Werbung

Region |


Nachricht vom 04.12.2007 - 12:47 Uhr    

Erschöpft, aber tief beeindruckt

Eine 50-köpfige Reisegruppe aus den Kreisen Altenkirchen und Neuwied besuchte jetzt auf Einladung der Bundestagsabgeordneten Elke Hoff (FDP) das politische Berlin.

elke hoff und besucher

Region. Bereits zum dritten Mal in diesem Jahr
konnte die FDP-Bundestagsabgeordnete Elke Hoff eine Reisegruppe aus dem
nördlichen Rheinland-Pfalz im Berliner Reichstag zu einer politischen
Informationsfahrt begrüßen. Elke Hoff hatte die 50 politisch Interessierten – sie kamen überwiegend aus den Landkreisen Altenkirchen und Neuwied – zu der viertägigen Tour in die Hauptstadt eingeladen. Trotz des vorweihnachtlichen Stresses nahm sich die Abgeordnete gerne Zeit, den Teilnehmern über die Arbeit des Bundestages sowie der FDP-Fraktion zu berichten und ihnen Einblicke in ihre eigenen Aufgaben als abrüstungspolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion und Mitglied im Verteidigungsausschuss zu geben. Aus einer abwechslungsreichen
Fragerunde entwickelte sich eine interessante Diskussion.
Neben der Besichtigung des Bundestages hatte das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung für die Rheinland-Pfälzer ein Programm mit Besuchen bedeutender Stationen des politischen Berlins zusammengestellt. Nach der Ankunft an der Spree gab es am zweiten Tag eine Führung durch die frühere Stasi-Zentrale und heutige Forschungs- und Gedenkstätte Normannenstraße. Nach einer Stadtrundfahrt folgte ein Besuch beim Bundespresseamt. Während der folgende Vormittag ganz im
Zeichen des Reichstag-Besuches stand, ging es am Nachmittag zum Jüdischen Museum in Berlin-Kreuzberg.
Zum Abschluss fand am vierten Tag der zweite Teil der Stadtrundfahrt durchs politische Berlin statt. Erschöpft, aber tief beeindruckt von den Erlebnissen kehrte die Reisegruppe dann am Abend nach Rheinland-Pfalz zurück.
Auch im kommenden Jahr wird Elke Hoff wieder politisch Interessierte aus
ihrem Wahlkreis mit mehrtägigen Fahrten nach Berlin das politische Zentrum Deutschlands näherbringen. Elke Hoff mit Blick auf 2008: "Ich freue mich schon jetzt auf weitere interessante Begegnungen mit den Menschen aus Rheinland-Pfalz."
xxx
Foto: Die Abgeordnete Elke Hoff (Mitte) mit den Berlin-Besuchern vor den Räumen der FDP-Fraktion im Reichstag.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Erschöpft, aber tief beeindruckt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Spendenübergabe in der „Tagespflege Giebelwald“

Kirchen. Aufgebaut wurde der Sonnenschirm direkt vorder Haustür der Tagespflege. „Vorher mussten wir auf diesem Areal immer ...

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr: Wer hat den Baum angesägt?

Betzdorf. Am Sonntagnachmittag (18. August) fiel ein Ahornbaum auf den Betzdorfer Drosselweg und blockierte diesen. Dazu ...

Kirmes-Besucher in Niederfischbach trotzen dem Regen

Niederfischbach. Wie immer hatten die Mitglieder des Organisationsvereins U.N.S. (Unterhaltung und Spaß in Niederfischbach) ...

Ein Fünfer pro Klick für den Kreisfeuerwehrverband

Kreisgebiet. Der Kreisfeuerwehrverband Altenkirchen hat es in die Endrunde geschafft: Er gehört zu den 14 Initiativen, Gruppierungen ...

Fruchtiges Jubiläum: Obstbauverein Katzwinkel feierte 100. Geburtstag

Katzwinkel. Schon 100 Jahre besteht der Obstbauverein Katzwinkel e.V. Am Samstag (17. August) feierte der Verein in der Obstplantage ...

Neue Spielplatz-Geräte am Molzhainer Bürgerhaus übergeben

Molzhain. Schon viele Spenden hat die Basargruppe Molzhain der Ortsgemeinde gemacht. Zweimal im Jahr, jeweils im Frühling ...

Weitere Artikel


Kirchenkreis: Absage an "Sterbehilfe"

Kirchen. Seit vielen Jahren dient der Empfang des Kirchenkreises, stets zu Beginn des neuen Kirchenjahres am ersten Advent, ...

Mit Musik auf Weihnachten eingestimmt

Altenkirchen. Mit gleich zwei weihnachtlichen Konzertstunden stimmten kleine und große Schüler der Kreismusikschule Altenkirchen ...

Wehner: Sprachkompetenz fördern

Kreis Altenkirchen. Zufrieden mit dem Abschneiden der deutschen Grundschulkinder bei der jüngsten Internationalen Grundschul-Lese-Untersuchung ...

25-Jähriger tödlich verunglückt

Hilgenroth/Bachenberg. Ein folgenschwerer Verkehrsunfall ereignete sich am späten Montagnachmittag auf der K 37 zwischen ...

Groß und Klein stellten Baum auf

Hilkhausen. In Hilkhausen waren im Dorfgemeinschaftshaus die kleinen Wichtel ganz fleißig. Während der Proben für die Weihnachtsfeier ...

VdK Neitersen feierte Jahresabschluss

Schöneberg. Eine Veranstaltung, die immer in seinem Terminplan stehe, nannte Bürgermeister Heijo Höfer in seinen Grußworten ...

Werbung