Werbung

Nachricht vom 25.03.2012    

IPA ehrte langjährige Mitglieder

Die International Police Association (IPA), Sektion Betzdorf, führte die jährliche Mitgliederversammlung durch. Im Rückblick stand das vergangenen Jahr mit den Aktivitäten, der Ausblick auf das laufende Jahr und Ehrungen.

IPA-Verbindungsstellenleiter Andreas Hempe (Mitte) freute sich, langjährige Mitglieder zu ehren. Foto: IPA

Betzdorf. Die IPA–Verbindungsstelle Betzdorf im Landkreis Altenkirchen hatte dieser Tage wieder zu ihrer jährlichen Mitgliederversammlung eingeladen.
Die International Police Association (IPA) ist ein freundschaftlicher Zusammenschluss von Polizeibeamten weltweit, mit beratender Funktion unter anderem auch bei der EU vertreten. Die Verbindungsstelle Betzdorf deckt in weiten Teilen den Bereich des Landkreises Altenkirchen ab.

Durch den Verbindungsstellenleiter Andreas Hempe wurde noch einmal das vergangene Jahr reflektiert: Höhepunkte waren dabei unbestritten die Ausrichtung eines Internationalen Treffens mit Gästen aus Polen, Ungarn und Österreich in Verbindung mit der Teilnahme am Kreisheimattag in Betzdorf. Wenige Tage später stand die Jahresfahrt der IPA Betzdorf an, 2011 war Hamburg mit dem Besuch eines Musicals, der Reeperbahn und des Hafenbereichs Ziel der mehrtägigen Reise.
Insgesamt konnten 17 Aktivitäten aufgezählt werden, die die Verbindungsstelle im Verlaufe des Jahres seinen Mitgliedern anbieten konnte.

Im Jahr 2012 steht eine weitere Reise an, die die Polizeibeamten nun nach München führen soll, dazu sind die Vorbereitungen bereits in vollem Gange, weitere Aktivitäten sind ebenfalls in der Planung.

Die Mitgliederversammlung bot den richtigen Rahmen, bei dieser Gelegenheit langjährige IPA–Mitglieder auszuzeichnen. So konnte Andreas Hempe zusammen mit dem Vertreter des Landesverbandes, Michael Jungbluth, mitteilen, das die IPA Freunde Jürgen Treppmann, Bernhard Schmidt sowie Willi Krämer bereits seit 40 Jahren der Organisation angehören. Für 25-jährige IPA-Zugehörigkeit standen Urkunden für die Mitglieder Christel Bitzer, Franz Orthen, Uwe Lackmann, Christoph Frank sowie Karl-Otto Zilgens bereit. (Hem)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: IPA ehrte langjährige Mitglieder

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Regensburg, Perle der Oberpfalz im Sonderzug besuchen

Siegen. Die Fahrt startet in Siegen-Weidenau gegen 7:35 Uhr, in Dillenburg gegen 8 Uhr, in Herborn gegen 8:05 Uhr, in Katzenfurt ...

Jugendfeuerwehren Mehren absolvierten Abschlussübung

Mehren/Rettersen. Dafür wurden zwei Szenarien am Bürgerhaus in Rettersen vorbereitet. Zum einem mussten die Kinder einen ...

Naturschützer erleben Waldwildnis im Naturerbe Stegskopf

Region/Quirnbach. Diese spannende Exkursion in die Wälder des Stegskopfes bot ein ganz besonderes Naturerlebnis, da die Teilnehmer ...

Männerausflug des SV Leuzbach-Bergenhausen

Altenkirchen. Gut gestärkt ging es in Richtung Bahnhof Altenkirchen, wo der RB 90 in Richtung Westerburg genommen wurde. ...

Wiedbachtaler Sportfreunde laden zur Weihnachstfeier ein

Der Herbst schreitet voran, und bald schon steht das Christkind vor der Tür. Das Jahr 2019 will die Tennisabteilung der Wiedbachtaler ...

Dorfgemeinschaft Katzwinkel-Elkhausen e.V. lädt zum Adventsfrühstück

Katzwinkel. Ab 10 Uhr erwartet die Besucher ein reichhaltig gedeckter Frühstückstisch mit weihnachtlichem Ambiente. Bei netten ...

Weitere Artikel


Interkulturelles Frauentreffen in der "Gelben Villa"

Kirchen. Am Freitag (23. März) waren die Frauen des Interkulturellen Frauentreffs Betzdorf zu Gast im Mehrgenerationenhaus ...

Zusatzbeitrag für DAK entfällt ab 1. April

Altenkirchen. Gute Nachricht für die Kunden der DAK-Gesundheit in Altenkirchen. Die Krankenkasse schafft zum 1. April ihren ...

Seltene Kunst in der Schalterhalle

Hachenburg/Altenkirchen. Es ist eine Jahrhunderte alte Tradition, die leider von immer weniger Zeitgenossen gepflegt wird: ...

Sozialpfarrer Franz Meurer kommt zum Landfrauentag

Altenkirchen. Franz Meurer ist katholischer Pfarrer in einem Kölner Problemviertel, und zwar in Vingst und Höhenberg. Er ...

Abiturjahrgang 2012 bricht Rekorde

Wissen. Ein volles Kulturwerk strahlte am Freitagnachmittag mit den frischgebackenen Abiturientinnen und Abiturienten des ...

"LebensArt in Holz" startet in den Frühling

Birken-Honigsessen. Der Handwerksbetrieb von Klaus Wolsing kreiert und baut Möbel aus Holz für den Außenbereich, aber auch ...

Werbung