Werbung

Nachricht vom 15.04.2012    

Neuer Online-Pflegeberater bietet Hilfe

Die DAK-Gesundheit startet kostenloses Exklusiv-Angebot für alle Fragen zur Pflege mit dem neuen Online-Pflegeberater. Hier gibt es alle Informationen und Antworten auf die wichtigen Fragen. Natürlich stehen speziell ausgebildete Kundenberater im Service-Zentrum weiterhin für das persönliche Gespräch zur Verfügung.

Altenkirchen. Wer Pflege für sich oder einen Angehörigen organisiert, muss sich durch Berge von Anträgen kämpfen. Welche Pflegestufe könnte für die betagten Eltern in Frage kommen? Wie muss der Antrag ausgefüllt werden? Die vielen Fragen überfordern oftmals die Betroffenen. Der neue Online-Pflegeberater der DAK-Gesundheit schafft Abhilfe.

„Als erste Kasse bietet die DAK-Gesundheit einen interaktiven Pflegeberater auf ihrer Homepage an“, kommentiert Matthias Schwarz, Chef der DAK-Gesundheit in Altenkirchen das neue Angebot. „Über eine einfache Navigation finden unsere Kunden schnell Antworten auf die dringendsten Fragen“, so Schwarz. Von zu hause aus können Angehörige und Betroffene bequem Pflegeanträge am Bildschirm ausfüllen und diesen dann an die DAK-Gesundheit per Post zurückzusenden. Gleich auf der Startseite www.dak.de finden Interessierte den Einstieg ins Thema über den laufenden Teaser.
Der Online-Pflegeberater kann auch direkt über www.dak.de/pflegeberater aufgerufen werden. Der internetgestützte Berater prüft die individuellen Anspruchsvoraussetzungen für Pflegeleistungen, klärt über die Pflegestufe und den Pflegeumfang auf und hilft beim Ausfüllen der Formulare. Auch bei der Suche nach einer geeigneten Einrichtung findet der Kunde im Internet Unterstützung und erhält eine Auswahl von Anbietern.

Selbstverständlich berät die DAK-Gesundheit auch in jedem Service-Zentrum persönlich durch speziell ausgebildete Kundenberater, wenn es um ambulante oder stationäre Pflegemöglichkeiten geht. Neben Pflegekursen bietet die DAK-Gesundheit ihren Kunden auch ein Pflege-Video. Präventions- und Entspannungsangebote für pflegende Familienangehörige, die unter Stress leiden, sind ein weiterer wichtiger Service-Baustein.

Bis 2020 werden nach Einschätzung des statistischen Bundesamtes knapp drei Millionen Menschen pflegebedürftig sein. Entsprechend steigt der Informationsbedarf der Versicherten. „Mit diesem umfassenden Serviceangebot schafft die DAK-Gesundheit einen echten Mehrwert für ihre Kunden“, betont Schwarz in einer Pressemitteilung.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Neuer Online-Pflegeberater bietet Hilfe

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Auch Tieren leiden unter Hitze – Kreisveterinäramt kontrolliert

Nicht nur für den menschlichen Organismus sind die aktuell anhaltend heißen Temperaturen anstrengend, auch bei Nutz- und Haustieren kann die Hitze zu Problemen führen. Darauf weist das Kreisveterinäramt Altenkirchen hin. Aufgrund der sehr hohen Temperaturen führt das Kreisveterinäramt vermehrt Tierschutzkontrollen durch.


Feuerwehr verhindert größeren Waldbrand in Herdorf

Zu einem Waldbrand kam es am Samstagnachmittag, 8. August, gegen 15 Uhr in einem Waldgebiet in Herdorf. Die Fläche des Brandes wird auf ca. 50 x 50 Meter geschätzt. Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr konnte eine weitere Ausdehnung verhindert werden.


