Werbung

Nachricht vom 22.03.2012 - 11:15 Uhr    

Vollsperrung der Siegbrücke in Kirchen

Vormerken: Von Donnerstag, 29. März, bis einschließlich Samstag, 31. März, wird die innerörtliche Siegbrücke in Kirchen für den Verkehr gesperrt. Umleitungen sind entsprechend ausgeschildert.

Kirchen. Der LBM Diez teilt mit, dass die Siegbrücke im Zuge der K 101 in Kirchen (zwischen Nordknoten und Kirchstraße) von Donnerstag, 29. März, bis einschließlich Samstag, 31. März, für Bohrarbeiten zur Erkundung der Bausubstanz voll gesperrt werden muss.
Eine innerörtliche Umleitung über die Lindenstraße, die B 62 und den Südknoten wird in beide Richtungen eingerichtet und entsprechend ausgeschildert.

Die Verkehrsführung für den Busverkehr wird geändert. Die Haltestelle auf der Siegbrücke kann nicht angefahren werden, dafür wird eine Ersatzhaltestelle am Bahnhof eingerichtet. Die Sperrung in der Bahnhofstraße wird aufgehoben, sodass der Verkehr in beide Richtungen fließen kann.
Für die Anwohner des Wohngebietes Schwelbel wird die Schranke im Tannenweg geöffnet, sodass der Verkehr über die K 7 abfließen kann.
Diese Maßnahmen dienen unter anderem der Entlastung des Südknotens.
In den vergangenen Wochen wurden bereits Erkundungsmaßnahmen außerhalb des fließenden Verkehrs durchgeführt.
Nach Vorlage der Ergebnisse der Erkundungsmaßnahmen wird der genaue Umfang der Erneuerungsmaßnahme festgelegt und ausgearbeitet.
Die bauliche Umsetzung der Maßnahme ist für 2013 vorgesehen. Der Landesbetrieb Mobilität bittet für die zu erwartenden Behinderungen durch die notwendige Erkundungsmaßnahme um Verständnis.

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Vollsperrung der Siegbrücke in Kirchen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Biker von „snake on wheels“ fahren erneut für den guten Zweck

Siegen. Dieses Jahr hat man sich allerdings von dem Konzept einer langen, geführten Tour verabschiedet, vielmehr lädt man ...

Dr. Karlheinz Sonnenberg als Vorstandsmitglied bestätigt

Koblenz. Dr. Sonnenberg (Jahrgang 1961) ist seit dem 1. Januar 2014 Vorstandsmitglied der evm, die aus dem Zusammenschluss ...

Feuerwehr Mehren übte am Schützenhaus Maulsbach

Mehren/Altenkirchen. Am Samstag, 15. Juni, wurden die Mitglieder des Löschzuges Mehren, gegen 17.30 Uhr, zu einem Brand in ...

Zauberwald in Wallmenroth als „Bewegungskita“ ausgezeichnet

Wallmenroth. In zahlreichen Kindertagesstätten ist Bewegung schon zum grundlegenden Prinzip der Entwicklungsförderung geworden. ...

Mathe: Mehr als Rechnen

Bonn/Region. Das Hausdorff-Zentrum für Mathematik der Universität Bonn lädt Schüler ab der zehnten Klasse ein, spannende ...

Hammer Grundschulchor sang bei „Cantania“ in Koblenz

Hamm/Koblenz. Mitte Juni war es endlich soweit: Der Schulchor der Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Grundschule Hamm machte sich ...

Weitere Artikel


Landesjugendorchester RLP gastiert in Wissen

Wissen. Ob regelmäßige Rundfunkaufnahmen, Fernsehsendungen, sieben Schallplatten- und zehn CD-Produktionen, Konzertreisen ...

DJK Selbach feiert 90-jähriges Bestehen

Wissen/Selbach. Die diesjährige Jahreshauptversammlung der DJK Selbach fand im vereinseigenen DJK-Treff statt. Nach der Begrüßung ...

Winnetou im wilden Westerwald

Heuzert/Kroppach. Die letzten Angehörigen vom Stamm der Westerwald-Indianer lagern in den Osterferien am 31. März und am ...

Auf den Spuren des Heiligen Hubertus

Region. Die Schützenbruderschaften Birken-Honigsessen, Schönstein und Selbach unter der Leitung von Pfarrer Martin Kürten ...

Ziel: In Netphen nicht stolpern, gegen Essen überraschen

„Um lange Wartezeiten zu vermeiden empfehlen wir unseren Fans, den Vorverkauf zu nutzen“, sagt der EHC-Vorsitzende Wolfgang ...

Weniger Unfälle, mehr Tote auf der A3

Das geht aus der am Mittwoch (21.3.) vorgelegten Unfallstatistik der Autobahnpolizei Fernthal hervor. Die Zahl der Verkehrsunfälle ...

Werbung