Werbung

Nachricht vom 14.04.2012    

Buchvorstellung und Jahresausflug

Gleich zwei besondere Veranstaltungen erwarten die Heimatfreunde im Mai, zu denen der Heimatverein auch alle Interessierten recht herzlich einlädt. Am 5. Mai werden Stefan Lauscher und Gerhard Moll ihr Buch zur Geschichte der Firma Arnold Jung–Jungenthal im Heimatmuseum vorstellen und am 12. Mai startet der Verein zu seinem Jahresausflug in die Eifel, nach Kommern und Bad Neuenahr–Ahrweiler.

Kirchen. Die Heimatfreunde Kirchen laden zur Buchvorstellung am Samstag, 5. Mai ein. Schon vor über zehn Jahren, noch unter dem Vorsitzenden Werner Panthel, wandte sich Stefan Lauscher zum ersten Mal an den Kirchener Heimatverein und bat um Mithilfe bei seinen Recherchen zu einem geplanten Buch über die Lokomotivfabrik Jung-Jungenthal.
Natürlich waren alle im Vereinsvorstand sofort von seinem Vorhaben begeistert und steuerten dazu bei, was möglich war. Man glaubte, das Projekt sei in überschaubarer Zeit zu vollenden, doch da hatte man sich gehörig vertan. Immer wieder neue Informationen und Quellen führten zu ständigen Überarbeitungen durch die Autoren, die nicht den schnellen Wurf wollten sondern ein qualitativ ausgereiftes Buch über die Fabrik, die Kirchen über 100 Jahre prägte. Am 5. Mai um 15.00 Uhr werden die beiden Autoren ausführlich über den langen Weg zum fertigen Produkt berichten und die eine oder andere Geschichte zum Besten geben.

Schon eine Woche später werden die Heimatfreunde in die Eifel aufbrechen zum Museumsdorf in Kommern. Hier allerdings stehen nicht Dampflokomotiven im Vordergrund sondern wunderbare historische Baugruppen in herrlicher Landschaft. Anschließend geht es dann unter die Erde, um Einblicke in die geplante Sicherheit der Bundesregierung bei einem Atomschlag zu bekommen. Der Regierungsbunker ist längst ein Relikt aus vergangenen Tagen des kalten Krieges. Natürlich wird es auch noch Zeit zum Bummeln in Ahrweiler geben bevor es zum Kehraus in historische Gemäuer nach Blankenberg geht. Wer Interesse hat, kann sich bis zum 01. Mai anmelden. Informationen erteilt der Vorsitzende des Kirchener Heimatvereins Hubertus Hensel (02741-63543).


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Buchvorstellung und Jahresausflug

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Chefarzt Dr. Enders: Kreisverwaltung wird Krankenhaus

Die Kreisverwaltung Altenkirchen wurde am Freitag, den 21. Februar kurzer Hand in eine Klinik verwandelt. Kein Wunder, tobt doch der Streit um den neuen Krankenhausstandort. Landrat Dr. Peter Enders ist der einzige Landrat in Deutschland, der Medizin studiert hat. Rund 100 Narren hatten sich zum Karnevalsempfang in der Kreisverwaltung versammelt.


Infos zum Veilchendienstagsumzug in Wissen mit Zug-Abschlussparty

Auch in diesem Jahr findet am Veilchendienstag, den 25.02.2020, der traditionelle Umzug der Karnevalsgesellschaft Wissen statt, der ab 14.11 Uhr durch die Siegstadt zieht. Zahlreiche Fußgruppen und 26 Wagen werden den Umzug bunt gestalten.


40.000 Euro Sachschaden bei Unfall mit betrunkenem Fahrer

Ein alkoholisierter Pkw-Fahrer hat am späten Donnerstagabend in Gebhardshain einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem circa 40.000 Euro Sachschaden entstand. Seinen Führerschein ist er nun erst einmal los.


