Werbung

Nachricht vom 12.04.2012    

Gesundheitstag im Daadener Bürgerhaus zum 3. Mal

Die VG Daaden lädt für Sonntag, 22. April zum 3. Gesundheitstag ins Bürgerhaus Daaden ein. Es dreht sich alles um das Thema Gesundheit und Pflege, zahlreiche Aussteller präsentieren ihre Leistungen, es gibt Fachvorträge und auch ein Unterhaltungsprogramm. Das Allergiemobil des Deutschen Allergie- und Asthmabundes ist vor Ort.

Bürgermeister Wolfgang Schneider sowie Vertreterinnen und Vertreter von Diensten und Einrichtungen stellten das Programm des 3. Daadener Gesundheitstag für 22. April vor. Foto: anna

Daaden. „Rund um Gesundheit und Pflege – für Körper und Seele“ so lautet das Motto des diesjährigen Gesundheitstages im Bürgerhaus, der am Sonntag, den 22. April von 11 Uhr bis 17 Uhr nunmehr zum dritten Male stattfindet. Dabei handelt es sich um eine Veranstaltung von Diensten und Einrichtungen aus dem Gesundheits- und Sozialwesen der Verbandsgemeinde Daaden, die alle zwei Jahre durchgeführt wird.
Bürgermeister Wolfgang Schneider und Vertreter der teilnehmenden Institutionen stellten gemeinsam das Programm des Tages im Rathaus vor. Der Gesundheitstag spiegelt das Leistungsspektrum der Region auf diesem Sektor und bietet Interessantes für Alt und Jung. Mit dabei ist diesmal auch das Allergiemobil des Deutschen Allergie- und Asthmabundes.

Im Mittelpunkt stehen diesmal folgende Schwerpunkte: Ganzheitliche Gesundheit, Gesundheitsbewusst durch den Alltag, Älter werden/Pflegebedürftigkeit, Recht und Finanzen. Die Besucher erwarten neben vielen interessanten Informationen der einzelnen Dienste und Einrichtungen auch wieder einige Fachvorträge.

So referiert Dr. Joachim Schwarz um 12.30 Uhr zum Thema „Hydrotherapie aus medizinischer Sicht“, dabei geht es um die Heilwirkung von Wasser. Über das Thema „Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung“ informiert ab 13.30 Uhr Gerhard Holz. Zwei weitere Vorträge hält Dr. med. Fritz-Joachim Despang, der eine widmet sich ab 15 Uhr dem Thema „Wann brauche ich welche Prothese? (Knie- und Hüftprothesen). Der letzte Vortrag des Tages schließt sich gleich um 15.45 Uhr an und widmet sich dem Thema „Fußchirurgie“.

Auch ein kleines Unterhaltungsprogramm wird den Besuchern geboten, die Gymnastikgruppe Weitefeld vom DRK Ortsverein Daaden präsentiert um 13 Uhr Seniorengymnastik. Um 14 Uhr wird es eine Aufführung von Musical!Kultur Daaden zu sehen und zu hören geben. Außerdem sorgt die AWO Daaden den ganzen Tag über mit Kaffee und Kuchen, sowie kalten Getränken und belegten Broten für das leibliche Wohl der Gäste.
Der 3. Daadener Gesundheitstag wird mit freundlicher Unterstützung der Volksbank Daaden, der Kreissparkasse Altenkirchen und Blumen Ermert präsentiert. Mit dabei sind zudem AZURIT – Seniorenzentrum Hildegardis Langenbach, B&M Wohnen Grünebach, der DRK-Ortsverein Daaden, der Hauskrankenpflegedienst „Anne“, Impuls – Therapie und Fitness Daaden, Institut für Gesundheitsförderung Dickendorf, die Kirchliche-Sozialstation Daaden-Herdorf, Markt-Apotheke Daaden, Mechthild Brüning Emmerzhausen, Möbelhaus Heidrich Daaden, MS-Selbsthilfegruppe Betzdorf-Hachenburg, Optik Feckler Daaden, Pflegestützpunkt Daaden-Herdorf, Praxis für Ergotherapie Cronacher Daaden, Praxis für Logopädie Thiel-Schmitz Daaden, Schlaganfall-Selbsthilfegruppe Daaden, Seniorenbeirat Kreis Altenkirchen, Tagespflege Sonnenblume Betzdorf, VdK Daaden und AWO Daaden. (anna)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Herdorf-Daaden auf Facebook werden!


Kommentare zu: Gesundheitstag im Daadener Bürgerhaus zum 3. Mal

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Schwerer Unfall auf der L 278: Junge Frau prallt gegen Baum

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Sonntagmorgen gegen 8 Uhr auf der Landesstraße 278 zwischen Wissen und Morsbach ereignet. Eine junge Frau kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Sie wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Die L 278 war komplett gesperrt.


