Werbung

Region |


Nachricht vom 03.12.2007 - 19:27 Uhr    

Sperrung nach Unfall auf B 256

Für über zwei Stunden musste die B 256 zwischen Bruchermühle und Flammersfeld gesperrt werden. Eine verletzte Person wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

unfall bruchermühle

Bruchermühle. Unangepasste Geschwindigkeit in der Serpentinenstrecke auf der B 256 zwischen Flammersfeld und Bruchermühle war vermutlich der Grund für einen schweren Verkehrsunfall, bei dem eine Person verletzt wurde. Zwei Personenwagen stießen im Bereich einer der Kurven frontal zusammen und blieben demoliert auf der Straße liegen. Die Feuerwehren von Oberlahr und Flammersfeld mussten auslaufende Betriebsstoffe mit Bindemitteln auffangen. Die Bundesstraße war für über zwei Stunden in beiden Richtungen voll gesperrt. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle und leuchte den Unfallort aus. Die verletzte Person wurde ins Krankenhaus gebracht. (wwa) Foto: Wachow



Interessante Artikel




Kommentare zu: Sperrung nach Unfall auf B 256

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Puderbacher Landrunde - Geführte Radtour durch den Hachenburger Westerwald

Hachenburg. Die Strecke startet in Lautzert am Sportplatz und führt über Döttesfeld durch`s Grenzbachtal. Weiter geht es ...

Alle wollen zur Feuerwehr: Herdorfer Grundschüler bei Brandschutzerziehung

Herdorf. Viele interessierte Blicke und neugierige Fragen warteten auf die Herdorfer Wehrmänner: Die vierte Klasse der Grundschule ...

Qualität in der Kindertagespflege dank Kreisvolkshochschule

Altenkirchen. Dadurch, dass alle Teilnehmenden in der Betreuung von Kindern tätig sind, entsteht eine enge Theorie-Praxis-Verzahnung ...

Bernhard Henn ist seit 60 Jahren Mitglied der Westerwald Bank

Wissen. Bernhard Henn aus Wissen-Schönstein ist seit 60 Jahren Mitglied der Westerwald Bank. Das heißt konkret: Es war 1959, ...

Stiftung der Sparkasse engagiert sich wieder für Kinder und Jugendliche

Altenkirchen. Die Verantwortlichen der Sparkassenstiftung hatten am Montag, 19. August, in den Wilhelm-Boden-Saal der Kreisverwaltung ...

Einführungsgottesdienst: Anne Peters-Rahn wird Schulpfarrerin an der BBS

Betzdorf/Kreisgebiet. Mit einem feierlichen Gottesdienst in der Betzdorfer Kreuzkirche wird Pfarrerin Anne Peters-Rahn am ...

Weitere Artikel


"Adler"-Schützen wurden geehrt

Michelbach. Der stellvertretende Schützenmeister Klaus Krämer und Sportleiter Bernd Schleiden (3. von rechts) vom Schützenverein ...

Luftballons flogen bis in Raum Köln

Wölmersen. Zur Feier des 25-jährigen Bestehens des Fußball Hobby Clubs (FHC) Wölmersen veranstaltete der Verein für den Nachwuchs ...

VdK Neitersen feierte Jahresabschluss

Schöneberg. Eine Veranstaltung, die immer in seinem Terminplan stehe, nannte Bürgermeister Heijo Höfer in seinen Grußworten ...

Ortsmitte in weihnachtlichem Glanz

Wölmersen. Die Ortsmitte Wölmersens erstrahlt seit Samstag im vorweihnachtlichen Glanz. Am Dorfgemeinschaftshaus an der Hauptstraße ...

Adventskalender kommt gut an

Mehren. Das erste Fenster des Mehrener Dorf-Advents-kalenders wurde unter großer Beteiligung der Bürger aller Altersstufen ...

Bauschutt auf Wirtschaftsweg entsorgt

Kraam. Auf dem Wirtschaftsweg zwischen den Gemeinden Kraam und Giershausen haben Unbekannte ihren Bauschutt einfach mitten ...

Werbung