Werbung

Nachricht vom 17.04.2012    

Kreismusikschule Altenkirchen erneut erfolgreich im Wettbewerb

Die jungen Talente der Kreismusikschule Altenkirchen stellten mit Erfolg erneut ihr Können im Wettbewerb unter Beweis. Die Akkordeonisten gewannen beim Landesentscheid zum Deutschen Akkordeon Musikpreis DAM 2012 den ersten Preis und qualifizierten sich dadurch für den Bundeswettbewerb in Bruchsal.

Die stolzen Gewinner für die Kreismusikschule Altenkirchen räumten gute Platzierungen beim Deutschen Akkordeon Musikpreis 2012 ab und dürfen nun beim Bundeswettbewerb starten: Katharina Fuchs, Lisa Wagner, Celine Radermacher (vordere Reihe von links), Jakob Heidemann, Ann-Kathrin Hombach (hintere Reihe von links).

Altenkirchen. Der Deutsche-Akkordeon Musikpreis “DAM” ist seit vielen Jahren ein fester Termin für die Akkordeonisten, die gerne die Herausforderung zu besonderen Leistungen annehmen.
Auch in diesem Jahr nahmen erneut Schülerinnen und Schüler der Kreismusikschule Altenkirchen am Landesentscheid teil und erreichten dabei sehr gute Platzierungen.

In der Altersgruppe II (Jahrgang 2000/2001) gewann Celine Radermacher aus Wissen den ersten Preis. Sie wurde sogar mit dem Sonderpreis für die beste Interpretation und besonders ausdrucksstarkes Spiel ausgezeichnet und qualifizierte sich für den Bundeswettbewerb in Bruchsal. Auch der zweite Preis in dieser Altersgruppe ging an die Kreismusikschule Altenkirchen und ihre Schülerin Lisa Wagner aus Birken-Honigsessen.

In der Altersgruppe I (Jahrgang 2002 und später) erspielte sich die junge Katharina Fuchs aus Neitersen in ihrem ersten Wettstreit einen beachtlichen 4. Platz.

Eine große Herausforderung bei Wettbewerben solcher Art und Güte stellt der Ensemblewettbewerb dar, denn hier geht es nicht nur um den Gesamteindruck der künstlerischen Ausdrucksfähigkeit, instrumentales Handwerk, Stilempfinden und den Klangsinn des Einzelnen, sondern vor allem um die Kunst, das alles im Zusammenspiel mit anderen zusammen zu führen. Dem heimischen Quartett gelang dies wohl vorzüglich, denn in der Altersgruppe II wurde das Akkordeonquartett mit Celine Radermacher aus Wissen, Lisa Wagner aus Birken-Honigsessen, Ann-Katrin Hombach aus Birken-Honigsessen und Jakob Heidemann aus Bitzen mit dem ersten Preis ausgezeichnet. Die jungen Leute dürfen nun vom 7. bis 10. Juni auch zum Bundeswettbewerb nach Bruchsal reisen. Neben der Bewältigung der eigenen Leistung wird die Begegnung mit anderen Musikbegeisterten sicherlich ein besonderes Erlebnis sein. Darauf bereiten sich die Akkordeonschüler nun sorgfältig mit ihrem Lehrer, Musikpädagogen Michael Wagner aus Wissen vor, der einen großen Anteil am Erfolg seiner Schülerinnen und Schüler hat. Er selbst gibt sich gewohnt bescheiden und reicht den Dank an die Eltern weiter, ohne deren Unterstützung eine optimale Vorbereitung nicht möglich ist.


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Tiefbauarbeiten der Deutschen Glasfaser in Kirchen sorgen für Verärgerung

Kirchen. Seit einigen Wochen laufen die Tiefbauarbeiten der Deutschen Glasfaser in verschiedenen Ortsteilen der Verbandsgemeinde ...

Westerwälder Rezepte - Joghurttörtchen mit Erdbeeren

Dierdorf. Joghurt ist vollgepackt mit Nährstoffen, die der Körper braucht: Proteine, Eiweiße, Vitamine, Kalzium, probiotische ...

Jägerprüfung 2024: 27 Absolventen des "Grünen Abiturs" im Kreis Altenkirchen

Krei Altenkirchen. Die 27 frisch gebackenen Jungjäger des Prüfungsjahrganges 2024 konnten am Sportheim in Bitzen den Jägerbrief ...

Achtung, Sperrungen: Sanierung der K114 in Rosenheim ab Ende Mai

Rosenheim. Die Sanierungsarbeiten auf der K114 zwischen der Ortsmitte von Rosenheim und dem Friedhof beginnen am 27. Mai ...

Gemeinsame Waldbrandübung: Freiwillige Feuerwehr Betzdorf-Gebhardshain ist gut aufgestellt

Kausen. Beim Eintreffen der ersten Kräfte, die unter der Leitung des Kausener Wehrführers Marcel Becker standen, hatte sich ...

Unwetter zog übers AK-Land: So hat der Starkregen die Freiwilligen Feuerwehren in Atem gehalten

Region. Am Dienstag (21. Mai) wurde die Feuerwehr Hamm, gegen 15.45 Uhr, wegen mehreren umgestürzten Bäumen alarmiert. Die ...

Weitere Artikel


Goldenen Oktober im Reich der Mitte erleben

Altenkirchen. Neben dem Frühling ist der Herbst die beste Zeit für eine Reise nach China. Daher bieten die Kreisvolkshochschulen ...

Kreisvolkhochschule Altenkirchen lädt zum Schnupperkurs

Altenkirchen. Einmal auf der Bühne stehen und Theater spielen! Für all diejenigen, für die dies ein lang ersehnter Traum ...

Erwin Rüddel MdB ist neuer Beauftragter für Sportfragen

RLP/NR/AK . Erwin Rüddel wurde vom CDU-Landesvorstand zum Beauftragten für Sportfragen der CDU Rheinland-Pfalz ernannt. Als ...

Getränkelaster verursachte Vollsperrung

Reiferscheid. Am Dienstag, 17. April, um 10:32 Uhr, befährt ein 28-jähriger Lkw-Fahrer die Bundesstraße 256 aus Richtung ...

Puderbach und Berod trennen sich Unentschieden

Teamkollege und SG-Torwart Mike Seuser bügelte es wieder aus. Er reagierte glänzend und parierte den Elfer, den Thomas Schäfer ...

Varieculture - Eine Reise um die Welt

Altenkirchen. Interessante Tänze, lustige Sketche und einzigartige Musikbeiträge, auch in diesem Jahr lädt das Westerwald-Gymnasium ...

Werbung