Werbung

Nachricht vom 29.03.2012 - 18:58 Uhr    

RLP-Meisterschaft im Rhönradturnen

Die DJK Selbach-Wissen richtete die Rheinland-Pfalz Meisterschaft im Rhönradturnen aus. Elf Vereine waren zu Gast. Die Turnerinnen der DJK Selbach waren verletztungsbedingt nicht in Topform. Der guten Laune beim gesamten Turnier tat dies keinen Abbruch.

Die Turnerinnen der DJK Selbach. Fotos: Verein

Wissen/Selbach. Siebenundsiebzig Turnerinnen und Turner aus elf Vereinen waren zu Gast bei der DJK Selbach-Wissen und kämpften um den Titel Rheinland-Pfalz Meister im Rhönradturnen.
Die DJK hatte sich alle Mühe gegeben, um die Meisterschaften schön und harmonisch auszurichten. Dabei hatte die Rhönradgruppe der DJK Selbach noch Pech, denn durch Unfälle konnten fünf ihrer Turnerinnen nicht am Wettkampf teilnehmen. Die gute Trainingsarbeit zahlte sich für die Turnierinnen der DJK nicht aus.
Umso mehr freut es den Verein, dass Tamara Orthen den Sprung auf das Treppchen schaffte und in der Leistungsklasse L6b w den 3. Platz belegen konnte.

Es wurde in 10 Leistungsklassen geturnt. Die DJK Turnerinnen belegten dabei folgende Plätze:
In der Leistungsklasse L5a w belegte Sarah Schröter den 9., Regina Fuchs den 10., Lea Wallenborn den 11., Samantha Westphal den 15. und Thurid Scharfenberg den 20. Platz.
In der Leistungsklasse L5b w erreichte Sofie Zimmermann den 12., Celine Muhs den 16. und Eva Burbach den 17. Platz.
In der Leistungsklasse L5c w trennten Hannah Hoch nur 0,65 Punkte vom Siegerpodest; sie belegte mit 7,450 Punkten den 4. Platz. Lara Sophie Müller den 7. und Lena Kubalski den 8. Platz.
In der Leistungsgruppe L6b w erkämpften Tamara Orthen den 3. und Ronja Retz den 10. Platz.
In der Leistungsklasse L7 w turnten zwei Turnerinnen der DJK Selbach und belegten mit Kathrin Krah den 6. und mit Nicole Kitschke den 9. Platz.

Die Siegerehrung wurde vom 1. Beigeordneten der Verbandsgemeinde Wissen, Friedhelm Steiger, und dem 1. Vorsitzenden der DJK Selbach, Ewald Orthen, vorge-nommen.
Ein besonderer Dank galt der Abteilungsleiterin Kathrin Krah, den Kampfrichterinnen, der technischen Leitung, dem Verpflegungsteam, sowie allen Helferinnen und Helfern.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: RLP-Meisterschaft im Rhönradturnen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Krönung in der Muhlau: Scheuerfeld feiert Schützenfest

Scheuerfeld. Schön hergerichtet wurden die Eingänge der Königsresidenzen der neuen Scheuerfelder Schützen-Majestäten für ...

Sommerlager: Harry Potter und die mutigen Pfadfinder

Betzdorf/Altmühlsee. Die Leiterrunde trat als Lehrer auf, vertreten waren hier zum Beispiel Professor Mc Gonagall und Hagrid. ...

Luftgewehr-Bundesliga: Wissener SV ist gut gerüstet

Wissen/Dortmund. Die Luftgewehr-Bundesligasaison 2019/2020 steht in den Startlöchern. Für die Wissener Sportschützen und ...

Wanderpremiere mit „Stangewejelche“

Limbach. Zwar ist die Nummer 38 für diese Runde bereits reserviert, aber bislang existiert sie allein im Kopf von Wanderführer ...

Heim-Premiere: VfB Wissen empfängt FSV Salmrohr

Wissen. Darauf haben Fans und Freunde des VfB Wissen lange gewartet: Nach über 21 Jahren bestreitet der Traditionsverein ...

Wissener CDU lädt zum Altstadtfest

Wissen. Am Samstag, dem 24. August, lädt der CDU-Stadtverband Wissen in Kooperation mit ansässigen Gastronomen zum Altstadtfest ...

Weitere Artikel


CDU-Kreistagsfraktion besuchte Rettungswache

Wissen. Die CDU – Kreistagsfraktion besuchte die DRK-Rettungswache Wissen, um sich vor Ort über die Arbeit zu informieren. ...

BSG Westerwald mit Meistertiteln

Gebhardshain/Region. An den Deutschen Hallenmeisterschaften des Feldbogensportverbandes nahmen die Gebhardshainer Bogenschützen ...

1200 Euro für "Los Pipitos" in Nicaragua

Betzdorf. Stolze 1200 Euro konnte die Unesco-AG des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums Betzdorf-Kirchen den beiden Eirene-Mitarbeiterinnen ...

Frühlingserwachen auch am Arbeitsmarkt

Altenkirchen/Neuwied. Auch am Arbeitsmarkt ist die Winterflaute endgültig überwunden. Ende März zählen die Statistiker der ...

Kreisjugendämter Altenkirchen und Westerwald zeigten den Film „Homevideo“

Der gut gefüllte Kinosaal des Hachenburger Cinexx sah gespannt und mit Entsetzen die Szenen an, in denen Jakob, ein 15 jähriger, ...

Außer dem i-Tüpfelchen hat nichts gefehlt

Als aktueller Westdeutscher Meister und Fünftplatzierter der vergangenen Sommerrunde hatten sich die Spielerinnen um Trainer ...

Werbung