Werbung

Nachricht vom 17.04.2012    

Erwin Rüddel MdB ist neuer Beauftragter für Sportfragen

Die CDU Rheinland-Pfalz hat einen neuen Beauftragten für Sportfragen zu begrüßen: Erwin Rüddel. Generalsekretär Patrick Schnieder sieht in Rüddels Verwurzlung in der Kommunalpolitik sowie seiner engen Verbundenheit mit dem Vereinsleben in seiner Heimat maßgebliche Faktoren für eine erfolgreiche Ausübung des ihm neu übertragenen Amtes.

RLP/NR/AK . Erwin Rüddel wurde vom CDU-Landesvorstand zum Beauftragten für Sportfragen der CDU Rheinland-Pfalz ernannt. Als aktiver Sportler und Mitglied im Gesundheitsausschuss des Bundestages bringe er gute Voraussetzungen für dieses Amt mit. „Mit ihm haben wir somit einen sachkundigen und engagierten Experten für diese Aufgabe der Landespartei gewinnen können, für den Sport nicht nur eine Freizeitbeschäftigung, sondern eine wahre Herzensangelegenheit ist", erklärt der Generalsekretär der CDU Rheinland-Pfalz, Patrick Schnieder.

Auch Erwin Rüddel freut sich auf seine neuen Aufgaben in der Landespartei. „Wer Sport macht ist nicht nur gesünder, sondern fördert auch das Für- und Miteinander. Das bewahrt vor Isolation", so der Christdemokrat und weiter, „Ob Fußball, Tennis oder Laufen, jede Art der Bewegung zählt zu den wichtigsten Faktoren, um die Integration der Zuwanderer in unsere Gesellschaft zu stärken und Menschen mit Behinderungen Selbstvertrauen und Lebenshilfe zu geben. Vielmehr noch ist Sport ein wesentlicher Bestandteil der schulischen Bildung. Sportunterricht darf nicht unter Defiziten und Experimenten des Bildungswesens leiden. Angesichts des chronischen Unterrichtsausfalls unter der rot-grünen Landesregierung werde ich auf diesen Aspekt ein besonderes Augenmerk richten. Nur so kann der wachsenden Zahl übergewichtiger Jugendlicher und der Zunahme von Haltungsschäden unter Schülerinnen und Schülern entgegengesteuert werden."



„Mit Erwin Rüddel haben wir einen Bundespolitiker zum Beauftragten für Sportfragen berufen, der zugleich tief in der Kommunalpolitik verwurzelt und eng mit dem Vereinsleben seiner Heimat verbunden ist. Das ist besonders wichtig, denn in unserem Land sind zahlreiche Menschen in unterschiedlichen Sportvereinen vor Ort tätig. Dort lernen sie ihre körperlichen Grenzen auszuloten, Führung zu übernehmen sowie Fairplay und Kameradschaft zu pflegen. Sport trägt entscheidend dazu bei, das bürgerschaftliche Engagement zu stärken. Die Förderung der Vereine und der dort ehrenamtlich Tätigen wird deshalb auch künftig zu den wichtigsten Zielen christdemokratischer Sportpolitik gehören", so Patrick Schnieder.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.




Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Unbekannte zünden Holzstapel an: Feuerwehreinsatz am Molzberg in Betzdorf

Betzdorf. Gegen 22.20 Uhr wurde die Feuerwehr Betzdorf zu einem Brandeinsatz gerufen. In der Nähe eines Waldweges, in der ...

Sprengsätze in Betzdorf entdeckt: Kriminalpolizei sucht Zeugen

Betzdorf. Eine Anwohnerin des Wohngebiets Struthof berichtete von einem lauten Knall, den sie in der Nacht wahrgenommen hatte. ...

Freiwillige Feuerwehr Hamm ist für den Ernstfall gut vorbereitet

Hamm (Sieg). Dabei konnten sie den Theorieteil des Intensivseminars mit Hilfe von Übungsfahrzeugen direkt in der Praxis anwenden. ...

Verdacht auf versuchtes Tötungsdelikt und Brandstiftung in Bad Münstereifel: 34-Jähriger festgenommen

Bad Münstereifel. Am frühen Morgen des 19. Juni gegen 3.30 Uhr soll ein 34-jähriger Mann seine 33-jährige Ehefrau und zwei ...

Neuer Kurs zu Alphabetisierung und digitaler Grundbildung im Haus Felsenkeller

Altenkirchen. Ab dem 3. Juli gibt es im Haus Felsenkeller einen neuen Kurs einen neuen Kurs zu Alphabetisierung und digitaler ...

Kradfahrer nach Alleinunfall in Oberwambach leicht verletzt

Oberwambach. Auf der Landstraße K 32, die von Oberwambach in Richtung Almersbach führt, ereignete sich ein Unfall mit einem ...

Weitere Artikel


Innovation, Energie und Fachkräfte im Fokus des Metall-Gipfels

Hamm/Sieg. Anlässlich des fünften Clusterkonferenz/Metall-Gipfels zog es am Dienstag zahlreiche Teilnehmer aus den Bereichen ...

Bindweider Bergkapelle steht zur Tradition

Steinebach/Malberg. Für die Bindweider Bergkapelle 1876 e.V. ist es Tradition und Verpflichtung in der Osterzeit bei vielen ...

Marienkapelle Dauersberg ist Ziel des BGV

Betzdorf. Im Herbst 2011 hat der Verein Betzdorfer Geschichte (BGV) mit einer ansprechenden neuen Serie begonnen, die zahlreiche ...

Kreisvolkhochschule Altenkirchen lädt zum Schnupperkurs

Altenkirchen. Einmal auf der Bühne stehen und Theater spielen! Für all diejenigen, für die dies ein lang ersehnter Traum ...

Goldenen Oktober im Reich der Mitte erleben

Altenkirchen. Neben dem Frühling ist der Herbst die beste Zeit für eine Reise nach China. Daher bieten die Kreisvolkshochschulen ...

Kreismusikschule Altenkirchen erneut erfolgreich im Wettbewerb

Altenkirchen. Der Deutsche-Akkordeon Musikpreis “DAM” ist seit vielen Jahren ein fester Termin für die Akkordeonisten, die ...

Werbung