Werbung

Nachricht vom 28.11.2007    

Mit einem Essen Danke gesagt

Bei seinen 80 Helfern bei der 25-Jahr-Feier im Sommer bedankte sich jetzt der FHC Wölmersen mit einem Abendessen im Vereinslokal.

dankeschön abend

Wölmersen. Der Fußball Hobby Club (FHC) Wölmersen bedankte sich mit einem "Dankeschönabend" im Vereinslokal "Grafenwiese" bei seinen 80 Helfern, die zum Gelingen der 25-Jahr-Feier im Sommer beigetragen hatten. Karl-Heinz Huget hob noch einmal die Leistungen aller Beteiligten heraus, ob dieses nun die Leute waren, die das Fest planten, organisierten, die die Küche bewirtschafteten, im Pavillon standen, den Spielbetrieb organisierten, das Festzelt stellten, die Unterhaltungsszenen planten, den Fundus bestückten, für den Kuchen sorgten und, und, und. Sie alle seien ein Zahn im großen Vereinsrad und das sei optimal in Gang gekommen und habe sich hervorragend gedreht. Nun sei es Zeit gewesen, sich mit einem Abendessen bei den Zähnen zu bedanken. (baj)
xxx
Einen beschwingten Dankeschönabend erlebten die fleißigen Helfer des FHC Wölmersen in der Grafenwiese. Foto: Völz



Interessante Artikel




Kommentare zu: Mit einem Essen Danke gesagt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


4. Herrensitzung der KG Wissen im Kulturwerk

Wissen. Künstler bekannt von den großen Bühnen und aus dem Fernsehen geben sich die Ehre. Beste Unterhaltung und närrischen ...

Wurftaubenschießen des SV Leuzbach-Bergenhausen

Altenkirchen. Es ist nicht ganz so einfach, wenn man einem Zielschützen beibringen muss, dass er hier auf ein bewegliches ...

Weihnachtsfeier im Katzwinkler Seniorentreff

Katzwinkel. Bevor die köstlichen Plätzchen genascht werden konnten mussten noch kräftig Weihnachtslieder gesungen werden.Beleitet ...

Lewentz überreicht Sportplakette des Bundespräsidenten an Vereine

Region. Eine solche Lebensdauer ist nicht denkbar ohne das Engagement der Menschen, die über Generationen hinweg vor und ...

DLRG-Stromschwimmen im Rhein fand zum 46. Mal statt

Neuwied. Doch der Nebel stellt einen pünktlichen Start des diesjährigen Stromschwimmens des DLRG Bezirks Westerwald-Taunus ...

Siegerehrung des Sauschießens der Schönsteiner Schützen

Wissen-Schönstein. Der Sonderpreis in Form von 10 Liter Bier für die teilnehmerstärkste Mannschaft ging wie in den vergangenen ...

Weitere Artikel


Spende statt Weihnachtspräsenten

Altenkirchen. Übers ganze Gesicht lachten die drei Kinder Stavros (3. von links), Leonidos (auf Papas Arm) und Angela (2. ...

Den "Hellerkreisel" fest im Blick

Betzdorf. Als einen weiteres Mosaik zur Lösung der Betzdorfer Verklehrsprobleme (und damit der des Kreises Altenkirchen) ...

Leistungsabzeichen für junge Musiker

Kreis Altenkirchen. Am vergangenen Sonntag war es so weit und 45 junge Musikerinnen und Musiker aus dem Kreis Altenkirchen ...

Vor 60 Jahren Tanzmariechen

Burglahr. Mit ihren 80 Lebensjahren war Tante Therese aus Dinspel eine der ältesten, wenn nicht sogar die älteste Teilnehmerin. ...

Immer weniger VdH-Mitglieder

Helmenzen. Der Vorsitzende des Verband der Heimkehrer, Kriegsgefangenen und Vermisstenangehörigen Deutschlands, Ortsverband ...

Beim Sauessen herrschte Hochbetrieb

Orfgen. Hochbetrieb herrschte auf dem Schießstand des Kleinkaliber Schützenvereins Orfgen nicht nur bei den Schießterminen ...

Werbung