Werbung

Nachricht vom 25.03.2012    

Interkulturelles Frauentreffen in der "Gelben Villa"

Zum Frühstückstreffen und zum Austausch kamen Frauen aus vielen Ländern und Kulturkreisen zum Frauentreffen und zum gemeinsamen Frühstück in die "Gelbe Villa" Kirchen. Geplant ist, dass auch im Mehrgenerationenhaus regelmäßig interkulturelle Frauentreffen stattfinden.

Zum Abschied noch ein Foto: Frauen des Interkulturellen Frühstückstreffs Betzdorf gemeinsam mit Karin Zimmermann und Ehrenamtlichen der „Gelben Villa“. Foto: Caritas

Kirchen. Am Freitag (23. März) waren die Frauen des Interkulturellen Frauentreffs Betzdorf zu Gast im Mehrgenerationenhaus "Gelbe Villa". Die Gruppe der AWO, ehrenamtlich geleitet von Anneliese Andrich (Steinebach) war der Einladung von Karin Zimmermann in die Gelbe Villa gefolgt, um das Mehrgenerationenhaus mit seinen verschiedenen Angeboten besser kennen zu lernen.
Zunächst gab es ein schönes Frühstück. Etwa 20 Frauen aus verschiedenen Ländern wie Pakistan, Türkei, Syrien, Philippinen und Libanon aber auch Deutschland hatten sich eingefunden und teils auch ihre Kinder mitgebracht. Großes Interesse an den verschiedenen Angeboten wurde gezeigt. Man kam sehr schnell und unkompliziert ins Gespräch, und es wurde auch der Wunsch laut, zusammen etwas zu unternehmen.
In regelmäßigen Abständen soll nun Montagvormittags in der „Gelben Villa“ eine Begegnung stattfinden, wo man gemeinsam aktiv wird, wie etwa durch Basteln, Malen, Kochen oder auch das Einüben von Tänzen verschiedener Kulturen.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Interkulturelles Frauentreffen in der "Gelben Villa"

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Motorradunfall auf der B 256 – Fahrer unter Alkoholeinfluss

AKTUALISIERT | Auf der Bundesstraße 256 in Eichelhardt ist es am Pfingstmontag zu einem schweren Unfall gekommen. Dabei sind zwei Motorradfahrer verletzt worden. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Nun gibt die Polizei weitere Details zum Unfallhergang bekannt. So soll einer der Fahrer Alkohol getrunken haben.


Wirtschaft, Artikel vom 31.05.2020

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Die Bäckerei Schumacher aus Eichelhardt schließt Ende Mai zwei ihrer Filialen. Wie die Bäckerei selbst auf Facebook bekannt gab, ist der Standort in Hachenburg bereits am Samstag dicht gemacht worden, nun folgt der in Bruchertseifen. Vorausgegangen war ein Insolvenzantrag des Unternehmens im März beim Amtsgericht Betzdorf. Doch es gibt auch gute Nachrichten für alle Kunden.


Wirtschaft, Artikel vom 02.06.2020

Neue Leitung für die Sparkassen-Filiale in Wissen

Neue Leitung für die Sparkassen-Filiale in Wissen

Mit besonderem Dank und großer Anerkennung für das Geleistete wurde Detlef Vollborth (Leiter der Geschäftsstelle Wissen) nach fast 48 Jahren im Dienst der Sparkasse vom Vorstand der Sparkasse Westerwald-Sieg in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Als Nachfolger wird Peer Pracht (bisher Leiter der Geschäftsstelle Gebhardshain) zukünftig die Geschicke der Geschäftsstelle in Wissen leiten.


Feuerwehr Altenkirchen nach Flugzeugabsturz in Langenhahn im Einsatz

Der Absturz eines Kleinflugzeuges in Langenhahn (Westerwaldkreis) am Samstagabend, 30. Mai, hatte auch Auswirkungen auf die Stromversorgung in Teilen der VG Altenkirchen. Nach dem Alarmplan der Verbandsgemeindefeuerwehr wurden die Anlaufstellen für die Bevölkerung besetzt.


Sporthallen im Kreis Altenkirchen bleiben geschlossen

Die kommunalen Träger der Sporteinrichtungen haben sich abgestimmt: Bis zum Ende der Sommerferien Mitte August sollen Sporthallen und andere Indoor-Einrichtungen für den außerschulischen Sport im Kreis Altenkirchen geschlossen bleiben.




Aktuelle Artikel aus Region


Feuerwehrleute absolvieren erfolgreich Drehleiter-Lehrgang

Herdorf. Dabei wurden fahrzeugtechnische als auch einsatztaktische Lerninhalte vermittelt, die in einer praktischen sowie ...

Stadt Wissen schafft Ladeplätze für E-Bikes und Elektroautos

Der Aufsichtsrat der Stadtwerke Wissen GmbH hat in seiner letzten Sitzung beschlossen, in der Stadt Wissen zwei Ladestationen ...

Motorradunfall auf der B 256 – Fahrer unter Alkoholeinfluss

Eichelhardt. Gegen 19.15 Uhr am Montagabend, 1. Juni, hatte sich der folgenschwere Verkehrsunfall in Eichelhardt auf der ...

Sonderpostwertzeichen "200. Geburtstag Katharina Kasper"

Dernbach. Auszug aus der Website des Bundesministeriums der Finanzen Juni 2020 Im frühen 19. Jahrhundert war die soziale ...

Sporthallen im Kreis Altenkirchen bleiben geschlossen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Darauf haben sich der Kreis, die Verbandsgemeinden und, soweit zuständig, die Ortsgemeinden als ...

Abtei Marienstatt kehrt langsam zur Normalität zurück

Marienstatt. Um Informationen aus erster Hand zu erhalten, vereinbarten wir einen Gesprächstermin mit Abt Pater Andreas, ...

Weitere Artikel


Zusatzbeitrag für DAK entfällt ab 1. April

Altenkirchen. Gute Nachricht für die Kunden der DAK-Gesundheit in Altenkirchen. Die Krankenkasse schafft zum 1. April ihren ...

Seltene Kunst in der Schalterhalle

Hachenburg/Altenkirchen. Es ist eine Jahrhunderte alte Tradition, die leider von immer weniger Zeitgenossen gepflegt wird: ...

"Bären" können heute den Aufstieg perfekt machen

Diesen einen Zähler könnte man schon im Heimspiel am heutigen Sonntag 24.3., 19 Uhr) im Neuwieder Ice House gegen die Moskitos ...

IPA ehrte langjährige Mitglieder

Betzdorf. Die IPA–Verbindungsstelle Betzdorf im Landkreis Altenkirchen hatte dieser Tage wieder zu ihrer jährlichen Mitgliederversammlung ...

Sozialpfarrer Franz Meurer kommt zum Landfrauentag

Altenkirchen. Franz Meurer ist katholischer Pfarrer in einem Kölner Problemviertel, und zwar in Vingst und Höhenberg. Er ...

Abiturjahrgang 2012 bricht Rekorde

Wissen. Ein volles Kulturwerk strahlte am Freitagnachmittag mit den frischgebackenen Abiturientinnen und Abiturienten des ...

Werbung