Werbung

Nachricht vom 17.03.2012    

Lena Winkel hat erste Ausstellung

Die Betzdorfer Schülerin Lena Winkel zeigt zum ersten Mal einer breiten Öffentlichkeit ihre Bilder im SPD-Bürgerbüro in Betzdorf. Unter dem Thema "Fabelhaft" sind die Kunstwerke der talentierten jungen Schülerin bis zum 17. April zu sehen.

"Fabelhaft" nennt Lena Winkel (Mitte) ihre Ausstellung im SPD-Bürgerbüro Betzdorf. MdB Sabine Bätzing-Lichtenthäler und MdL Thorsten Wehner freuten sich über die erfolgreiche Eröffnung. Foto: SPD

Betzdorf. Unter dem Titel „Fabelhaft“ stellt zurzeit die Betzdorfer Künstlerin Lena Winkel einige ihrer Zeichnungen und Ölbilder im SPD-Bürgerbüro Betzdorf aus. Die talentierte Schülerin zeigt dabei eine Menagerie einzigartiger und phantasievoller Geschöpfe. Zahlreiche kunstinteressierte Gäste nutzten schon am Eröffnungstag die Gelegenheit, um einen Blick auf die Bilder zu werfen und mit der jungen Künstlerin ins Gespräch zu kommen.

Lena Winkels Bilder seien einzigartig, auch in ihrer Entstehung, erklärte Ursa Schmidt in ihrer Laudatio. „Mühelos mit sicherem Strich fließen die Figuren auf Papier. Ihr Blick auf die Welt ist messerscharf und witzig zugleich, aber niemals bloßstellend“, so Schmidt. Die bekannte Künstlerin aus Katzwinkel-Alsenthal hatte in der Vergangenheit bereits selbst im SPD-Bürgerbüro ausgestellt.

Die Bundestagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler und der Landtagsabgeordnete Thorsten Wehner bieten Künstlerinnen und Künstlern aus der Region die Möglichkeit, in den Räumen des SPD-Bürgerbüros ihre Arbeiten zu präsentieren. „Wir verstehen das Büro als Treffpunkt für die Menschen, wo über die politische Diskussion hinaus auch Raum für andere Themen wie Kunst und Kultur sein soll“, erklärte Sabine Bätzing-Lichtenthäler in ihrer Begrüßung. Die regelmäßig stattfindenden Ausstellungen würden mit zu dieser Transparenz beitragen und eine „Wohlfühlatmosphäre“ schaffen. Auch Thorsten Wehner zeigte sich angetan von der neuen Ausstellung. „Die Bilder zeugen von Frische und Fröhlichkeit und regen zum Lächeln an“, so Wehner.
Die SPD-Politiker wünschten Lena Winkel viel Erfolg für ihre weitere künstlerische Laufbahn. Beide zeigten sich zuversichtlich, dass die aktuelle Ausstellung ein erster Schritt zu einer großen Karriere sein werde.
Die Ausstellung kann noch bis einschließlich 17. April zu den üblichen Öffnungszeiten des SPD-Bürgerbüros – montags bis freitags von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr – besucht werden.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Lena Winkel hat erste Ausstellung

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Aktuell keine neuen Corona-Fälle im Kreis Altenkirchen

Gute Nachrichten gibt es am Dienstagnachmittag, 31. März, aus der Kreisverwaltung Altenkirchen: Aktuell gibt es keine neuen Covid-19-Infektionen im AK-Land, die Zahl liegt somit wie am Vortag bei 53 Fällen.


Corona-Ambulanz im Kreis: Es melden sich kaum Ärzte

Die Zahl der Covid-19-Patienten ist im Kreis Altenkirchen im Vergleich zu anderen Regionen des Landes noch auf einem niedrigen Stand. Das soll allerdings kein Ruhekissen sein. Landrat Dr. Peter Enders appelliert aktuell an die Kassenärztliche Vereinigung und Ärzteschaft.


