Werbung

Nachricht vom 12.04.2012    

Seminar für Frauen soll Stärken und Selbstvertrauen fördern

„Ich bin stark, ich bin klug, ich bin schön“ - wie Frauen eigene Stärken erkennen und entwickeln können! Im Rahmen dieses Seminars, das am 28. April in der Familienberatungspraxis Kunzelmann in Altenkirchen stattfindet, können Frauen neue Kraft zur Bewältigung ihres Alltags schöpfen.

Altenkirchen. Anlässlich des Frauentages, der am 28. April in der Familienberatungspraxis Kunzelmann in Altenkirchen stattfindet, wird von Familienberaterin Anne Kunzelmann in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Altenkirchen Julia Bieler das Seminar „Ich bin stark, ich bin klug, ich bin schön“ - wie Frauen eigene Stärken erkennen und entwickeln können! organisiert.

Wenn sich Frauen mehr Selbstvertrauen, Selbstwertgefühl, Gelassenheit, Zuversicht und lebendige Ausstrahlung wünschen, ist es gut sich mit den eigenen Stärken zu beschäftigen. Mit der Annahme eigener Fähigkeiten und Begabungen wird man positive Erfahrungen in seinem privaten sowie beruflichen Umfeld machen. Der Frauentag dient zum Kraft schöpfen, um gestärkt mit neuer Energie den Alltag zu bewältigen.

Das Seminar findet am Samstag, 28. April von 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr in der Familienberatungspraxis Kunzelmann in Altenkirchen statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 60 €.
Anmeldung und weitere Informationengibt es telefonisch unter 02681 7633 oder 02681 812026. Für Teilnehmerinnen mit geringem Einkommen besteht die Möglichkeit bei der Kreisverwaltung Altenkirchen, Julia Bieler, einen Zuschuss zu beantragen.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Seminar für Frauen soll Stärken und Selbstvertrauen fördern

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Arbeitskreis Kultur spendet Einnahmen an Jugendfeuerwehr

Daaden. „Der erfolgreichste Kreativmarkt seit Beginn dieser Veranstaltung fand statt, so viele Leute waren da, Bratwurst, ...

Dürfen Marder und Waschbären mit Fallen gefangen werden?

Altenkirchen/Kreisgebiet. Der Mensch möchte zwar im Einklang mit der Natur leben. Doch wenn der gestresste Mitbewohner Mensch ...

First-Responder Altenkirchen ziehen Bilanz der ersten 100 Tage

Altenkirchen. Die First-Responder Gruppe Altenkirchen ist seit dem 1. September im Dienst und hat seither rund 160 Einsätze ...

Weihnachtsmarkt in Pracht zog viele Besucher an

Pracht. An sechs Marktständen haben Erwin Krämer, Franzi Fassel, Roswitha Seidler, Lenka Feuereisen, Sabine Schröder, Walburga ...

Kreisauskunftsbüro: Wichtiger Baustein im Katastrophenschutz

Altenkirchen. Die meisten Bundesländer haben dem DRK rechtlich die Aufgabe übertragen, mit seinem bundesweiten Netzwerk der ...

Baustelle am Amtsgericht dümpelt vor sich hin – Justizstaatssekretär vor Ort

Altenkirchen. In einer Legislaturperiode (fünf Jahre) alle eigenen Dienststellen besuchen: Das haben sich der rheinland-pfälzische ...

Weitere Artikel


Aufruf zur Teilnahme an der Jugendsammelwoche 2012

Altenkirchen. Im Rahmen der diesjährigen Jugendsammelwoche 2012, die vom 25. April bis zum 4. Mail stattfindet, wird erneut ...

Kreissparkasse übergab die Gewinne des Olympia-Spiels

Betzdorf. Die Kreissparkasse Altenkirchen fördert das Deutsche Sportabzeichen und lobte für die Absolventen aus 2011 noch ...

Kreiskrankenhaus Waldbröl lädt zur Infoveranstaltung „Störenfried Darm“

Waldbröl. Das Kreiskrankenhaus Waldbröl lädt Ärzte, medizinisches Fachpersonal genauso wie die breite Öffentlichkeit herzlich ...

Pfadfinder besuchten die Tafel

Hamm. Nachdem die Pfadfinder aus Hamm in den letzten beiden Jahren in der Vorweihnachtszeit für die Tafel in Altenkirchen ...

DGB kritisiert die Arbeitsmarktzahlen der Agentur Neuwied

Region. Es ist üblich, dass die Zahlen der Arbeitlosen, die die Arbeitsagentur immer wieder veröffentlicht, nur einen Teil ...

Gesundheitstag im Daadener Bürgerhaus zum 3. Mal

Daaden. „Rund um Gesundheit und Pflege – für Körper und Seele“ so lautet das Motto des diesjährigen Gesundheitstages im Bürgerhaus, ...

Werbung