (auf Papas Arm) und Angela (2. ...

Den "Hellerkreisel" fest im Blick

Betzdorf. Als einen weiteres Mosaik zur Lösung der Betzdorfer Verklehrsprobleme (und damit der des Kreises Altenkirchen) ...

Leistungsabzeichen für junge Musiker

Kreis Altenkirchen. Am vergangenen Sonntag war es so weit und 45 junge Musikerinnen und Musiker aus dem Kreis Altenkirchen ...

Vor 60 Jahren Tanzmariechen

Burglahr. Mit ihren 80 Lebensjahren war Tante Therese aus Dinspel eine der ältesten, wenn nicht sogar die älteste Teilnehmerin. ...

Immer weniger VdH-Mitglieder

Helmenzen. Der Vorsitzende des Verband der Heimkehrer, Kriegsgefangenen und Vermisstenangehörigen Deutschlands, Ortsverband ...

Beim Sauessen herrschte Hochbetrieb

Orfgen. Hochbetrieb herrschte auf dem Schießstand des Kleinkaliber Schützenvereins Orfgen nicht nur bei den Schießterminen ...

Werbung