Werbung

Nachricht vom 04.04.2012    

Kinder besuchten das Schloss Schönstein

Die "Schneckengruppe" der katholischen Kindertagesstätte Adolph Kolping in Wissen hatte das Thema "Märchenland" als Projekt. Da kamen natürlich auch Schösser vor und als Krönung besuchte die Gruppe das Schloss Schönstein.

Viel Spaß hatten die Kinder beim Schlossbesuch.

Wissen-Schönstein. Wie sieht es in einem echten Schloss aus? Gibt es einen Thron? Und auch ein Gefängnis? Hat der Graf auch Diener?
Mit diesen und vielen anderen Fragen bestürmten die Kinder der "Schneckengruppe" der Katholischen Kindertagesstätte Adolph-Kolping Wissen den Hausherrn von Schloss Schönstein, Nicolaus Graf Hatzfeldt.
Die beiden Erzieherinnen Gabriele Meyerhof und Inge Osinski hatten die Kinder in ihrem aktuellen Projekt „Im Märchenland“ einige Wochen lang intensiv mit auf eine spannende Reise genommen. So verwandelte sich nicht nur der Gruppenraum in ein Schloss, sondern es entstanden märchenhafte Schlösser aus Kartons und bunte Familienwappen. Natürlich hörten die Kinder viele alte und neue Märchen und auch Turnstunden, Spiele sowie der Großelternnachmittag reihten sich in dieses spannende Thema ein. Der Besuch im echten Schloss bildete nun den Höhepunkt und Abschluss zugleich.

Nicolaus Graf Hatzfeldt nahm sich viel Zeit für seine jungen Gäste und zeigte ihnen nicht nur die Schlosskapelle, den Innenhof und das hinter Gittern versteckte Gefängnis, sondern erzählte den begeisterten Kindern auf ganz anschauliche Weise vom Leben auf dem Schloss, früher und heute.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kinder besuchten das Schloss Schönstein

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall auf der B 8 in Altenkirchen

Altenkirchen. Am Samstag (7. Dezember) kam es auf der Kölner Straße (B 8) in Altenkirchen zu einem Verkehrsunfall. In Höhe ...

Weihnachtsmarkt in Schönstein 2019: Romantik im Schlosshof

Wissen-Schönstein. Ausgesuchte Marktstände mit regionalem und qualitativ hochwertigem Angebot bieten ein überzeugendes Sortiment, ...

46-Jähriger rastet auf Arbeit aus, bedroht Kollegen und flüchtet

Zu einem Fall von Körperverletzung, Bedrohung sowie Trunkenheit im Straßenverkehr kam es am Freitag, dem 6. Dezember gegen ...

Naturschützer erlebten Waldwildnis im Nationalen Naturerbe Stegskopf

Emmerzhausen. Diese spannende Exkursion in die Wälder des Stegskopfes bot ein ganz besonderes Naturerlebnis, da die Teilnehmer ...

Bühnenmäuse spenden Einnahmen der diesjährigen Benefizaufführung

Wissen. Für den Sozialfonds des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums wurden 1000 Euro gespendet, mit denen Schülerinnen und Schüler ...

Bätzing-Lichtenthäler empfing Besuchergruppe in Mainz

Mainz. Nach einem informativen Gedankenaustausch ging es weiter zum Landesmuseum. Während der Renovierung des Deutschhauses ...

Weitere Artikel


Ausbau der K 57 ist beendet

Pracht-Wickhausen. Die Kreisstraße 57 zwischen Hohegrete und Wickhausen ist wieder ungehindert passierbar. Nach sechs Monaten ...

Taekwondo-Nachwuchs holte 6 mal Gold

Altenkirchen. Da Landesmeister und Deutsche Meister bei Bezirksmeisterschaften ausgeschlossen sind und somit einige der jugendlichen ...

Senioren-Wegweiser der VG Wissen ist fertig

Wissen. Wo findet man als Senior in der Verbandsgemeinde Wissen Beratung und Unterstützung? Wer hilft bei Betreuung und Pflege? ...

Siegperlen wanderten an der Nahe

Kirchen. Im 60-Sitzer-Reisebus traten die Wanderfreunde „Siegperle“ ihre Tagesfahrt zum befreundeten Volkssportverein an ...

Birnbach säuberte das Dorf

Birnbach. „Viele Hände – schnelles Ende“, unter diesem Motto beteiligten sich in diesem Jahr wieder viele Engagierte – darunter ...

Drei Ortsgemeinden machten "Dreck weg!"

VG Hamm. Die Ortsgemeinden Birkenbeul, Etzbach und Pracht führten am vergangenen Samstag ihren „Tag der Umwelt“ durch. Trotz ...

Werbung