Werbung

Nachricht vom 21.03.2012    

STA Schallschutz-Systeme erhielt Millionenauftrag

Das Unternehmen STA Schallschutz-Systeme GmbHH in Hamm profotiert vom zunehmenden Markt bei Windkraftanlagen. Ein Auftrag in Millionenhöhe eines Herstellers für Windkraftanlagen in Norddeutschland zum Bau von Schallschutzkabinen zur Bearbeitung der Flügel muss bis Ende Juli komplett umgesetzt sein.

Das Team der STA-Schallschutz GmbH Hamm entwickelt und plant immer wieder innovative Lösungen zum Thema Schallschutz. Fotos: STA

Hamm. Die STA Schalltechnische Anlagen GmbH in Hamm/Sieg hat direkt zu Jahresbeginn einen Auftrag in Millionenhöhe von einem renommierten Hersteller für Windkraftanlagen erhalten. Geschäftsführer Josef Theis: "Dieser Auftrag gibt uns für 2012 neben vielen anderen Aufträgen eine gute Planungssicherheit bis in den Spätsommer".
Es handelt sich hierbei um Schallschutzkabinen mit bis zu 60 Meter Länge, in denen die Flügel von Windkraftanlagen bearbeitet werden. Die innovativen Tunnelkonstruktionen können komplett über die gesamte Länge automatisch geöffnet werden. Hierfür sind anspruchsvolle Stahlkonstruktionen und Antriebstechnik erforderlich.
Bereits im vergangenen Jahr konnte ein Prototyp mit großem Erfolg in Betrieb genommen werden. Dies gab den Ausschlag, dass die Planung der neuen Projekte federführend mit STA umgesetzt wurde.
Im Mai muss die Montage in Norddeutschland beginnen und bis Ende Juli komplett umgesetzt sein. Dies erfordert einen straffen Durchlauf in Konstruktion und Fertigung. Natürlich werden auch regionale Zulieferer hiervon profitieren.

STA gehört seit mehr als 30 Jahren zu den führenden Anbietern für industriellen Schallschutz in Deutschland. Am Standort Hamm sind 85 motivierte Mitarbeiter beschäftigt. Zurzeit werden weitere Fachkräfte im Bereich Konstruktion sowie Schlosser und Elektriker für die Produktion und weltweite Montage der vorgefertigten Schallschutz-Systeme gesucht.
STA bildet seit bereits mehr als 25 Jahren in verschiedenen Berufen aus, aktuell sind 12 Auszubildende beschäftigt. Auch in diesem Jahr werden wieder mehrere Auszubildende hinzukommen, die nach Prüfungsabschluss auch gerne in eine Festanstellung übernommen werden, so die Pressemitteilung.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: STA Schallschutz-Systeme erhielt Millionenauftrag

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Kaum Bewegung in der Corona-Statistik im Kreis Altenkirchen

Vor dem langen Feiertagswochenende zeigt die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen erneut wenig Veränderungen: Mit Stand von Freitag (29. Mai, 12.30 Uhr) liegt die Zahl der seit Mitte März positiv auf eine Corona-Infektion getesteten Personen wie an den vorherigen Tagen unverändert bei 163.


Zeugen gesucht: Einbrecher drangen tagsüber in zwei Häuser ein

Im Zeitraum von 10.30 Uhr bis 20.20 Uhr kam es am Donnerstag, 28. Mai, zu zwei vollendeten Tageswohnungseinbrüchen und einem versuchten Tageswohnungseinbruch in Willroth und in Horhausen. Die Polizei geht davon aus, dass die Taten in einem Zusammenhang stehen.


Schlägerei am Betzdorfer Busbahnhof – Polizei sucht Zeugen

Bei einer Schlägerei in Betzdorf ist am späten Mittwochnachmittag (27. Mai) eine Person schwer verletzt worden. Sie musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Nun sucht die Polizei Zeugen des Vorfalls.