Wissen hilft: Mundschutz und Kittel ehrenamtlich nähen

In Wissen sind ehrenamtliche Helfer dem Aufruf des Evangelischen Altenzentrums Kirchen und dem Haus Mutter Teresa Niederfischbach gefolgt. Darin bat man um ehrenamtliche Helfer, die bereit sind Kittel und Mundschutz zu nähen, um der Knappheit dieser Artikel während der aktuellen Lage etwas entgegenzusetzen.


Region, Artikel vom 30.03.2020

In Altenkirchen nähen Lehrer nun Schutzmasken

In Altenkirchen nähen Lehrer nun Schutzmasken

Die Corona-Krise macht deutlich: Es fehlt an vielem. Die Liste ist lang und beinhaltet auch ganz wichtige Dinge, die in Krankenhäusern und Altenzentren so dringend benötigt werden. Ein Hilferuf aus dem Altenkirchener Theodor-Fliedner-Haus stieß nicht auf taube Ohren.


Region, Artikel vom 30.03.2020

Jetzt 53 Corona-Infizierte im Kreis Altenkirchen

Jetzt 53 Corona-Infizierte im Kreis Altenkirchen

Zu Beginn der neuen Woche steigt die Zahl der mit dem Coronavirus Infizierten weiter: Nach Angaben der Kreisverwaltung gibt es nun 53 bestätigte Fälle, drei mehr als am Vortag, 29. März.




Aktuelle Artikel aus Region


Wir lassen in diesem Jahr den Aprilscherz ausfallen

Wissen. Als Aprilscherz bezeichnet man den Brauch, seine Mitmenschen am 1. April durch erfundene oder spektakuläre, fantastische ...

Corona-Krise: Neuregelungen in der Grundsicherung

Neuwied/Altenkirchen. Es gibt eine kostenfreie Sonderhotline für Selbständige, Freiberufler und alle Betroffenen. Diese lautet: ...

Verbraucherzentrale berät jetzt per Telefon oder online

Kreis Altenkirchen. Die Energieberatung der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz, die an 70 Standorten in Rheinland-Pfalz ...

Bauhof pflanzt Blumen in der Verbandsgemeinde

Altenkirchen. In diesen Tagen sind über tausend Blumen eingepflanzt, darunter Stiefmütterchen, Osterglocken und viele weitere ...

Frisör von Elvis Presley aus dessen Armeezeit verstorben

Kircheib. Die Einrichtung aus dessen Barbershop in der Ray–Kaserne in Friedberg steht seit 2014 exklusiv im Elvis-Museum ...

Aktuell keine neuen Corona-Fälle im Kreis Altenkirchen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die Zahl der Covid-19-Infektionen im Kreis hat sich von Montag auf Dienstag (30./31. März) nicht ...

Weitere Artikel


Ausbildungszahlen im Handwerk rückläufig

Region. Wie die Handwerkskammer der Pfalz im Auftrag der vier rheinland-pfälzischen Handwerkskammern mitteilt, hat der Rückgang ...

Aktionstag der Feuerwehr

Steinebach/Gebhardshain. Den 6. Mai diesen Jahres sollten sich die Bürger der Verbandsgemeinde Gebhardshain schon jetzt vormerken. ...

„Pasión de Buena Vista“ begeistert den Kreis Altenkirchen

Wissen. Nachdem „Pasión de Buena Vista“ über 250.000 Besuchern in über 25 Ländern mit über 150 Shows den Atem verschlug, ...

Pflegefachkräfte erhielten Zertifikate

Siegen. Bereits zum 12. Male wurde die Qualifizierungsmaßnahme „Pflegefachkraft für schwerstkranke und dauerbeatmete Kinder ...

Feuerwehr der VG Wissen meldet enormen Rückgang von Fehlalarmen

Katzwinkel. Am Freitagabend fanden sich zahlreiche Wehrleute der Freiwilligen Feuerwehr der Verbandsgemeinde Wissen im Feuerwehrgerätehaus ...

Kinder forschen mit Begeisterung

Wissen. Am Samstag, 24. März, von 14 bis 18 Uhr lädt die Integrative Kindertagestätte der Lebenshilfe Wissen in der Böhmerstraße ...

Werbung