Werbung

Nachricht vom 20.03.2012 - 07:41 Uhr    

"Fair teilen - statt sozial spalten"

Die Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) Birken-Honigsessen bietet zur Heilig-Rock-Wallfahrt nach Trier eine Mitfahrgelegenheit. Die KAB-Wallfahrt steht unter dem Titel "Fair teilen - statt sozial spalten" und ist am 6. Mai. Anmeldungen sollen bis 6. April erfolgen.

Birken-Honigsessen. Die Heilig-Rock-Wallfahrt der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) Birken-Honigsessen ist am Sonntag, 6. Mai.
Zum Wallfahrtstag lädt die KAB mit dem Motto „Fair teilen – statt sozial spalten“ alle Interessierten (auch Nichtmitglieder) nach Trier ein.
Teilnahmebeitrag Erwachsene: 10 Euro,
Kinder Jugendliche: 5 Euro
Busfahrpreis Erwachsene: 18 Euro
Kinder Jugendliche: 9 Euro
Im Beitrag enthalten sind je ein Mittagessen (normal oder vegetarisch) und ein Getränk, Wallfahrtsbuch des Bistums, Lieder- und Gebetsheft der KAB, Pilgerabzeichen, Organisations- und Materialkosten.
Programm und ausführliche Informationen:
Anmeldung umgehend bis spätestens Freitag, 6. April,bei der
KAB St. Elisabeth Birken-Honigsessen, Oststraße 5, 57587 Birken-Honigsessen, Telefon: 02742-6176 – 02742-8253 Christine Hombach
E-Mail: bertram.weitershagen@t-online.de
E-Mail: fjcnc-hombach@t-online.de

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: "Fair teilen - statt sozial spalten"

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Biker von „snake on wheels“ fahren erneut für den guten Zweck

Siegen. Dieses Jahr hat man sich allerdings von dem Konzept einer langen, geführten Tour verabschiedet, vielmehr lädt man ...

Dr. Karlheinz Sonnenberg als Vorstandsmitglied bestätigt

Koblenz. Dr. Sonnenberg (Jahrgang 1961) ist seit dem 1. Januar 2014 Vorstandsmitglied der evm, die aus dem Zusammenschluss ...

Feuerwehr Mehren übte am Schützenhaus Maulsbach

Mehren/Altenkirchen. Am Samstag, 15. Juni, wurden die Mitglieder des Löschzuges Mehren, gegen 17.30 Uhr, zu einem Brand in ...

Zauberwald in Wallmenroth als „Bewegungskita“ ausgezeichnet

Wallmenroth. In zahlreichen Kindertagesstätten ist Bewegung schon zum grundlegenden Prinzip der Entwicklungsförderung geworden. ...

Mathe: Mehr als Rechnen

Bonn/Region. Das Hausdorff-Zentrum für Mathematik der Universität Bonn lädt Schüler ab der zehnten Klasse ein, spannende ...

Hammer Grundschulchor sang bei „Cantania“ in Koblenz

Hamm/Koblenz. Mitte Juni war es endlich soweit: Der Schulchor der Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Grundschule Hamm machte sich ...

Weitere Artikel


Geburtstagsparty für Vivalavida

Wissen. Als Gaby Dunsche vor zehn Jahren ihr Gesundheits- und Fitnessstudio in Wissen eröffnete gab es auch ein Fest und ...

CDA fordert: Sparen mit Verstand

Kreis Altenkirchen. Kürzlich hat die Agentur für Arbeit Neuwied Pläne für Sparmaßnahmen, die vor allem die Bürger im Kreis ...

Schulze-Delitzsch trifft Raiffeisen

Weyerbusch. Zum achten Mal lädt die Westerwald Bank für den 28. März, 19 Uhr, zu den Weyerbuscher Gesprächen ins Raiffeisen-Begegnungs-Zentrum ...

Drei Landkreise gehen auf den "Holzweg"

Herschbach/Oww. In knapp zwei Monaten ist es so weit – dann geht eine ganze Region auf den „Holzweg“: Vom 4. bis 6. Mai finden ...

Spannende Faustball-Meisterschaften beim VfL Kirchen

Kirchen. „Die alten Männer können ja rennen!“, dieses Zitat eines nicht näher bekannten Mitglieds der U14-Mannschaft der ...

"Schnapper und Doppler" sind Zuhause

Wissen. Die beiden 400 Kilogramm schweren Stahlskulpturen des Bildhauers Arnold Morkramer sind an ihrem vorgesehen Standort ...

Werbung