Werbung

Nachricht vom 18.04.2012    

Goldkommunion der Pfarrei St. Ignatius

50 Jahre nach dem Tag der ersten heiligen Kommunion trafen sich 31 Frauen und Männer der Pfarrei St. Ignatius, Betzdorf und feierten ihr Fest der Goldkommunion.

Betzdorf. Einunddreißig Erstkommunionkinder des Jahres 1962 der Pfarrei St. Ignatius Betzdorf trafen sich in der Pfarrkirche, um den Tag ihrer Goldkommunion zu feiern.
Der Tag begann mit einem von Pastor Georg Koch und dem katholischen Kirchenchor der Pfarrei feierlich gestalteten Gottesdienst. Anschließend trafen sich die Goldkommunikanten zu einen gemütlichen Beisammensein in der Bürgergesellschaft in Betzdorf. Nach einer gelungenen Feier und dem Wiedersehen wurde der Wunsch geäußert, sich in den nächsten Jahren, spätestens zur Diamantenen Kommunion wieder zu treffen. Foto: privat



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Goldkommunion der Pfarrei St. Ignatius

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Horhausen: Augenzeugenhinweis führt zur Entdeckung von betrügerischem Kennzeichen

Horhausen. Der Zeuge berichtete, dass er einen Pkw mit Verbrennungsmotor bemerkt hatte, an dem auffälligerweise das amtliche ...

Nach Flut: Mysteriöse Knochenfunde während Müllsammelaktion in Sinzig-Bad Bodendorf

Sinzig. Am Samstagvormittag stießen Teilnehmer einer Müllsammelaktion auf etwas Ungewöhnliches: Sie fanden Knochen unbekannten ...

Letzter Bauabschnitt der Rathausstraße beginnt: Umleitungen und neue Infrastruktur in Sicht

Wissen. Der letzte Bauabschnitt beim Ausbau der Rathausstraße hat begonnen. Die angekündigte Straßensperre wurde am Donnerstag ...

Mahnwache in Hamm: Zwei Jahre Krieg in der Ukraine sind zwei Jahre zu viel

Hamm. Nur langsam kommen Menschen an diesem Samstagnachmittag (24. Februar) auf dem Synagogenplatz in Hamm zusammen. Nur ...

Premiere in Herdorf: Hobbyturnier der Männerballette lockt Tanzgruppen aus der Region

Herdorf. Die Karnevalsgesellschaft Herdorf hat bekannt gegeben, dass am Samstag, 9. März, ab 18.11 Uhr ein erstmaliges Hobbyturnier ...

Motorradausstellung 2024 des MC Daadetal lockt ins Wissener Kulturwerk

Wissen/Daaden. Mit dem Wissener Kulturwerk hat der MC Daadetal eine optimale Location für seine Motorradausstellung - erstmals ...

Weitere Artikel


Autohändler tot in Büro aufgefunden (Aktualisiert)

Montabaur. Gegen 18.30 Uhr wurde am Mittwoch, 18. April die Polizei in Montabaur von der Lebensgefährtin eines 42 Jahre alten ...

IHK will Bildungsangebot in der Region verbessern

Als Ausschussvorsitzende ernannte Sattler auf Vorschlag der Vollversammlung Hildegard Kaefer (Porzellanhaus Kaefer OHG; Handel), ...

„Mirakelbuch“-Gewinner traf sich mit Autorin im Dierdorfer Uhrturm

Das Treffen mit der Autorin und die Übergabe des Buches fanden an einem geschichtsträchtigen Ort statt, dem Dierdorfer Uhrturm. ...

MGV "Zufriedenheit" hat im Mai viel vor

Wissen. Nach Monaten intensiver Probenarbeit mit teilweise neuer Literatur haben sich Chordirektor Clemens Bröcher und die ...

Kripo Betzdorf sucht Hinweise

Betzdorf. In der Nacht zum 17. April zertrümmerten unbekannte Täter die Schaufensterscheibe am Anglershop in der Wilhelmstraße ...

Ehrung für den Skiclub Wissen in Österreich

Wissen/Zell am See. Die Jubiläumsfahrt des Ski-Club-Wissen nach Zell am See brachte Überraschungen für die Wissener Reisegruppe, ...

Werbung