Werbung

Nachricht vom 30.03.2012    

SG Puderbach erkämpft Heimsieg

Gäste aus Bruchertseifen am Ende verdient mit 2:1 besiegt – Trainer Michael Roos glücklich über den Punktgewinn seiner Jungs

Urbach. Die Fußballer der SG Puderbach hatten am Freitagabend (30.3.) die SG Bruchertseifen im Urbacher Stadion zu Gast. Der abstiegsgefährdete Tabellendreizehnte kam mit dem Vorsatz nach Urbach, drei Punkte zu entführen. Am Anfang sah es ganz danach aus. Die SG Puderbach tat sich von Beginn an schwer.

Andreas Heringer lässt zwei Bruchertseifener stehen und kann nach innen flanken. Fotos: Wolfgang Tischler

Durch einen kapitalen Abwehrfehler konnten die Gäste aus Bruchertseifen recht schnell mit 1:0 in Führung gehen. Es dauerte gut 30 Minuten, bis Puderbach besser ins Spiel kam. So blieben im ersten Durchgang nur zwei große Torchancen, die nicht verwertet wurden und ein Lattentreffer. Zur Pause war die Führung der Gäste durchaus verdient. So sah es auch Trainer Michael Roos.

In der zweiten Hälfte spielten die Gastgeber besser und konnten sich auch Chancen erarbeiten. Aber es dauerte bis zur 75. Minute bis Florian Raasch den Ausgleich erzielen konnte.

In der 86. Minute wird Alexander Hartstrang in der Sturmspitze angespielt. Er konnte den Gegenspieler stehen lassen und lief frei auf den Gästetorhüter zu. Dieser eilte ihm entgegen und foulte Alexander knapp außerhalb des 16 Meter Raumes grob. Die Zuschauer erwarteten die Rote Karte für den Keeper, aber der gut leitende Unparteiische zückte nur gelb. Den Freistoß zirkelte André Neitzert knapp am rechten Winkel vorbei.

Puderbach wollte die Entscheidung und setzte die Gäste unter Druck. In der Nachspielzeit kam ein schöner Angriff über rechts, im Strafraum dann quer zu André Neitzert gepasst und dieser hämmert den Ball ins Netz. Der Jubel auf der Bank und bei den Zuschauern war riesig. Damit konnte die SG Puderbach nach zwei Niederlagen in Folge wieder drei Zähler einfahren.

Trainer Michael Roos zeigte sich direkt nach dem Spiel zufrieden. Gegenüber dem NR-Kurier meinte er: „Aufgrund der gezeigten Leistung in der zweiten Hälfte und dem kämpferischen Einsatz haben wir letztlich verdient mit 2:1 gewonnen.“

In der nächsten Woche geht es nach Herdorf. Das Hinspiel konnten die Puderbacher knapp mit 1:0 für sich entscheiden. Wolfgang Tischler


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: SG Puderbach erkämpft Heimsieg

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona-Entwicklung im Kreis Altenkirchen: Jetzt 150 Geheilte

Keine neuen Infektionen und wieder mehr Geheilte nach dem Pfingstwochenende im Kreis Altenkirchen: Mit Stand von Dienstagmittag, 2. Juni, liegt die Zahl der seit Mitte März positiv auf eine Corona-Infektion getesteten Personen wie an den vorherigen Tagen unverändert bei 163.


Wirtschaft, Artikel vom 02.06.2020

Neue Leitung für die Sparkassen-Filiale in Wissen

Neue Leitung für die Sparkassen-Filiale in Wissen

Mit besonderem Dank und großer Anerkennung für das Geleistete wurde Detlef Vollborth (Leiter der Geschäftsstelle Wissen) nach fast 48 Jahren im Dienst der Sparkasse vom Vorstand der Sparkasse Westerwald-Sieg in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Als Nachfolger wird Peer Pracht (bisher Leiter der Geschäftsstelle Gebhardshain) zukünftig die Geschicke der Geschäftsstelle in Wissen leiten.