Fäuste flogen bei Streit in Herdorfer Mehrfamilienhaus

In Herdorf kam es in der Nacht zu Sonntag, 19. Januar 2020, zu einer handfesten Auseinandersetzung. Gegen 3.49 wurde die Polizei zu einem Mehrfamilienhaus am Bahnhofsweg gerufen. Strafverfahren wurden eingeleitet.


Bedauern über Auflösungserscheinungen im Rewe-Center

Das Ende naht: Im April schließt das Rewe-Center am Weyerdamm in Altenkirchen seine Toren endgültig. 68 Mitarbeiter sind von dem Aus betroffen, einige haben glücklicherweise bereits einen neuen Job gefunden. Für die Kunden hat das aktuell aber auch Nachteile: Die Fisch- und Fleischtheken sind bereits geschlossen.


Wirtschaft, Artikel vom 18.01.2020

Digital Stammtisch Westerwald Sieg traf sich in Wissen

Digital Stammtisch Westerwald Sieg traf sich in Wissen

Informatiker trifft Mensch, dieses nicht ganz ernst gemeinte Fazit ziehen die beiden Organisatoren des Stammtischs, Markus Bläser und Marc Nilius. Das Thema des Abends war „Digitalisierung - Herausforderungen für Industrie und Gewerbe im neuen Jahrzehnt“. Neben den üblichen Verdächtigen der lokalen IT-Szene waren einige Gäste anwesend. Genau so bunt wie die Zusammensetzung der Teilnehmer waren auch die Gespräche.


Gebürtige Brachbacherin gewinnt Skeleton-Weltcup in Innsbruck

Großer Erfolg für Jacqueline Lölling: Die 24-jährige Winterbergerin hat sich mit einem Bahnrekord den Sieg beim Skeleton-Weltcup in Innsbruck geholt. Gebürtig kommt Lölling aus Brachbach im Kreis Altenkirchen.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Digital Stammtisch Westerwald Sieg traf sich in Wissen

Wissen. Als erste große Herausforderung wurde die IT-Sicherheit diskutiert. Die zahlreichen aktuellen Beispiele in der Presse ...

Westerwald Bank: Gute Bilanz trotz schwierigem Umfeld

Ransbach-Baumbach. Nach dem chinesischen Horoskop stand das Jahr 2019 im Zeichen des Schweines und galt somit in der fernöstlichen ...

Meldepflicht für Betriebe: Beschäftigung von Schwerbehinderten

Region. Damit überprüft werden kann, ob die Beschäftigungsquote im Kalenderjahr 2019 erfüllt war, müssen die betroffenen ...

Mit lernen, wann und wo man will, zum Wirtschaftsfachwirt

Koblenz. Das neue Lehrgangsformat mit internationaler Ausrichtung ist für alle interessant, die bereits in einem international ...

Meat&Love: App vereinfacht Einkauf beim heimischen Metzger

Betzdorf. „Die Idee dahinter ist, direkter bei unseren Kunden zu sein, und ihnen neue Möglichkeiten zu bieten“, beschreibt ...

Gastgeberverzeichnis 2020 erschienen

Montabaur. Darüber hinaus gibt der Katalog Tipps zu Freizeitangeboten sowie Hinweise auf die Artikel, die im Westerwald-Shop ...

Weitere Artikel


DGB kritisiert die Arbeitsmarktzahlen der Agentur Neuwied

Region. Es ist üblich, dass die Zahlen der Arbeitlosen, die die Arbeitsagentur immer wieder veröffentlicht, nur einen Teil ...

Pfadfinder besuchten die Tafel

Hamm. Nachdem die Pfadfinder aus Hamm in den letzten beiden Jahren in der Vorweihnachtszeit für die Tafel in Altenkirchen ...

Seminar für Frauen soll Stärken und Selbstvertrauen fördern

Altenkirchen. Anlässlich des Frauentages, der am 28. April in der Familienberatungspraxis Kunzelmann in Altenkirchen stattfindet, ...

Erfolg bei den German Open

Wallmenroth/Duisburg. Am Samstag, den 24. März und am Sonntag, 25. März fand die 4. German-Open 2012 der Deutschen Taekwondo ...

Das Miteinander der Generationen kreativ gestaltet

Westerwald. Das diesjährige Thema des internationalen Jugendwettbewerbs „jugend creativ“ war so aktuell wie vielschichtig: ...

Freiwillige Feuerwehr darf nicht in der Existenz gefährdet werden

Kreis Altenkirchen. Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel hat sich mit aller Deutlichkeit dagegen ausgesprochen, ...

Werbung