Region, Artikel vom 09.08.2020

Motorrad brannte in Peterslahr

Motorrad brannte in Peterslahr

Zu einem Fahrzeugbrand wurde der Löschzug Oberlahr am Samstagnachmittag, 8. August, gegen 15 Uhr, alarmiert. In der Straße „Am Menzenberg“ brannte beim Eintreffen der Einsatzkräfte ein Motorrad im Zufahrtsbereich einer ortsansässigen Firma. Anwohner hatten den Brand bereits mit einem Pulverlöscher bekämpft.


Auto macht sich selbständig und kommt in Bach zum Stehen

Auch an diesem Wochenende wurden die Polizisten aus Betzdorf wieder zu verschiedenen Einsätzen gerufen. So hatte sich in Friesenhagen ein PKW selbständig gemacht, bei einem Unfall in Katzwinkel wurde eine Person verletzt und in der Nacht kam es zu Ruhestörungen.


Stoppelfeld brannte auf mehreren tausend Quadratmetern

Mit dem Alarmstichwort „kleiner Flächenbrand" wurde der Löschzug Steinebach mit einer Gruppe am Freitagabend gegen 19.40 Uhr nach Gebhardshain, Ortsausgang Richtung Schwedengraben alarmiert. Vor Ort stellte sich die Brandstelle in der Tat als klein dar, jedoch wurde in ca. 150 bis 200 Meter Entfernung eine große Rauchentwicklung ausgemacht.




Aktuelle Artikel aus Region


Altstadt-Brücke in Wissen zeugt von bewegter Vergangenheit

Wissen. Am Samstag, 22. August findet in Wissens Altstadt eine Brückenbaustellen-Besichtigung mit dem Landesbetrieb Mobilität ...

Auch am Samstagabend musste die Feuerwehr Hamm ausrücken

Hamm. Kurze Zeit später ging ein weiterer Notruf ein. In Heckenhof in der Eichenstraße sollte ein Anhänger und circa 50 Quadratmeter ...

Kreisfeuerwehrverband warnt eindringlich vor Waldbränden

Kreis Altenkirchen. Durch die immer noch anhaltende Corona-Beschränkungen im öffentlichen Leben suchen viele Bürgerinnen ...

Viele kamen zur Blutspende nach Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. Zehn davon als Erstspender, was besonders erfreulich ist, so Lars Lauer und Luca Rohs als Rotkreuz-Bereitschaftsleiter ...

Kölner feierten 40. Hochzeitstag in der Grube Bindweide

Steinebach. Kurzerhand wurden die Kinder samt Ehepartner, die beiden Enkelkinder Marie und Philipp und die beiden Paten geladen ...

Nicole nörgelt… über egoistische Urlaubsrückkehrer

Dierdorf. Und dann sollen die sich zuhause auch noch auf Corona testen lassen? Ja, pfui! Wo bleibt denn da die Freiheit, ...

Weitere Artikel


Aktion "Lesefreunde" zum Welttag des Buches startet

Wissen. Die Vorfreude ist groß: Von Montag (16. April) an, werden im "buchladen" Wissen, Maarstraße 12, die druckfrischen ...

Neuer Facharzt im MVZ Betzdorf-Kirchen

Betzdorf. Mit einem neuen Arzt gibt es im Medizinischen Versorgungszentrum Betzdorf-Kirchen (MVZ) auch einen neuen Behandlungsschwerpunkt. ...

Jugendliche nutzten Osterferien

Wissen. Bereits zum 11. Mal fanden in Wissen die beliebten Workshops zum Thema Bewerbertraining statt. Seit 2007 bietet die ...

Wildkräuter sammeln und genießen

Horhausen. "Jetzt ist die beste Zeit, frische Frühlingsgenüsse aus der Region kennenzulernen: Viele einheimische Wildpflanzen ...

Wissen: Neue Verkehrsführung ab 24. April

Wissen. Ab 24. April gilt für die Langstraße und die Bruchstraße eine Einbahnstraßenregelung. Diese Maßnahme ist notwendig ...

Betzdorfer besuchten Landtag

Betzdorf. Auf Einladung von MdL Michael Wäschenbach (CDU) konnten Bürgerinnen und Bürger des Oberkreises den rheinlandpfälzischen ...

Werbung