Motorradunfall auf der B 256 – Fahrer unter Alkoholeinfluss

AKTUALISIERT | Auf der Bundesstraße 256 in Eichelhardt ist es am Pfingstmontag zu einem schweren Unfall gekommen. Dabei sind zwei Motorradfahrer verletzt worden. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Nun gibt die Polizei weitere Details zum Unfallhergang bekannt. So soll einer der Fahrer Alkohol getrunken haben.


Stadt Wissen schafft Ladeplätze für E-Bikes und Elektroautos

Durch die Realisierung von vier Ladeplätzen für E-Bikes in der Steinbuschanlage und zwei Ladeplätzen für Elektroautos auf dem Marktplatz Maarstraße baut die Stadt Wissen ihre Ladeinfrastruktur im Stadtgebiet aus. Wissen will damit einen Beitrag zur Energiewende leisten.


Wirtschaft, Artikel vom 31.05.2020

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Die Bäckerei Schumacher aus Eichelhardt schließt Ende Mai zwei ihrer Filialen. Wie die Bäckerei selbst auf Facebook bekannt gab, ist der Standort in Hachenburg bereits am Samstag dicht gemacht worden, nun folgt der in Bruchertseifen. Vorausgegangen war ein Insolvenzantrag des Unternehmens im März beim Amtsgericht Betzdorf. Doch es gibt auch gute Nachrichten für alle Kunden.




Aktuelle Artikel aus Vereine


St. Hubertus Schützenbruderschaft ist wieder am Netz

Birken-Honigsessen. Nun können wir mitteilen, mit einem Dank an die Firma Höhn, die uns im Rahmen dieses Projektes großzügig ...

SV Leuzbach-Bergenhausen: Festzeitschrift als Online-Version

Altenkirchen. Neben den Vorgaben, die die Corona-Verordnung vorgibt, kommt noch hinzu, dass ein Schützenfest heutzutage nicht ...

Bewegen für den guten Zweck

Wissen. Frische Luft und Abstandhalten funktionieren auf dem Rad, Pferd oder im Boot ganz von selbst und machen sogar Spaß! ...

Training im Wissener Schützenhaus wieder möglich

Wissen. Das allgemeine Training ist zunächst an drei Wochentagen möglich. Mittwochs wird das Training mit Luftgewehr, Luft- ...

„Insektensommer“ startet heute

Holler. Beinahe eine Million Insektenarten sind bisher wissenschaftlich beschrieben worden. Damit sind mehr als 60 Prozent ...

Corona: Chöre im Land wollen gehört werden

Region. „So paradox es im Augenblick klingen mag: Die Chormusik im Land wird tatsächlich totgeschwiegen“, vermittelt Tobias ...

Weitere Artikel


Solarkürzung riskiert den Standort Deutschland

Region. „Ausgerechnet jetzt, wo Solarstrom günstig wird, hat die Regierungskoalition den Zubau gebremst“, ärgert sich Sabine ...

Palmstöcke für die Palmweihe gebastelt

Wissen-Schönstein. Mit großer Freude haben die Kinder der Kita Schönstein zusammen mit den Erzieherinnen und einigen Frauen ...

Neuer Vorstand bei den Tennisfreunden Blau-Rot

Wissen. Die Tennisfreunde Blau-Rot wählten im Rahmen ihrer Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand. Martin Walter löst ...

Förderverein begrüßt Pläne zur Altersmedizin

Altenkirchen. Der Förderverein des Altenkirchener DRK-Krankenhauses befürwortet die Überlegungen des neuen Chefarztes für ...

Jugend erarbeitete Konzepte für Kanzlerin

Betzdorf/Kirchen. Der Bürgerdialog über Deutschlands Zukunft von Bundeskanzlerin Angela Merkel läuft seit Anfang Februar. ...

Enttäuschung über Scheitern der Schlecker-Bürgschaft

Kreis Altenkirchen. Der Landtagsabgeordnete Thorsten Wehner bedauert das Scheitern einer Transfergesellschaft für die Beschäftigten ...

Werbung