Werbung

Nachricht vom 25.03.2012 - 10:35 Uhr    

Interkulturelles Frauentreffen in der "Gelben Villa"

Zum Frühstückstreffen und zum Austausch kamen Frauen aus vielen Ländern und Kulturkreisen zum Frauentreffen und zum gemeinsamen Frühstück in die "Gelbe Villa" Kirchen. Geplant ist, dass auch im Mehrgenerationenhaus regelmäßig interkulturelle Frauentreffen stattfinden.

Zum Abschied noch ein Foto: Frauen des Interkulturellen Frühstückstreffs Betzdorf gemeinsam mit Karin Zimmermann und Ehrenamtlichen der „Gelben Villa“. Foto: Caritas

Kirchen. Am Freitag (23. März) waren die Frauen des Interkulturellen Frauentreffs Betzdorf zu Gast im Mehrgenerationenhaus "Gelbe Villa". Die Gruppe der AWO, ehrenamtlich geleitet von Anneliese Andrich (Steinebach) war der Einladung von Karin Zimmermann in die Gelbe Villa gefolgt, um das Mehrgenerationenhaus mit seinen verschiedenen Angeboten besser kennen zu lernen.
Zunächst gab es ein schönes Frühstück. Etwa 20 Frauen aus verschiedenen Ländern wie Pakistan, Türkei, Syrien, Philippinen und Libanon aber auch Deutschland hatten sich eingefunden und teils auch ihre Kinder mitgebracht. Großes Interesse an den verschiedenen Angeboten wurde gezeigt. Man kam sehr schnell und unkompliziert ins Gespräch, und es wurde auch der Wunsch laut, zusammen etwas zu unternehmen.
In regelmäßigen Abständen soll nun Montagvormittags in der „Gelben Villa“ eine Begegnung stattfinden, wo man gemeinsam aktiv wird, wie etwa durch Basteln, Malen, Kochen oder auch das Einüben von Tänzen verschiedener Kulturen.

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Interkulturelles Frauentreffen in der "Gelben Villa"

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Biker von „snake on wheels“ fahren erneut für den guten Zweck

Siegen. Dieses Jahr hat man sich allerdings von dem Konzept einer langen, geführten Tour verabschiedet, vielmehr lädt man ...

Dr. Karlheinz Sonnenberg als Vorstandsmitglied bestätigt

Koblenz. Dr. Sonnenberg (Jahrgang 1961) ist seit dem 1. Januar 2014 Vorstandsmitglied der evm, die aus dem Zusammenschluss ...

Feuerwehr Mehren übte am Schützenhaus Maulsbach

Mehren/Altenkirchen. Am Samstag, 15. Juni, wurden die Mitglieder des Löschzuges Mehren, gegen 17.30 Uhr, zu einem Brand in ...

Zauberwald in Wallmenroth als „Bewegungskita“ ausgezeichnet

Wallmenroth. In zahlreichen Kindertagesstätten ist Bewegung schon zum grundlegenden Prinzip der Entwicklungsförderung geworden. ...

Mathe: Mehr als Rechnen

Bonn/Region. Das Hausdorff-Zentrum für Mathematik der Universität Bonn lädt Schüler ab der zehnten Klasse ein, spannende ...

Hammer Grundschulchor sang bei „Cantania“ in Koblenz

Hamm/Koblenz. Mitte Juni war es endlich soweit: Der Schulchor der Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Grundschule Hamm machte sich ...

Weitere Artikel


Zusatzbeitrag für DAK entfällt ab 1. April

Altenkirchen. Gute Nachricht für die Kunden der DAK-Gesundheit in Altenkirchen. Die Krankenkasse schafft zum 1. April ihren ...

Seltene Kunst in der Schalterhalle

Hachenburg/Altenkirchen. Es ist eine Jahrhunderte alte Tradition, die leider von immer weniger Zeitgenossen gepflegt wird: ...

"Bären" können heute den Aufstieg perfekt machen

Diesen einen Zähler könnte man schon im Heimspiel am heutigen Sonntag 24.3., 19 Uhr) im Neuwieder Ice House gegen die Moskitos ...

IPA ehrte langjährige Mitglieder

Betzdorf. Die IPA–Verbindungsstelle Betzdorf im Landkreis Altenkirchen hatte dieser Tage wieder zu ihrer jährlichen Mitgliederversammlung ...

Sozialpfarrer Franz Meurer kommt zum Landfrauentag

Altenkirchen. Franz Meurer ist katholischer Pfarrer in einem Kölner Problemviertel, und zwar in Vingst und Höhenberg. Er ...

Abiturjahrgang 2012 bricht Rekorde

Wissen. Ein volles Kulturwerk strahlte am Freitagnachmittag mit den frischgebackenen Abiturientinnen und Abiturienten des ...

Werbung