Dämmerschoppen in Oberlahr war wieder gut besucht

Am Freitag, 21. Februar, war es wieder soweit. Oberlahr war das „Mekka“ der Karnevalisten aus nah und fern. Die Tanzgruppen und Musikzüge aus der Region, aber auch aus dem Nachbarbundesland NRW, kamen auch in diesem Jahr wieder gerne nach Oberlahr. Es ist mittlerweile für viele der Aktiven ein „Freundschaftstreffen“.


Vereine, Artikel vom 22.02.2020

Kinderkarneval in Katzwinkel

Kinderkarneval in Katzwinkel

Am Freitag, 21. Februar, hieß es wieder Katzwinkel, Glück Auf!!! Der Kinderkarneval am Freitag nach Altweiber ist aus Katzwinkel nicht mehr wegzudenken. Aber ohne das Engagement von Janine Würden, Carmen Wäschenbach und Katja Wilhelm wäre so eine Sitzung nicht zu stemmen. Da sind sich auch die Kinder einig, die fleißig wochenlang für Ihre Auftritte geübt hatten. Die viele Arbeit sollte sich bezahlt machen. Mit großen Applaus und dreimal „Katzwinkel, Glück Auf“ erschallte es mehrfach donnernd vom begeisterten Publikum.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Kinderkarneval in Katzwinkel

Katzwinkel. Das Besondere an dem Katzwinkler Kinderkarneval ist es ohnehin, dass es die einzige Sitzung dieser Art im Umkreis ...

Altenkirchener kfd feierte wieder große Weiberkarneval-Sitzung

Altenkirchen. Eingeheizt wurde allen durch die Showtanzgruppe InMotion mit ihren ausdrucksstarken und akrobatischen Mottotänzen, ...

BUND sucht wieder Gartenschläfer

Region. Die Tagung fand im Rahmen des 2018 gestarteten Projekts „Spurensuche Gartenschläfer“ statt. Dieses Verbundprojekt ...

Neue Trikots und Trainingsanzüge für die Kicker der JSG Wisserland

Wissen. Das FIII Junioren-Fußballteam wurde vom Hyundai-Autohaus Ortmann aus Wissen neu eingekleidet. Die Jungs erhielten ...

Neuer Kurs „Gesellschaftstanz“ bei der SGW in Gebhardshain

Gebhardshain. Die SGW bietet ab Sonntag, 22. März 2020, jeweils sonntags von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr, in der kleinen Turnhalle ...

15 Jahre Hospizdienst: „Menschen zu begleiten, ist ein Geschenk“

Waldbröl. „Dass wir Zeit für intensive Gespräche mit Menschen haben und auf ihre Bedürfnisse eingehen können, das empfinde ...

Weitere Artikel


Neue Broschüre zur Weiterbildung

Altenkirchen. Nie war das lebenslange Lernen wichtiger als heute und es gibt viele Möglichkeiten sich beruflich weiterzubilden. ...

Programmierkurs mit Ameisen kam super an

Mehren. Der kürzlich organisierte Workshop "AntMe!" der Kreisjugendpflege Altenkirchen und der Ortsgemeinde Mehren war ...

Neuer Schwung am neuen Barren

Daaden-Biersdorf. Wie viele Riesenfelgen, Schwünge und freie Felgen der alte Stufenbarren der TSG Biersdorf "auf den Holmen" ...

Mind Award Jury vorgestellt

Ruppach-Goldhausen. Der "Mind Award" wurde 2009 ins Leben gerufen. Erster
Preisträger war im Jahr 2010 Reiner Meutsch ...

Kreiskrankenhaus Waldbröl lädt zur Infoveranstaltung „Störenfried Darm“

Waldbröl. Das Kreiskrankenhaus Waldbröl lädt Ärzte, medizinisches Fachpersonal genauso wie die breite Öffentlichkeit herzlich ...

Kreissparkasse übergab die Gewinne des Olympia-Spiels

Betzdorf. Die Kreissparkasse Altenkirchen fördert das Deutsche Sportabzeichen und lobte für die Absolventen aus 2011 noch ...

Werbung