CDU-Gemeindeverband Wissen nominiert Dr. Matthias Reuber für die Landtagswahl 2021

Geht es nach der CDU im Wisserland, heißt der nächste Landtagsabgeordnete der Union im Landtagswahlkreis II Matthias Reuber. Der Vorstand des CDU-Gemeindeverbandes Wissen nominierte den 27-jährigen promovierten Mathematiker aus Birken-Honigsessen und schickt ihn ins innerparteiliche Rennen im Wahlkreis II, der die Verbandsgemeinden Altenkirchen-Flammersfeld, Hamm, Wissen und das Gebiet der Alt-Verbandsgemeinde Gebhardshain umfasst.


Region, Artikel vom 29.05.2020

Als Pflegeltern Kindern ein Zuhause schenken

Als Pflegeltern Kindern ein Zuhause schenken

Wenn Kinder und Jugendliche von ihren Eltern vorübergehend oder dauerhaft nicht nach ihren Bedürfnissen versorgt werden können, sind sie auf Menschen angewiesen, die sich liebevoll um sie kümmern. Wer sich vorstellen kann, ein Pflegekind dauerhaft oder auch vorübergehend aufzunehmen, ist zu einem unverbindlichen Informationsgespräch beim Pflegekinderdienst Villa Fuchs im Trägerverbund der Diakonie in Südwestfalen und des Sozialdienstes katholischer Frauen willkommen.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


IG Metall in Betzdorf: „Situation in dieser Härte nicht gekannt“

Betzdorf. Ein großes Thema ist naturgemäß die Kurzarbeit: „Trotzdem haben wir Betriebe die deutlich mehr Arbeitsstunden machen“, ...

EVM-Kundenzentren wieder regulär geöffnet

Koblenz. Die genauen aktuellen Öffnungszeiten je Kundenzentrum finden sich unter www.evm.de/Kundenzentren.

„Wir haben ...

Home-Schooling bei Corona: Digitalstammtisch Westerwald Sieg diskutierte

Wissen. Am 12. Mai fand zum zweiten Mal der Digitalstammtisch Westerwald-Sieg online statt. Thema des Abends war: „Geht Bildung ...

Gyros statt Corona

Horhausen. Mutlu Bulduks Maxime ist: „Ihre Zufriedenheit ist unser höchster Anspruch.“ Von dieser Leitlinie geprägt, führt ...

Gesundheitsministerin zu Besuch bei MWF Hygieneartikel & Bedarf

Kirchen. Das Unternehmen hat seine hochwertigen Produkte im Bereich Hygiene präsentiert und einige neue Produkte vorgestellt, ...

Erstes Fazit: Gastronomie erholt sich kaum von Corona-Krise

Kreis Altenkirchen. Speisen mal außerhalb der eigenen vier Wände ist viele Wochen während des Corona bedingten Stillstands ...

Weitere Artikel


Für ABOM 2012: Jetzt anmelden

Kreis Altenkirchen. Am 12. September 2012 findet die 4. Ausbildungs- und Berufsorientierungsmesse (ABOM) im Landkreis Altenkirchen ...

VG Hamm wurde für Diplomarbeit ausgewählt

Hamm. Die Segregation und Integration von Migrantinnen und Migranten im ländlichen Raum am Beispiel der Verbandsgemeinde ...

Gewalt gegen Frauen im Kongo war Thema

Kreis Altenkirchen. 40 Prozent der Frauen im Ostkongo wurden in den vergangenen Jahren Opfer von „sexueller Gewalt“. Vorwiegend ...

Schwarzes Gold aus fairem Handel

Betzdorf. „Mit Genuss Gutes tun. Gerecht handeln!“ Der Slogan passt: Genuss, das ist in diesem Fall ein frischgebrühte Kaffee, ...

PD Neuwied legt Kriminalstatistik 2011 vor

Die Reduzierung der Fallzahlen im Landkreis Neuwied (- 1.005) ist in der Hauptsache
auf folgende Veränderungen zurück zu ...

Einbruchserie setzt sich fort - Kripo bittet um Mithilfe

Kreis Altenkirchen. Seit einigen Wochen werden immer wieder Einbruchsdiebstähle in Wohnhäuser und in der Nähe des Tatobjektes ...

Werbung